1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Die richtige Kamera für den Angler (Online & Print)

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von Dennis Knoll, 5. September 2016.

  1. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    354
    Likes erhalten:
    339
    Ort:
    Emsland
    Guten Tag in die Runde,

    ich bin momentan auf der Suche nach einer ordentlichen Kamera für die Angelei und drumherum.

    Meine Ziele sind hochwertige Fotos und gute Videoaufnahmen für Online- und Printmedien. Die Kamera muss am Ende auf ein Stativ passen, sollte hochwertige Fotos schießen können, Videos aufnehmen und optimalerweise per Fernbedienung oder ähnliches bedient werden können.

    Wenn man Neuling auf diesem Gebiet ist, dann ist man natürlich sehr erschlagen und demnach würde ich gerne auf eure Meinungen und Erfahrungen zurückgreifen, da ihr als Angler ja wisst, was wir so brauchen.

    Bisher habe ich die Lumix G70 empfohlen bekommen.

    Habt ihr da Vorschläge oder Tipps, worauf man achten sollte? Ich möchte vor allem auch Bilder, die mit der unterschiedlichen Schärfe arbeiten. So das z.B. der Angler oder der Köder im Vordergrund scharf zu sehen sind, der Rest dann aber gerne verschwommen ist. Eben eine optimale Präsentation der jeweiligen Situation.

    Danke sehr
     
  2. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Zwar keine Spiegelreflexkamera, aber vielleicht ist ja die Canon Powershot G1X Mark II etwas für Dich. Das Internet ist voll mit Informationen zu dieser Kamera.
    Ich bin jedenfalls von der Kamera begeistert. Makroaufnahmen, gestochen scharfe Nachtaufnahmen und auch das von Dir beschriebene Spiel mit der Schärfe läßt sich hervorragend einstellen. Die Qualität von Videoaufnahmen ist ebenso auf einem ordentlichen Level.
    Fernbedienung mit Kabel, insbesondere zum Fokussieren, ist möglich, auch kabellose Bedienmöglichkeiten sind über verschiedene Funktionen herzustellen. Die meisten Apparate haben ohnehin schon die Möglichkeit zur Fernbdienung über z. B. das Smarthphone.
    Ebenso fand ich das Klappdisplay mit Touchscreen wichtig. Besonders wenn man allein auf weiter Flur ist, hilft das ungemein.
    Hier mal zwei Bilder, die ihre volle Schärfe leider erst im DIN A3 Format hergeben, im Ansatz kann man aber schon das Spiel der Möglichkeiten erkennen.
    Dir viel Spass und Erfolg bei der weiteren Suche....................
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.200
    Likes erhalten:
    825
    Ort:
    Lörrach
    Ein paar Fragen, bevor ich Empfehlungen aussprechen kann:

    - Budget? Kommt Gebrauchtkauf in Frage?
    - Outdoor-Tauglichkeit/extra Robustheit und/oder sogar Wasserdichtigkeit gewünscht?
    - Willst Du deine Bilder später am PC nachbearbeiten (Stichwort: RAW)?
    - Kommen Kameras mit Wechselobjektiven in Betracht oder soll es ein fest verbautes Objektiv sein?
    - Willst Du 4k oder FullHD?
    - Hast Du bereits eine Kamera und wenn ja, was stört Dich an dieser?
    - Wie wichtig sind Dir Größe/Gewicht?
     
  4. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    354
    Likes erhalten:
    339
    Ort:
    Emsland
    Guten Tag in die Runde,

    entschuldigt bitte meine späte Antwort, in den letzten Wochen hatte ich ein wenig (viel) Stress.
    Der hat sich aber mittlerweile gelegt.
    Eure Beiträge hatte ich mir noch angeschaut und die Kamera vom Rhöde war auch mit in der engeren Auswahl.
    Ausgeben wollte ich bis 1.000 - 1.200€.
    Allerdings habe ich das große Glück gehabt, dass mich kurz vor dem Kauf ein guter Freund angehauen hat und mir seine Kamera anbot, da er ein noch größeres Model haben möchte. Und da ich die Kamera bereits kannte - oft ausgeliehen - passte alles. Am Ende wurde es daher ein Schnapper von 200€ für eine Kamera mit 2 Objektiven, Ersatz-Akku, Ersatz-Ladegerät, extra Blitzaufsatz und so weiter.

    Entschuldigt daher die späte Rückmeldung und vielen Danke noch einmal für die Hilfe an euch :)
     
  5. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Welche Kamera ist es denn geworden? Interessiert vielleicht den einen oder anderen.
     
  6. Dennis Knoll

    Dennis Knoll Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    354
    Likes erhalten:
    339
    Ort:
    Emsland
    Na selbstverständlich doch.
    Hatte die Infos nur gestern nicht parat.

    Kamera: Panasonic Lumix DMC-GH2
    Objektiv (Weitwinkel - Normal): H-FS1442A LUMIX G VARIO 14-42 mm / F3.5-5.6 II ASPH. / MEGA O.I.S.
    Objektiv (Tele - Zoom): H-FS045200 LUMIX G VARIO 45-200 mm / F4.0-5.6 / O.I.S.
    Und eben 2 Akkus, 2 Ladegeräte, Blitgerät und anderen Kleinkrams.
     
  7. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    Ja danke !
    Mich hat Deine Entscheidung auch interessiert.
    Sicherlich hast Du ein wenig mehr damit vor.
    Für meine Entscheidung stand das Fotografieren am Fischwasser im Schwerpunkt.
    Zusätzlich zum Angelgerät wollte ich vermeiden zuviel "Fotogeraffel" wie z.B. unterschiedliche Objektive usw.
    mitzuschleppen. Da kam mir die G1X mit dem großen Sensor usw. genau zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt.
    Auch die Schnelligkeit in Aufbau, Handhabung und Bedienung war vor allem im Sinne der Fischfotografie wichtig.
    Du wirst Dich bestimmt aber auch schnell mit Deinem neuen "Spielzeug" anfreunden und tolle Fotos schießen.
    Bin mal gespannt, solltest Du mal eines davon hier in das Forum einstellen.
    Auf jeden Fall viel Spass damit !!!
     
  8. bluefin

    bluefin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    10
    Glückwunsch zur neuen Kamera. :mrgreen:

    Ich hatte früher professionelle Sportfotos (ActionSport) Fotos gemacht. Erst Analog und später digital. Dabei habe ich festgestellt, dass es zu 90% nicht am Material liegt, wenn die Fotos nichts werden. Habe irgendwann man schweres Fotozeugs verkauft und habe jetzt für alles nur noch eine wasserdichte Olympus TG-4.
     

Diese Seite empfehlen