1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Der Hecht ein Nachträuber?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Oolfred, 18. Mai 2008.

  1. Oolfred

    Oolfred Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Bin sehr viel Nachtangeln an Seen und stelle dabei den Zandern mit dem Köderfisch nach. Nun bin ich aber an einem neuen Gewässer, wo es vorwiegend Hechte gibt.

    Macht das eurer Meinung nach auch Sinn mit Köderfisch oder Kunstködern dem Hecht nachts nachzustellen?

    Wie dunkel darf es sein?
     
  2. KrückauBarsch

    KrückauBarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    Also an meinen Hausgewässer teilen sich zander und hecht den see und die Fresszeiten sind festgelegt könnte man sagen Tag´s über hecht also mit morgen- und abendsdämmerung.. und Zander Späten Abend bis in die Morgendstunden also nur Nachts eig!
     
  3. Quadheitzer

    Quadheitzer Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Moin,Moin habe auch schon Nachts Hechte gefangen,zwar nicht so gut wie am Tag geht aber auch.
     
  4. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Der Hecht, viel befischt wird, ist gut nachts zu fangen.
     
  5. Robin2K8

    Robin2K8 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab schon viele Hecht nachts gefangen am besten lief es immer in Flachwasserzonen mit Jerkbaits oder mit Suspendern und auch zwischen Seerosen.

    aber Achtung man sollte das Gewässer schon sehr gut kennen um keine böse Überraschung zu erleben man will ja zwischen die Hindernisse kommen und nicht genau rein :wink:

    naja dagegen läuft wenn ich mit nem boot raus fahre eigentlich nicht soo viel zwar auch vereinzelnd aber da is es dann am tag besser.

    achso und wenn man nicht gerade in der Stadt ist dann sollte schon der Mond nen bischen scheinen sonst siet man selber auch nix mehr.
     
  6. Oolfred

    Oolfred Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Cool dass du auch mit Kunstködern fängst^^ Bisher hatte ich meine Nachthechte eben auch nur auf Köfi gefangen. Kann mir aber gut vorstellen, dass es an vor allem an überfischten Gewässern von Vorteilsein kann, nachts weiterzuangeln. Und Mondlicht wird sicher auch ein positiver Einflussfaktor sein. Ich werds einfach weiterhin versuchen!

    Danke für die Antworten
    schönen Gruß
     
  7. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Bin vier Mal losgewesen um Freund Esox nachts zu überlisten - vier mal geblankt (alles versucht - Köfi´s, Gummi´s Wobbler etc. , etc.) :evil:
    Seitdem lass ich die Jungs Nachts lieber in aller Ruhe schlummern...
     
  8. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    also bei mir ist es auch so das ein guter hecht und zander bestand vorkommt am tag fische ich meistens mit spinnköder aber auch mal mit köfi da fange ich immer wieder mal einen hecht und ich fische echt oft in der nacht mit köfi und konte noch nie einen hecht landen aber ich glaub das ist von gewässer zu gewässer unterschiedlich
     
  9. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Meiner Erfahrung nach beißen Hechte zu allen Tages- und Nachtszeiten.
    Nachts angle ich nur eher mit Köfi und Tagsüber mit Kunstködern.
     
  10. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    hatte gute erfahrungen mit köfi am system.-langsam gezupft brachte es viele bisse. vor allem am badestrand unseres sees.-die hechte finden sich dort schon zu begin der dämmerung ein.
     
  11. bengilo

    bengilo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin / Wilmersdorf
    Bei uns sind die großen eher abends und nachts aktiv. Tagsüber liegen die irgenwo am Grund und schlafen;)
     
  12. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja also kir wurde erzählt das in badeseen die grossen hecte antlange des ufers am grund entlang ziehen und zwar nur nachts
     

Diese Seite empfehlen