1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

der dietel hat mich heiss gemacht...

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von holle, 31. Januar 2007.

  1. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    ...und zwar mit seinem beitrag zu den mormyschkas.

    da die dinger recht schwer aufzutreiben sind hab ich mir welche gegossen (wie sollte es anders sein...)

    und gleich mal probiert. ich bin begeistert!!!

    hier nochmal danke für den super tip an mister dietel!


    seht selber >

    [​IMG]
     
  2. marco89

    marco89 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    coll das wär auch was für mich !!! kannst du es noch genauer beschreiben ich hab sowas noch nie gemacht
    danke
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    falls du das bauen meinst ist hier eine anleitung und da auch.

    wenn du das fischen mit den dingern meinst, dann ist da der bericht der mich angesteckt hat.
    und da einfach mormyschka eingeben, ist noch wissenswertes hier im board.

    ich habs allerdings mit leichter spinnrute werfend von der hafenmauer betrieben.
    ausgeworfen, sinken lassen, rangezupft, wenn ich an der mauer angekommen war kurz überm grund gehalten und gezupft.
    denke mal da muss ich noch bisschen üben. habe einige kleine stromschläge in der rute nicht richtig pariert, sonst wären es wohl mehr fänge gewesen. aber fürs erste mal (ein nachmittag) mit mormyschka nicht schlecht finde ich :)
    werde heute gleich nochmal losgehen und rumprobieren...
     
  4. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    790
    Ort:
    Berlin, Germany
    das find ich ja cool! ist sicher nix für die großköderfreaks an board. aber für alle, die drauf aus sind, möglichst viele fische zu fangen, ist ne kleine mormy-sammlung absolute pflicht :)

    danke fürs lob und für die schnelle umsetzung. so soll es sein!
     
  5. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    muss ja nicht immer gross sein ;)

    vom jerken und gufieren zur mormyschka... ist echt mal was anderes. (und schon fast mit fanggarantie)

    macht auf alle fälle spass und wird nicht langweilig.
    und was man in seinem täschchen dabei hat ist fast nichts.


    war heute gleich nochmal los und bin immernoch begeistert.
    heute war sogar der zandernachwuchs und die hecht-kinderstube beissfreudig.

    [​IMG]
     
  6. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    mormyschken sind eben ein traum,
    und seit 20 jahren (bei mir) ungeschlagen
    wenns auf schuppenwild geht.

    die großen darf man nicht unbedingt erwarten,
    sind aber immer mal wieder drin -

    ultralight eben ;)

    andi
     
  7. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hallo zusammen...

    klingt ja äußerst interessant...und sieht ja auch sehr erfolgsversprechend aus...
    aber mal eine frage dazu: welche rute nehmt ihr dafür?

    Gruß
     
  8. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    hab dafür eine byron blue shadow in 2,40m und wg -20gramm genommen.
    (ist die sensibelste die ich habe)
    obwohl die schon eine sensible spitze hat könnte sie eine etwas empfindlichere haben... aber funktioniert wie man sieht. für die hafenwand und zwischen den booten passt das schon.

    deswegen halte ich jetzt auch ausschau nach einer etwas sensibleren rute.

    hab auch schon an eine winckelpicker oder feeder-rute gedacht (hab ich auch noch keine, 2 fliegen mit einer klappe...)
    könnte auch funzen.
    allerdings sind die ja um einiges länger... mal schauen...

    als schnur hab ich die stroft fluor in 0,22mm und als vorfach berkley vanish (fluorocarbon) in 0.15mm. hat auch das hechtlein nicht kaputtbekommen (glück gehabt).
     
  9. jenart

    jenart Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Themen:
    12
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    :D Die Bilder gefallen mir!
    Ich angle selber mit Mormyschkas, die aber nicht selbstgemacht sind.
    Bei uns am See läuft es zurzeit ziemlich schlecht, habs aber schon seit einigen Wochen nicht mehr versucht...
    Kannst du mir sagen in welcher Wassertiefe du die gefangen hast :?:
    Das könnte mir behilflich sein, denn ich hab keinen Plan wo sich die Barsche jetzt aufhalte.

    @landfuerst: Ich angle mit Mormyschkas mit Eisruten die so ca. 50-60cm lang sind. :wink:
     
  10. landfuerst

    landfuerst Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    denke die alternative mit der picker wäre eine gute lösung...da habe ich als alter friedfisch-crack auch noch eine in der garage....
     
  11. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    @ jenart

    muss ich schätzen...
    ca 1,50 -2m hat es am rand (an der mauer) und ca 3m weiter drin.

    habe es etwas anders betrieben, eine mischung aus jiggen und dem herkömmlichen mormyschka-zupfen.
    also auswerfen, bodenkontakt, ranhüpfen lassen und vor der mauer dann kurz über dem boden bleibend zupfen. auch mal nur die mauer entlang, einfach runterlassen und über den boden schleifen.

    die meisten bisse kamen beim langsamen über den boden schleifen an der mauer (sozusagen die mormy "faulenzen"). weiter von der mauer entfernt bissen auch die grösseren wie der hecht.
     
  12. jenart

    jenart Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Themen:
    12
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    danke für die antwort :)
     
  13. Andirosea

    Andirosea Keschergehilfe

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Attendorn
    muss mann die mormyschkas zupfen oder einfach im wasser hängen lassen? habe gehört das ruten zum eisangeln gut sind
     
  14. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
  15. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    ich benutze schon lange das spitzenteil(e) meiner multipicker (3,3m)
    und hab mir aus nem aststück nen (für mich) ergonomisches
    handteil gebaut wo ich ne kleine multi aufgeschraubt habe.
    so hab ich ne 1,5m lange eisrute die extrem sensibel ist .....
    und auch im sommer unheimlich gut zu gebrauchen

    andi
     
  16. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    8O das ist natürlich ne top-idee. das ich darauf nicht gekommen bin, maaaaaaann....

    unser angelshop um die ecke hat so nen karton mit diversen spitzen und rutenteilen rumstehen. da findet sich doch bestimmt was sensibles.

    danke für den denkanstoss!!! :!:
     
  17. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    gern geschehen ,wie wir bastler halt so sind :mrgreen:
    foto folgt ,wenn alles (wieder) fertich is
    is schon wieder im umbau
    (es soll noch ein exzentrischer motor mit
    variabler drehzahl ins handteil rein :) )

    das kann aber noch dauern,
    die electronik verlangt nach zeit
    wie alles andere auch,und das is ja nich das einzigste
    projekt was ich (parallel) verfolge ...
     
  18. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    yes!

    dildo-vibrations beim eisangeln :mrgreen:

    hab mal ne weile in nem erotic-shop gearbeitet.
    da fallen mir gleich einige kleine modelle ein die dafür geeignet wären. stufenlos regelbar mit mignon lr6-batterie :idea: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  19. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    und nun gleich nochwas.

    war gerade im angel-laden und wollte mir ein sensibles spitzenteil aus der ramschkiste holen. alle haben 15 eus gekostet... beim stöbern kam dann ein mitarbeiter des shops und fragte ob ich mir eine eisangel basteln will. wie kommt er nur darauf???
    jedenfalls hat er mich in den rutenwald geführt und mir eine hauchdünne spro passion um die 1,80m mit wg bis ca 17 gramm in die hand gedrückt.
    ein geiles teil... optisch, sowie praktisch. und ein äusserst verführerisches, sexy handteil. so ne art pistolengriff.
    aber 50 eus waren dann doch auf die schnelle mal zuviel fürs budget.
    dann gab er mir die berkley cherrywood medium spinning in 1,80m und wg bis 16 gramm in die hand. vom feeling her fast wie die spro passion peitsche, und als ich dann den preis sah konnte ich nicht anders... 25 eus für so ein rütchen ist sehr in ordnung finde ich.
    jetzt habe ich auch gleich für den sommer ein rütchen mit dem ich die masse diverser lunker city gummis (die aufs schonzeitende warten) finesse-mässig gassi führen kann. und dropshotten sollte damit auch funzen...

    ja, nun muss sie nur noch eingeweiht werden...
     
    PotsdamerBarsche gefällt das.
  20. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    fein -
    bei mir darfs immer nüscht kosten
    daher die umbastelei.
    nachteilig bei eis sind nur die winzigen
    ringe der pickerspitze ...

    andi
     

Diese Seite empfehlen