1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Diaflash EX XH vs. Mort Manie

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von joker, 4. Oktober 2015.

  1. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    Ahoi, brauch mal Input! Mich würde interessieren, wie und ob sich die Diaflash EX XH von einer Speed,-Beast,-Forcemaster Mort Manie unterscheidet.
    Konkret: Hat eine der Serien ein real höheres WG als eine andere, unterscheidet sich die Aktion und Rückmeldung? Lohnt der Aufpreis von Beastmaster zu Diaflash?
     
  2. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also ich habe die Forcemaster Mort Manie 3.00 50-100.

    Wg ist sehr real angegeben. Rückmeldung ist sensationell, die Ruten sind völlig unterschätzt. Hatte meine für 45 Euro das Stück erworben. Hatte auch die Speedmaster 3.00 XH gefischt finde der unterschied War für den preis unterschied minimal. Würde immer wieder zur FM greifen.
     
  3. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    Die FM hab ich selber, auch die BM (3,0m und 2,7m), sind klasse Ruten. Die SM hab ich schon mehrmals gefischt, allerdings noch nie die Diaflash XH. Mir ging es speziell um den Unterschied zwischen den Mort Manies und der Diaflash...
     
  4. eastside

    eastside Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wilder Osten
    hab viele jahre die speedmaster xh mort manie gefischt in 270 - die diaflash ex xh 270 hatte ich vom kumpel mal in der hand am bodden.
    großartig unterscheiden sich die ruten nicht.

    die speedmaster mm habe ich verkauft, war mir bissl schwach auf der brust bei 23er, hab seit 2 jahren die biomaster selceted shad xh, dafür optimal.
     
  5. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Und für 23er mit bis zu 40g Köpfen ist die Diaflash EX XH genau das richtige. Fische sie seit einigen Jahren, einfach ein klasse Stock mit richtig Power.
     
  6. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    Vielen Dank soweit. Hatte gehofft, einen Kaufgrund für die Diaflash zu finden (gefallen mir einfach), aber das macht ja dann keinen Sinn, wenn man schon zwei Mort Manies hat und sie sich davon nicht abhebt...
     
  7. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Ich habe ne Force Master in 300 mit WG -100 gr und ne Speed Master Mort Manie 240 mit WG n 120 gr sowie die besagte Diaflash. Ich würde letztere niemals weggeben, da sie mir sehr ans Herz gewachsen ist. Sie bewegt, wie Lui schon sagte die dicken Lappen ohne Mücken mit einer phänomenalen Rückmeldung. Benutze sie für die Hecht- sowie schwere Zanderangelei. Die Diaflash ist, ich würde sagen, ein sensibles Brett. Die beiden anderen geben nicht mal annähernd so viel Rückmeldung, sind deutlich weicher, von eher parabolischer Aktion und halten auf keinen Fall, was die WG-Angaben versprechen. Wenn ich ne Kaufempfehlung aussprechen müsste, dann definitiv für die Diaflash. Allerdings sind die Mort Manies auch nicht die neuestenM Modelle, sondern ca 4 Jahre alt.....
     
  8. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    Sowas hatte ich gehofft zu hören:lol:

    Danke Rubumark
     
  9. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    die Diaflash war mal früher die Standardlösung für 23er Gummies. Dabei war sie in meinen Augen immer grenzwertig. Wann immer die Rute nicht mehr lieferbar war, brach eine kleine Panik aus und die Suche nach den letzten Ruten im Handel begann. Ich selbst hatte sie auch mal in Erwägung gezogen. Nachdem ich dann aber die Fox Rage Terminator Big Bait Spin im Vergleich hatte, spielte die Diaflash keine Rolle mehr. Ich habe lieber noch etwas gespart und mir die Fox geholt. So ziemlich jeder den ich kenne, der sich mal die Diaflash geholt hat, hat sie wieder verkauft. Entweder stieg man auf die Fox um oder es wurde eine Castingrute aus der St.Croix Familie. Einige versuchten ihr Glück mit CTS Blanks und wurden nicht glücklich. Mit Spin System 3 Blanks hat keiner experimentiert. Man hörte mal kurze Zeit hier und da etwas von einer Golianos, dann aber nichts mehr.

    Willst Du eine wirklich sehr gute Rute von der Stange haben, nimm die Fox Terminator Big Bait Spin. Soll es möglichst günstig sein, schau die mal die Penzill Serie von WFT an, da gibt es auch schwere Ruten.

    Petri, Dietmar
     
  10. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    Moin Dietmar,
    danke für Deine Einschätzung! Über die FOX hab ich mich auch schon vor einiger Zeit belesen, fiel aber wegen zuviel Bums aus dem Raster. 23er will ich gar nicht werfen... hast Du wohl bei Lui aufgeschnappt;-).

    Jedenfalls hab ich die Diaflash jetzt seit Freitag hier stehen und wartet auf den ersten Einsatz...
     
  11. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    welche Modelle waren das denn? Die zwar ultraschnelle aber aktionsmäßig sehr durchgängige EST war nicht jedermanns Geschmack, das stimmt.


    Ein Fehler ;) ... wer bereit ist, das Geld in die Hand zu nehmen oder günstig selber zu bauen, wird mit der SS3 glücklich werden - für mich ist das nach wie vor der Nr. 1 Blank wenn es um Gummianwendungen geht.


    Bevor ich komplett auf Eigenbau umgestiegen bin, habe ich die Diaflash EX gerne gefischt, der Blank war für damalige Verhältnisse schon sehr gut, wurde leider durch die recht große und schwere Beringung etwas eingebremst. Mit NGC bzw. KR Beringung und einem vernünftigen RH + Griff würde die Rute heute auch noch mithalten können (im mittleren Preisbereich) - ich würde die z.B. viel lieber fischen als z.B. eine Rocke oder HR Predator. Ich hatte damals auch darüber nachgedacht, meine beiden DF EX entsprechend umzubauen, aber wenn man für etwas über 100€ einen SpinSystem 3 Blank bekommt, stellt sich diese Frage nicht mehr, das ist einfach 'ne ganz andere Liga.

    Die aktuelleren Fox Ruten kenne ich gar nicht, dazu kann ich nichts sagen und die Mort Manie Modelle erschienen mir durch die Bank weg immer recht klobig und schwerfällig, allerdings nur vom Eindruck im Geschäft, gefischt habe ich die nie.

    Gruß, Matthias
     
  12. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    129
    So, kurzes Feedback- vielleicht für den Einen oder Anderen Interessant:

    Die Diaflash lässt sich m.E.n. kaum mit der Mort Manie Serie vergleichen, alle zwar absolut Gummitauglich, jedoch mit anderen Eigenschaften. Die Mort Manie wirkt leichter und "knackiger", was aber sicher der Beringung zuzuschreiben ist. Die Diaflash hat zwei Ringe mehr, auch ist der Starterring ein gutes Stück weiter weg vom RH. Das führt natürlich zu einer gewissen Kopflastigkeit, welche die Rute schwerer erscheinen lässt. Im Drill ist die Mort Manie sehr Spitzenbetont, Kopfschläge werden knallhart übertragen, ab der Mitte regt sich da kaum noch was. Die Diaflash hingegen arbeitet dabei über den gesamten Blank, federt Kopfschläge phantastisch ab!
    Die 100g WG sind absolut realistisch, kann man bedenkenlos voll durchziehen (da ist auch sicher noch etwas "Luft nach oben").
    Bei der Rückmeldung hat die Diaflash auch ganz klar die Nase vorn...
     
  13. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Die Display kann sogar weit mehr als die 100g. Ich fische an ihr mit ner cabo 50 auch den 40er real eel und beim Werfen bin ich da nicht zimperlich.
     

Diese Seite empfehlen