1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DONAUWÖRTH

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Faulenzer, 28. Juni 2007.

  1. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    servus!

    hätte da mal 'ne frage im bezug auf die rapfen in und um donauwörth. nehme mir seit jahren im juni eine wochenkarte(karte 1) und befische die wörnitz und donau(km 2515,4-2503,4) sehr intensiv auf alle räuber.

    es ist nicht zu übersehen das es am 'donauspitz', die mündung der wörnitz in die donau, abends extrem stark raubt. das gleiche konnte ich über jahre am donaustau beobachten. beim befragen der einheimischen angler habe ich immer die gleich antwort bekommen: "das sind schied ... die bekommt man aber sowieso nicht".
    hmm, so leicht will ich es mir aber nicht machen und suche nach einer lösung um meinen ersten rapfen zu fangen. habe in meinen vereinsgewässern und umgebung keine möglichkeiten auf rapfen zu fischen und somit null erfahrung.

    frage: sind die fische wirklich so vorfachscheu wie man oft ließt ?
    welchen kunstköder sollte ich benutzen/führung ?
    rute(wg) und schnurstärke?

    hatte dieses jahr das kurze vergnügen einen schönen mit der polarisationsbrille zu beobachten wie er meinen 4'rer spinner(dünnes blatt/silber) nahm und gleich wieder ausspuckte. der anschlag kam wegen sehr starker strömung und schnurbogen nicht durch. hatte flussaufwärts geworfen ...
    alle mühen brachten die tage keinen einzigen rapfen biss mehr.

    hoffe hier mehr für den nächsten trip nach bayern zum rapfen ärgern zu erfahren.

    cheers
     
  2. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    HALLOOooo ?!

    beim härpfersches fronfischlehen donauwörth handelt es sich um das größte fischlehen süddeutschlands. hoffte eigentlich schon auf ein paar antworten ...
     
  3. sunny

    sunny Forellen-Zoologe Gesperrt

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    hallo faulenzer bin neu hier,
    wollte dir nur sagen ich angele seit letzten jahr wieder in donauwöhrt. konte nur eien kleinen rapfen überlisten und den auf einen weisen kopüto ca. 5cm langen gumifisch direckt in der wöhrnitz.habe aber dort gut Barsch gefangen!!! deshalb dieses jahr die jahreskarte. über antwort würde ich mich sehr freuen.
    gruß sunny
     
  4. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Klärt mich auf: Was ist ein Fischlehen?

    Leben dort leibeigene Fische?

    LG, Tommi
     
  5. sunny

    sunny Forellen-Zoologe Gesperrt

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    genau kann ich Dir das auch nicht erklären, habe mich da erlichgesagt noch nicht damit beschäftigt, aber schau doch mal auf die seite angeln-deutschland.com vorbei. vieleicht findest du da ein paar Antworten.
    wo angelst denn so?
     
  6. dunsty

    dunsty Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Also ich habe in letzter Zeit auch öfter dort Donau und Wörnitz gefischt.
    Konnte dabei eigentlich auch mindestens einen Hecht erwischen. Der größte war ein stattlicher 84ziger.

    Möchte in naher Zukunft es speziell auf Zander versuchen. Habt ihr mir Erfahrungswerte über Köder, Stellen o.ä....

    Danke schon mal vorab

    Gruß

    Dunsty
     
  7. Tom69

    Tom69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Hier mal was zur Erklärung bzgl. des Härpfer`schen Fronfischlehens!

    Klick

    Das "Fron" leitet sich natürlich davon ab, dass im Mittelalter Meister Simon als Leibeigener dem Kaiser gegenüber zum Frondienst verpflichtet war.

    Gruß
    Tom
     
  8. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    du held, hecht ist auch nicht wirklich ein problem in der donau ...
    ... rapfen schon! :wink:

    war '07 mal ganz interessant für mich wie man die rapfen-tiere fängt wobei ich nicht mehr ganz sooo viel wert darauf lege, die haben anscheinend gar keine zähne :cry: ... stimmt das wirklich :mrgreen: :wink:

    tight lines
     
  9. dunsty

    dunsty Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Tja wir habens halt auch nie auf Rapfen probiert. Wie siehts mit Zander aus? hast da schon erfolge an der donau gehabt?

    würd mich mal interesieren...

    sonst frohe weihnachten!
     
  10. sunny

    sunny Forellen-Zoologe Gesperrt

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    hallo, dunsty.

    zander in der wörnitz, ist schon mal nicht das leichteste!!!
    da muß wircklich alles stimmen!!! z.B der wasserstand, dann die stelle, und der köder.
    ich habe 2 zander in der wö gefangen aber nur minis, ist aber schon ne zeit her. Mein spezi hat dieses jahr (er fischt nur auf zander und barsch) in der wö drei oder vier stück alle so um die 40 an einen tag gefangen. aber das waren auch bis jetzt die einzigsten in diesen jahr.
    donaustau oder direckt in der donau hört man ab und zu mal was aber eher selten.
    wo her genau aus augsburg kommst du?
    Warst schon am lech Huchenfischen?
     
  11. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    donauzander hatte ich noch keinen ... habe es aber auch noch nicht darauf angelegt... ködergrab ... . :evil: :wink: komme selten nach donauwörth und wenn fische ich lieber die wörnitz.

    grüss dich - wie gehts? :D

    da hast du schon recht, für 'nen wörnitz z-fisch sollte alles passen. konnte aber bei drei versuchen 2 verhaften. keine riesen aber top kämfer,
    anfängerglück eben... :D

    tight lines
     

    Anhänge:

  12. dunsty

    dunsty Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hey Sunny,
    komme nicht direkt aus Augsburg, sonder aus Friedberg. Ja war schon öfter am Lech,
    allerdings hab ich es nie speziell auf Huchen probiert.
    Hatte aber bereits zwei als "Beifang" beim Forellenfischen. Leider waren diese nur ca.75 cm
    also Untermaßig, außerdem war es noch in der Schonzeit.

    Was waren dein Erfolgsköder in der Wörnitz, muss jetzt endlich mal einen Stachelritter überlisten...

    Gruß

    Dunsty
     
  13. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    der erste kam definitiv auf einen relax twister 9cm in salt&pepper silver phantom (der paar tage bei den gelben lag :wink: ) und an den 'nachtzanderköder' erinnere ich mich null. :lol:
     
  14. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    falls dich die Rapfen immer noch interessieren, fische zwar in einer anderen Donaustrecke (nahe Burgheim), aber genauso wie bei uns sind bei deiner Strecke folgende Köder sehr erfolgreich: verschiedene Scheibenblinker, Rohrzocker, sowie schlanke Mefoblinker.
    wenn mal weniger Strömung ist auch mal der Sammy 100, sowie der Gun Fish (Lucky Craft)

    als Vorfach kann ich dir das Jackson Hard Leader in 5,2 bzw in 8,5kg empfehlen(sehr abtriebfest kaum sichtbar)

    Wirbel und Karabiner sind von Rosco (Größe: 2)

    als Haken hauptsächlich den VMC BARBARIAN aber auch die von EXCALIBUR (Hakengröße immer 1 Größe über normal, da sie häufig nur ganz knapp gehakt sind)

    als Hauptschnur kann ich dir die Tuf Line XP in 6 kg-9kg empfehlen (Farbe rot)

    als Ruten fischen wir welche, die ein Wg von ungefähr 60g haben und einen langen Griff besitzen
    als Rollen fischen fischen wir eine 4000er( z.B Red Arc)

    ach Köderführung fehlt ja auch noch: schnell an der Oberfläche geführt, kurz vorm Ufer so c.a 5-15m kannste noch ganz kurze Absinphasen mit sofortigen schnellen kurbeln einbauen.

    grüße 8)
     
  15. sunny

    sunny Forellen-Zoologe Gesperrt

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    hallo dunsty,

    habe deine bilder gesehen, am Kuhsee treibst dich auch rum.
    zum Hechteln oder?
     
  16. dunsty

    dunsty Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Augsburg
    .
    nee waren da eigtl. auf Barsche. Da gibts nämlich wahre Riesen und als Beifang immer ein paar Hechte. Kann ich nur empfehlen...

    Wo kommst du denn genau her? Und an welchen Gewässern treibst du dich immer so rum?



    Waren heute wieder an der Wörnitz in Donauwörth. Auf Aalrute, allerdings war Hochwasser und somit konnten wir keine überlisten.

    @all
    Hat jemand dort schon Erfahrungen auf Aalrute?


    Gruß
     
  17. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    @ Muskiefan
    danke, so habe ich mir das eigentlich vorgestellt. :wink: :D
    wollte '09 unbedingt meinen ersten rapfen fangen und bin wieder nicht 'dazugekommen'. na ja, die biester schwimmen auch nicht gerade vor meiner haustür...

    neues jahr - neues glück! :wink:
     
  18. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Rosenheim
    Meint ihr den Kuhsee in Ausburg oder gibt es noch irgendwo einen ?
     
  19. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0


    helf doch gerne :wink:
    wird dieses Jarhr schon klappen
     
  20. dunsty

    dunsty Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Ja genau diesen, direkt neben dem Lech.

    Warum fragst du? Warst du da schon mal?
     

Diese Seite empfehlen