1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Die Ems bei Haren

Dieses Thema im Forum "Norddeutschland" wurde erstellt von crusher, 10. Juli 2006.

  1. crusher

    crusher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hey alle zusammen,

    fahre in der nächsten Woche nach Haren an der Ems. Kennt sich von Euch jemand da angeltechnisch aus?
    Bin für jede Info dankbar, denn in drei Tagen werde ich mir kaum umfangreiche Gewässerkenntnis aneignen können...
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Crusher ...

    Die Ems um Meppen (ca. 20km entfernt) war lange Jahre mein Hausgewässer ...

    Ab Meppen flussabwärts ist sie begradigt, dann meist mit grober Steinpackung befestigt wird von Schiffen bis KüMo - Klasse befahren ... die ersten Berufsfischer gibt es erst ab ca. Papenburg flussabwärts ... die Strömung ist mäßig, in der kalten Jahreszeit und nach längeren Regenfällen auch mal heftiger ...

    Ab Meppen flussaufwärts ist sie naturbelassen mit vielen ausgespülten Kurven, Sandbänken, umgestürzten Bäumen etc, aber auch entsprechend schwer mit der Spinnrute zu beangeln.

    Im begradigten Bereich ist es da schon einfacher.
    Der Barschbestand ist sehr gut ... 30+ Fische Standard ... 40er jederzeit möglich.

    Rapfen und Wels vereinzelt vorhanden.

    Hecht und Zander noch gut, war aber vor 10 Jahren besser.

    Die Hechte besser im naturbelassenen Teil bzw in den Altarmen suchen ... Meterfische sind dort möglich.

    Den Zander besser im begradigten Teil an den klassischen Hotspots (Löcher, Einläufe, Hafenanlagen, Spundwände etc.) suchen. 15 Pfund Fische werden jedes Jahr gefangen.

    Bei Naturköderangelei: Achtung!! Reichlich Wollhandkrabben ...

    Gastanglerkarten sind günstig zu bekommen.

    Geheimtipp (gerade jetzt im Sommer): Das Wehr bei Hüntel

    Viel Erfolg ... Bericht erwünscht :wink:
     
  3. crusher

    crusher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die schnelle und vor allem kompetente Antwort!
    Ich werd mal zusehen, dass sich berichtsmäßig was machen lässt, aber da ich alleine sein werde ist das mit den Fotos ja immer sonne Sache.
    Wenns denn überhaupt was zu fotografieren gibt...
    Heute ist meine neue Skeletor gekommen- jippie! Hoffe wir erleben einen schönen Einstand!
    Gibts einen Köder, der auf keinen Fall fehlen sollte?


    Geiles Fundstück übrigens!
     
  4. wagnerps

    wagnerps Nachläufer

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    @CatchandReleaseIt:

    Meine Schwiegereltern haben sich ein Haus in Haselünne bei Meppen gekauft. Ist das Angeln auf der Ems auch mit Boot erlaubt? Wäre ja evtl. dann interessant für das Vertikalfischen.
     
  5. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    klaro geht es auch mit boot ... musst natürlich unterhalb von meppen die fahrrinne beachten ... ansonsten gibts bei haselünne auch noch die hase ... nicht so breit und absolut naturbelassen (incl. reingestürzter bäüme, unterspülter ufer, vieler kurven, sandbänke, schilf usw) ... ein tolles revier für hecht und barsch
     
  6. wagnerps

    wagnerps Nachläufer

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für die Info! Ist das Angeln nur vom verankerten Boot erlaubt, oder auch vom driftenden bzw. mit e-Motor? Freue mich schon auf die schöne Ecke. Ist mal eine Alternative von meinen Ausflügen von Düsseldorf nach Holland.
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na mit driften oder e-motor würd ich gar nicht erst anfangen, da zu eng und strömung zu stark ... geht höchstens in den altarmen. aber achtung!! diese sind teilweise für gastangler tabu!!
    beim ankern im unverbauten teil unbedingt die notleine einhängen, sonst biste ratzfatz den anker los
     
  8. TimHeld

    TimHeld Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    ...
     

Diese Seite empfehlen