1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Der Test - ein Jahr - wenige Köderarten

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Bushi, 13. Januar 2019, 17:39.

  1. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    es gibt ja bereits etliche Threads, wann welche Köder in welcher Farbe "die Besten" sind.

    Da auch ich dem Köderwahn verfallen war und etliche Gummiarten gekauft habe, diese jedoch nur selten ans Band gehangen habe, möchte ich dieses Jahr mal alles anders machen.

    In diesem Jahr werde ich mir gezielt nur wenige Köder in meine Boxen schmeißen und diese konsequent fischen. Ich habe keine Gewässer wo ich sagen kann, dass Köder X der beste ist.

    Ziel sind zwei mittlere Boxen. Eine mit Hardbaits und eine mit Gummi.

    Bei den Hardbaits werden es Klassiker werden.. hauptsächlich Illex.

    Nur bei Gummi fällt es mir noch schwer. Pro Köder max. 3 Farben eventuell in je zwei Größen. 1x schlank 1x bulliger 1x creature.

    Schlank wird wohl Keitech ES
    Creature wird ein Köder, wo ich den Namen vergessen habe. Trage ich noch nach.

    Nun frage ich mich, welchen etwas bulligeren Gummi ich nutzen soll..

    Habt ihr eine Idee? Bin es leid immer wieder viel zu viele Köderarten mitzuschleppen.

    Bin gespannt!
     
  2. StefanK.

    StefanK. Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Themen:
    8
    Beiträge:
    563
    Likes erhalten:
    717
    Ort:
    GAP
    Ich glaube es gibt nur wenige hier die sich sowas in der Art nicht auch schon vorgenommen haben. Blöd ist dann nur wenn der Kumpel neben Dir einen nach dem anderen fängt während Du nur zuschauen kannst.....das ganze dann mit einem Bait/Farbe die Du hast, aber Zuhause.

    Im Vergleich zum ES finde ich den Fox Pro Shad Bullig. Den habe ich in 7cm neben den ES o.ä. auch immer dabei.
    Ich mag den einfach nicht aber er fängt.
     
  3. blankmaster

    blankmaster Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    762
    Na den FAT Swing Impact :).
     
    emceeee und PM500X gefällt das.
  4. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Klar ist das hart.. das Vorhaben hat natürlich seine Schwächen.. in erster Linie geht es mir auch drum, wenn ich mal alleine losziehe.

    Vertrauen zum Köder etc. Kennt jeder denke ich.

    Macht der FAT SI denn viel mehr Druck als der ES? Mit bullig meinte ich halt den gegensatz zum hochfrequenten ES.
     
  5. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    293
    Likes erhalten:
    8
    Ich habe stets nur 2 Boxen dabei, aber nur mit Hardbait's, fische keine Gummis. Ich fische generell so leicht wie möglich, meine damit: Rute/Rolle + Tasche und Kescher.
    Ich wollte auch nicht so viele Sachen mitschleppen, hab mich dann eingegrenzt.
     
  6. moshaz2k

    moshaz2k Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. April 2016
    Themen:
    8
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Mahlzeit,
    finde gut was du vor hast. Ich bin mittlerweile soweit, dass ich nur eine Rute, Kescher und eine Box mit ans Wasser nehme und eigentlich immer etwas fange. Weniger ist halt manchmal mehr. Klar, manchmal fangen andere 10 Fische, wo ich dann nur 2 Fische fange. Manchmal fange ich aber 10 Fische und andere nur 2 Fische. Vertrauen in den Köder ist in meinen Augen mit das Wichtigste überhaupt. Ist einfach so! Hauptsache Spaß es macht Spaß.
    Gruß,
    Mike
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2019, 18:39
    Bushi gefällt das.
  7. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Das ist es ja... und es sei mal dahingestellt, ob z.B. die Jungs von Zanderkant wirklich nur ihre eigenen Köder fischen. Meist hört man ja auch nur dann etwas, wenn gefangen wurde und die haben viel mehr Zeit... aber trotzdem ist die Farbwahl und die Präsentation an der richtigen Stelle einfach das Fangentscheidende.

    Vllt kommt noch ein Mepps in die Box. Dann Schneider ich wenigstens nicht so oft.
     
  8. blankmaster

    blankmaster Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    762
    Auf jeden Fall !

    Wenn mal wieder ein Schneidertag droht, noch ein paar wenige Würfe mit dem Mepps - und oft erbarmt sich irgend ein (manchmal gar nicht so kleiner) Fisch und rettet den Tag...
     
    TimTaler gefällt das.
  9. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.529
    Likes erhalten:
    2.039
    Ort:
    Berlin
    Da ich den Philipp kenne und mit ihm ein paar Runden gedreht habe kann ich sagen, dass er zu 99% die eigenen Gummis fischt. Lediglich wenn er auf Barsch mit Finesserigs fischt, fischt er auch andere Sachen.
    Ich halte es ähnlich. Meist habe packe ich mir eine Tüte Pintails, eine Craws und eine Actionshads ein und variiere mit den verschiedenen Techniken.
     
  10. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Sind doch gute Infos! :)

    Ich stöbere gerade so durch meine Köder und durchs Internet und es ist immer wieder der Wahnsinn wie schwer man es sich tut auszusortieren.... "ach der noch und der noch" :tearsofjoy:
     
    Michael1985 gefällt das.
  11. Ruti_Island

    Ruti_Island Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    28. Januar 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.754
    Likes erhalten:
    1.377
    Ort:
    36208
    @Bushi um welche Fischart(-en) geht es denn?

    Und bei Hecht vertraut er auf einen ganz bestimmten schwedischen (Schweine-) Köder ;)
     
    ChristianO und Krüppelschuster gefällt das.
  12. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Ach stimmt... geht um Barsch.

    Zander habe ich hier in meinen Kreisen erstmal aufgegeben.

    Bei Hecht kommen noch ein paar Swimbaits in die Hechtbox und dann bin ich durch damit... fürs erste. :laughing:

    Beim Hechtangeln ist es für mich nicht so schwer die passenden Köder auszuwählen. Da schleppe ich auch keine 100 Box baits mit.. aber beim Barschen passt immer so viel in die Boxen. :grinning:
     
  13. assassassin

    assassassin Belly Burner

    Registriert seit:
    13. November 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    Freiburg
    Für Barsch würde ich bei bullig knallhart auf Kopyto/Kopyto River oder Relax Ohio setzen. Wenn dir FSI oder Zander Pro nix taugen. Der Zander Pro in Hot Olive in 7cm ist auf Barsch ne sehr haltbare Granate. Der Kopyto Classic in Perl-GS-Schwarz ist in 3,5 und 5 cm ebenfalls ne Fangmaschine.
     
    TimTaler gefällt das.
  14. Castanova

    Castanova Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    749
    Likes erhalten:
    1.513
    Ort:
    NRW
     
  15. Bushi

    Bushi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Themen:
    7
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    Dortmund
    Die würden wahrscheinlich sagen, dass deren Tag auch nur 24 Stunden hat. ;)
     
  16. Castanova

    Castanova Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    749
    Likes erhalten:
    1.513
    Ort:
    NRW
    Das könnte sein :D
     
  17. flax98

    flax98 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    800
    Likes erhalten:
    588
    Ort:
    Bonn
    Mit dem Proshad von Stefan geht's mit genauso. Der hat bei mir so das Standing eines hässlichen Entleins, aber er fängt und fängt. Alternativ werfe ich den Westin Shad Teez ins Rennen. Den gibt's jetzt auch in 7.5cm. Der flankt so schön mit dem Bauch. Ich denke die Eigenschaft meinst du mit bullig
     
  18. lipgrip

    lipgrip Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Mai 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    221
    Der Shad Teez ist bei mir auch eine Bank. Fängt bei mir zu 100%... allerdings Hechte.
     
  19. BockaufBarsch

    BockaufBarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Oktober 2017
    Themen:
    11
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    104
    würde bei mir wie folgt aussehen:
    schaufelschwanz: ES (gp/Chat bubblegum und was natürliches)
    Shadteez (greentomato Motoroil und was natürliches)
    Pintail: dolive stick
    curly: gtail Saturn
    craws: scissor von illex und ring craws

    2-3 spinjigs

    So sehe meine Barschbox aus, alles um 3 inch!
     
    Peer Rügge gefällt das.
  20. BAssterix

    BAssterix Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Mai 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    688
    Likes erhalten:
    433
    Der Shad Teez ist wirklich ein top Köder, allerdings gibt es den in schlank und bauchig. Ich hab bisher nur den bauchigen in 9cm und 12cm gefischt und der kann was;)
     

Diese Seite empfehlen