1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DER KÖDER TEST THREAD

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Havelschreck, 3. September 2009.

  1. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Hallo Leute,was haltet ihr von einer Art Ködertestverzeichnis,damit man sich erst mal hier informieren kann,ob ei Köder was taugt oder nicht.Ich stelle mir das so ähnlich wie beim BA-Barometer vor:

    Köder:
    Länge:
    Gewicht:
    Farbe:
    Laufeigenschaften:
    Zielfisch:
    Gewässer:
    Bedingungen:( Wetter,Tageszeit,Trübung usw)
    Ergebnis:

    Vielleicht kann das ja dem einen oder anderen irgendwie weiterhelfen.
     
  2. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    sehr sehr gute idee havelschreck
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hi,
    Ein Test-Thread für alle möglichen Köder würde zu unübersichtlich werden.
    Ist nicht unsere Köder Abteilung schon eine Art Test Thread?
    Ich finde es besser dort wie gehabt spezifische (Köder) Themen zu diskutieren.
     
  4. AppA

    AppA Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    In dieser Köderübersicht gibts zumindest Bilder und meistens auch Angaben zum Gewicht und Lauftiefen...

    Sowas in nem Thread dürfte in 3 tagen unübersichtlich geworden sein!


    Gruß
    Markus
     
  5. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Das glaube ich eigentlich weniger,dass die Übersicht verloren geht.Einen Versuch wäre es allemal wert und ansonsten schläft das Ding halt eben ein,so wie der Thread"Blick in eure Tackleboxen"
     
  6. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich schließe mich den Leuten der "der-Überblick-geht-verloren"-Fraktion an.

    Es gibt zig tausend verschiedene Arten von Ködern und von jeder Art noch ca. 25.000 Varianten. Man müsste einen Wobbler-Thread, einen Gummifisch-Thread bis 5cm, bis 10cm, bis 20cm, bis 30cm, ab 30cm aufmachen. Dann noch sonstige Köder bis 5cm, bis 10cm, bis 20cm, bis 30cm, ab 30cm.
    Es fehlen noch Topwaterbaits, Spinner, Blinker, dies und jenes.

    Ich finde es ziemlich sinnfrei einen solchen Thread oder solch mehrere zu erstellen. Bitte komm' bloß nicht auf die Idee.
    Übrigens gibt es kaum ein besseres Gefühl als selbst das Gewässer zu erkunden, selbst den richtigen Köder rauszufinden, selbst zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu sein und dann den Großbarsch zu ziehen.

    Ein "eigener" 35er Barsch macht mehr Spaß, als wenn mir jemand sagen würde: "Kiek ma, du musst dort hinwerfen, mit dem Köder, dann fängste!"

    Gruß,
    Mike
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich denke die Idee die Havelschreck hatte ,war nicht so übel,jedoch sind mal abgesehen von den objektiven Daten (die sind ja bei in Serie gefertigten Ködern annährend gleich...im Allgemeinen) zuviele Eigenschaftswerte an Erfahrungen gekoppelt. Diese sind nun einmal und jederzeit rein autonomer Kultur. Bsp. Jäger X rennt durch Wald A,Jäger Y durch Wald B. Jäger X schießt mit derselben Flinte die auch Jäger Y benutzt, 3 Hasen und 6 Rehe mehr als Jäger Y ! Was aber folgt daraus? Das Ergebnis sagt rein garnichts über die Qualität des Jägers und auch nichts über Jagdablauf und Jagdgerät aus(Flinte) . Neue Situation : Jäger Y ist nun in Wald A ,und Jäger X in B. Nun schiesst Jäger Y 4 Hasen und 5 Rehe mehr als Jäger X. Fazit - Der Wald A ist wohl das bessere Jagdrevier,jedoch bleibt unklar welcher der beiden Jäger bei gleichen Bedingungen der Bessere gewesen wäre.

    Will damit sagen ; ein Köder hat von Hause aus physikalische Eigenschaften,erhält aber erst durch den Köderbenutzer "psychische" Eigenschaften. "Hammerköder...Superwaffe...unschlagbar",und bei jedem ist was anderes. Das zu versuchen zu katalogisieren ist ein aussichtsloses Unterfangen.., und wie Mykey gut zum Ausdruck bringt..sinnleer.!

    Aber ne gute Idee zu haben war nie einfach,Gedanken wurden sich gemacht und wer weiß, vielleicht setzt sich eine Adaption dieser Idee ja doch durch.

    Petri , Grüße Morris
     

Diese Seite empfehlen