1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Dem Crankstyler sein Topwaterlure - Was sind Hacken?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sixpack77, 26. September 2011.

  1. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Liebe Crankbait User und Topwater Styler,

    ich bin immer wieder überrascht, wie viele Anglizismen allen so locker über die Lippen und richtig geschrieben über die Tastatur flutschen.
    Respekt! 8)


    Bei einem ganz schwierigem, deutschen Wort hört es dann jedoch unerklärlicher Weise auf. :roll:

    Gibt man Hacken in die Suche ein, wirft BA 124 Ergebnisse aus.
    Wir sind doch hier nicht im Fußball, wer mir nen fängigen Hackentrick beim Fischen zeigt, bekommt nen Twister zum Langlutschen. :wink:

    Jungs, mal ehrlich:
    Das ist schon peinlich, wenn das entscheidende und profanste Tackle nicht richtig geschrieben wird, oder?
    Ich will hier keine Namen nennen, wer sich angesprochen fühlt, darf sich schämen :lol:
    Es kann sich nicht um ein versehentliches Vertippen handeln, das gibt die Lage des C nicht her.

    Also, die Preisfrage lautet:
    Was sind Hacken, wofür benutze ich sie beim Fischen und welche Vorteile haben sie gegenüber den Haken?

    Ich bitte um Vorschläge, gerne auch per Video,

    Cu,
    6pck!
     
  2. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Hehehe, selbst nach der neuen deutschen Rechtschreibung ist die Sache eigentlich völlig klar. :wink:
    Immerhin haben sich über dieses Thema auch schon andere Leute, ja selbst der unter Anglern so beliebte Zwiebelfisch, so ihre Gedanken gemacht. :lol:
    Der Lapsus mit dem Hackenhaken stört mich hier eigentlich weniger als die immer häufiger hingerotzten "Ergüsse" einiger User, die vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen. :roll:
    Dabei geht es ganz einfach:
    - Schreiben
    - Lesen
    - Evtl. korrigieren (notfalls Google nach der richtigen Rechtschreibung befragen) :wink:
    - Abschicken


    Manchmal bin auch ich des Hochdeutschen einigermaßen mächtig. :lol:
     
  3. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Mich persönlich stören Rechtschreibfehler relativ wenig, solange der Inhalt konstruktiv ist. Eine Kombination aus legastenischem Wahnsinn und hochgradig fachlicher Inkompetenz sind da schon eine andere Nummer. Wie heißt es so schön: Im Zweifelsfall einfach mal die......
     
  4. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Die Sache hatte einen Ha...
    Neulich habe ich mir beim Angeln einen Ha... in den Ha.. eingetreten, leider konnte ich den Ha... nicht so einfach entfernen, weil er einen Widerha... hatte. Ich bin aber Profifussballer und brauche zur Arbeit meinen Ha.., was nun?

    Zum Üben und Lernen! :idea:
     
  5. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Hmm ich find das Ding mit dem Haken/Hacken nicht soo schlimm. Aber über 100 Ergebnisse bei BA sind schon echt heftig... Was mich deutlich mehr stöhrt ist es wenn mann alle möglichen Satzzeichen weg lässt, weil der Text dann meiner meinung nach keinen Sinn ergibt, wenn es einfach nur ein Dahingeköttel von diversen Substantiven, Verben und Objekten ist. Das liest sich schei*e und man versteht den Inhalt nicht. Da kommt es auch nich auf die paar Rechtschreibfehler an...

    PS: wenn es nach Groß- und Kleinschreibung geht ist mir das recht schnuppe. Ich verstehs auch nicht, warum sich darüber welche aufregen, wenns der gute Herr Dietel auch nich macht, und dem gehöhrt diese herrliche Seite ja... :D Deshalb wöre das auch kein thema...

    In Artikeln und meinetwegen Berichten beachte ich es aber, lese es bei längeren Texten auch mehrmals durch.

    In den Texten die ich im Forum schreibe ist es eher so ein "mal hier, mal da" an Groß- und Kleinschreibung
    :wink:

    Gruß
     
  6. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    all: Richtig stören tut es mich nicht, die Kombis aus Legastenie und gefährlichem Halbwissen finde ich schon schlimmer.
    So nach dem Motto:
    Gut gemeint ist besonders schlimm.

    ABER: Peinlich ist das schon, dass viele Angler selbst den Haken nicht richtig hinbekommen.

    @ Lasse. Sehr geil!

    @ all: Warum beantwortet keiner meine Preisfrage?
     
  7. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Hacken ?

    Naja ganz einfach.
    Du suchst dir nen Tümpel mit maximal 50cm Wassertiefe...
    Wathose an, Hacke raus und immer schön hacken, bis du dem 90er Hecht das Rückgrat gebrochen hast.
    Dann noch schuppen, filetieren und uffn Grill damit.

    Allerdings hackt man manchmal auch den ganzen Tag vergebens. . .

    Hier nochmal eine Qualitätshacke :

    [​IMG]
     
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ja Barschkiller, das ist doch schon mal was sehr Geniales. Und ich dachte immer, das sind Leute vom Grünflächenamt, die die Algen zerteilen. Also doch sehr fiese Fischzerleger!
    Von wegen C&R! Der Trend geht zum Hacckenmörder!
     
  9. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Ich kann mir dass nur so erklären: Man nimmt son fieses ding wie oben auf Barschkillers pic, knüppert sich das ans 30er geflecht und haut dass ding soweit raus wie möglich. Dann durchs Krautfeld ziehen und ernten. Wer den dicksten Krautfisch hat hat gewonnen.

    oder: Die spitzen enden nach hinten biegen, ne Schweinekeule drangehangen, und auf der Wiese auslegen. Warten, und wenn der gemeine Tyrannosaurus rex zugebissen hat, anschlagen, und du erlebst den drill deines lebens...
    Antike Fundstücke belegen bereits diese theorie:
    http://upload.wikimedia.org/wikiped...0px-Kilof,_pick,_pickaxe,_Hacke,_Keilhaue.jpg
    http://homepages.thm.de/~hg54/mmk_2009/script/technik/img-tabellen/hacke.jpg


    :wink:
     
  10. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Danke Waterfall,

    aber es ist gaaanz anders!
    Hacken beschreibt kein Werkzeug, sondern einen Geisteszustand.
    Die Art zu Fischen ist hier gemeint, bei der Mann / Frau sich zunächst mit einer entsprechenden Menge Alkohol auf ein anderes Level bringt.
    Sich dann im hautengen Neo auf Tauchfahrt in die Tiefen des städtischen Ententümpels hinablässt. Nun wird zunächst mittels Mageninhalt angefüttert.

    Bei einem weiteren Ausflug wird nun, wieder Hacken(-dicht) versucht dem gemeinen Tümpelkarpfen mit Hilfe des Alkoholatems per Mund zu Mund Beatmung zu betäuben.

    Ist dies gelungen, wird er auch in den Neo zwischen Brust und Bauch gezwängt und so Richtung Ufer transportiert.

    Alles klar?
     
  11. vanhalen

    vanhalen Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Themen:
    21
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nein, liebe Freunde, der durchaus ernst zu nehmende orthographische Erguss in Bezug auf HACKEN ist hier eher als subtile Warnung des CCC (Chaos Cypriniden Club) zu verstehen.
    Sie wollen unser ach so geliebtes Raubfischforum hacken und sich so massiv Gehör verschaffen.
    Wie aus gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde, ist der legasthenische Ansatz nur ein scheinheiliger Versuch uns einzulullen.
    Es ist der Karpfenfront schon lange ein Dorn im Auge, dass auch bei den Raubfischanglern vermehrt der Trend zur Zweitrute besteht und der Tackle-Affe, ehemals ein Relikt der Friedfischangler, immer mehr den Wortschatz eines Barsch-Alarmers bereichert......Freunde, da droht Anarchie !!!! 8O
     
  12. ChrisB

    ChrisB Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Malsch
    Sehr interessantes Thema.
    Kann mir, gerade auch im Zusammenhang mit dem CC (Chaos Cypriniden Club), einer der hier anwesenden, einschlägigen Experten die Anwendung und Vorzüge der sogenannten Selbsthackmethode näherbringen.
     
  13. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Schickes Thema

    Hack the Planet.....
    vielleicht ist es auch der Chaos Comuputer Club :wink:
     
  14. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...

Diese Seite empfehlen