1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

die ultimative baitcast-schnur

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von steff1992, 1. Mai 2008.

  1. steff1992

    steff1992 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    herne
    wer kennt oder hat die ultimative schnur zum casten???
    brauche dringen hilfe,da die neue cast-kombo ansteht und ich aber diesmal die perfekt schnur brauche...(hatte in der vergangenheit schlechte erfahrungen mit wobblern die weiter als die schnur geflogen sind)...
    also gebt mir ma bitte nen paar gute tipps

    grüsse steff1992
     
  2. Florian

    Florian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt keine perfekte Schnur.

    Als erstes musst du sowieso mal zwei Fragen klären damit dir jemand helfen kann:

    1. Was für Köder benutzt du? (Nur Wobbler oder auch anderes? Wie groß, schwer etc.)
    2. Willst du Mono, Fluocarbon oder Geflochtene?
     
  3. steff1992

    steff1992 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    herne
    also da magst du natürlich recht haben,meinte es im sinne wer denkt seine schnurr sei perfekt.also es sollte ein geflecht sein und ich benutze wobbler.
    mit der baitcaster möchte ich hecht und zanderwobbler benutze,sprich 8-13cm lange wobbler.hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  4. tom66

    tom66 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Stren Super Braid und Stroft GTP werden derzeit als die Top Schnüre zum Jerken gehandelt. Wenn du 8-13cm Köder fischen willst bewegst du dich allerdings in einem ganz anderen Spektrum an Schnurstärken. Daher kann ich leider nicht sagen, ob die Schnüre auch bei leichten Ködern zu empfehlen sind.

    Ich persönlich habe in dieser Köderklasse gute Erfahrungen mit der Spiderwire Stealth gemacht, da dies eine sehr geschmeidige Schnur ist. Mag aber sein, dass es inzwischen bessere Alternativen gibt. Bin mal gespannt was sonst noch so an Meinungen kommt. Welche Rute und Rolle willst du denn verwenden?

    Da das Thema gerade passt. Ich bin noch auf der Suche nach einer sehr guten monofilen im light bis ultra light Bereich für die Baitcaster. Was kann man da empfehlen?
     
  5. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Powerline von gigfischli :mrgreen: läuft auch auf kleinen Baitcastrollen sehr sehr gut!
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Hab auch die 0,08er Powerline drauf. Bin rundum zufrieden damit.
    Verträgt sich prima mit meiner Revo und den Arnauds.
     
  7. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Wenn du geflochtene Schnur auf einer Baitcaster verwenden willst nimm eine stärkere Schnur wie auf einer entsprechenden Stationärrolle bzw. keine Schnur unter .10 bzw. .12er.
    Die nahezu unabwendbaren Backlashes sind mit dicken Schnüren leichter zu lösen, zudem nimmt die Schnur bei einem etwas dickeren Durchmesser weniger Schaden und frisst sich nicht so leicht in die Wickelungen.
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Durchmesserangaben sind Schall und Rauch. Da lügt sich doch jeder was zusammen wie er lustig ist. Die einzigen die einigermassen stimmen sind Stroft GTP und Carbon X Professional (aber wer fischt die schon).
    Nichts unter 6kg würde ich stattdessen sagen, die 0.08er (haha) Powerline hat 8 Kilo Tragkraft (und reale 0,20mm ca).
     
  9. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Ja ich stimme die zu, die Durchmesserangaben sind nicht aussagekräftig. Die Tragkraftangaben sind auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, aber ich denk im Prinzip ist klar um was es geht und was wir sagen wollen:
    Die Geflochtene lieber eine Spur dicker.
     
  10. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Stren Super Braid! Funzt super auf der Viento. Sie ist schön weich und rund geflochten. Deswegen habe ich so gut wie keine Perüken und wenn doch, kann man den Tütel schnell beheben.
     
  11. Tacklefreak_2008

    Tacklefreak_2008 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hittnau
    Ich habe meine Multi (Abu Garcia Revo STX) auch erst wenige Tage.
    Ich habe Tuf Line XP drauf 0.20mm - 9kg und ich find sie gut.
    Ich habe auch benahe keine Perücken, obwohl es meine erste Mutli ist.

    Gruess
    Benjamin
     
  12. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Die Perückenbildung hängt bei einer Multi auch primär vom Ködergewicht, Gegenwind und Wurfkönnen ab.
    Die Backlashes lassen sich eben mit dickerer, weicherer Schnur wieder leichter entwursteln.
     
  13. tom66

    tom66 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    @mitch

    Welche Schnur fischt du denn auf der Rolle, die du in deiner Signatur hast? Suche welche für das Nachfolgemodell (Airy red). Bislang hatte ich Berkley XL drauf, will aber mal eine andere probieren.
     
  14. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Im Moment fische ich die Stren Original, damit bin ich bisher zufrieden. Ich hatte davor eine Giga Nitlon Bait drauf, die war mir aber zu steif. Die Stren dagegen ist um einiges weicher und geschmeidiger als die Giga.
     
  15. twisterpaule

    twisterpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Götz.
    Spiderwire ultracast hat ein realen durchmesser gibt es aber erst ab 12er
     
  16. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    hmm,im moment überleg ich mir ne flouro carbon drauf zu packen,das ständige vorfach dran binden reicht mir und seitdem mein neuer pointer nun einsam richtung nordsee schwimmt hab ich genug von ner geflochtenen,da wenn man im wurf ne perücke kriegt,reist die schnur doch sehr schnell auch wenn man nicht alzu stark wirft....
    was sagt ihr dazu?
     
  17. Tacklefreak_2008

    Tacklefreak_2008 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hittnau
    Hatte gestern 2 Perücken bei vollem Wurf, doch die Montage hielt.
    Der Köder war auch Pointer 128.
    Du kannst das Geflecht ruhig etwas stärker wählen, weil die Fische störts ja nicht wenn du ein Vorfach hast :wink: .
     
  18. Robin2K8

    Robin2K8 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Also ich Fische auf meiner Revo STX ne Spro PowerPro 0,14mm 9KG Trag Kraft und bin damit sehr zufrieden hatte auch nen paar Perücken damit läst sich wegen wind usw. nie ausschließen außer man geht nicht los aber abrisse hatte ich auch noch nie.

    bis jetzt hat alles immer gehalten von WaterMonitor über Squirrel , Hamakuru , Bevy Shad usw. usw. wobei der große Hama das wohl schwerste is was ich daran fische.

    Achso und auf meiner Jerk Baitcaster Fische ich die gleich geflochtene nur in der 0,20er Variante und da geht’s dann halt bis zur Spro Forelle hoch.
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Ich muss zugeben dass ich mir auch schon nen Arnaud beim Auswurf entsorgt habe. Ärgert einen schon...
     
  20. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    jupp ärgern ist gut,da warn so geile dicke barschis,ich hochmotiviert(im jagdfieber!lLOLl!)und dann machts RITSCH!!! und nun müsste er schon in der nordsee schwimmen mein neuer pointer...probier jetzt glabu ich ma ne flurou aus.
     

Diese Seite empfehlen