1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Donau bei Lauingen. Wo Hot Spots? *Bilder inside*

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Marco85, 26. Oktober 2005.

  1. Marco85

    Marco85 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, ich gehe am kommenden Samstag dort an der Donau fischen, möchte mein Glück mit Wobbler und Gummifisch versuchen. Nur herrscht da eine sehr Starke Strömung, kann ich da mit Wobbler oder Gufi überhaupt fischen,wenn ja welche Farben?
    In den Kammern herrscht keine bis mittlere Strömung, kommt halt drauf an ob die Turbinen des Kraftwerks an oder aus sind.
    Welche Stellen würdert ihr dort intensiv befischen, und mit was für einem Köder. Jemand sagte mir das dort massig Barsche und viele Zander gefangen werden, war bis jetzt einmal dort und hatte noch kein Erfolg.
    So nun die Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :wink: na da hast Du den Hotspot doch schon gefunden ... allerdings würd ich dort mit Jigköpfen aus dem Meeresangelbereich rangehen (30-40g) oder mehr ... kommt auf Strömung und Wassertiefe an ...
     
  3. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ich würde es in der nähe der brückenpfeiler versuchen. als erstes würde ich die pfeiler hinter der strömung, also den strömungsschatten anwerfen bzw. überwerfen. auch die seitlichen ränder der pfeiler/brücke beangeln.

    im zweiten bild ist so eine art bucht oder außenkurve. in dieser würde ich es am abend versuchen. wobbler würde ich dort im mittelwasser langtwitchen.

    je nach hängergefahr halt wobbler und oder gummis.

    sieht schon nach zander dort aus. versuche es doch mal eine stunde vor der dämmerung und dann bis in die nacht hinein, wenn erlaubt.
     

Diese Seite empfehlen