1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DAM Calyber

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Zippel, 12. April 2008.

  1. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Hi,

    Ich hät gerne eure Meinung zur der DAM Calyber?

    Ich hab grade den Katalog (Gerlinger) durch geschaut und da ist mir die Calyber aufgefallen.
    Die Rute schaut ganz gut aus, Hat von euch jemand, schon erfahrungen mit der Rute machen können.
    Besonders ist mir die
    Calyber Spin 1,98m , 7-28g Wurfgewicht ins Auge gestochen.

    Ich kann mir die Rute gut zum Barscheln vorstellen.
    Und wenn welche Rolle würde dazu passen?
     
  2. Lemmy

    Lemmy Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich hatte die Calyber schon mehrfach in der Hand. Sie gefällt mir durch ihre Aufmachung auch. Die Verarbeitung ist aber nicht so hochwertig wie bei den Originalen, die sie kopiert. Aktion des Blanks ist absolut OK. Ich denke, ich werde demnächst auch "zuschlagen"!
    Preis-Leistungsverhältniss: Gut.
    LG
     
  3. Lemmy

    Lemmy Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Sorry, war zu schnell!!!
    Rolle- günstig? Shimano Exage-1000er oder 2500er.
    Ich hab so einiges bis zur 200 Euro Klasse "durch".
    Das billige "Plastenteil" Exage läuft und läuft.........
    TechniumMGS-versemmelt, Saros(US)-versemmelt,Red arc-versemmelt,Exxeller-versemmelt..........
    Exage läuft immer weiter!
    Ich behandele sie als "Billigrolle" nicht gerade sanft!!!!
    LG
     
  4. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    ich glaub ich schlage auch zu.(aber ich warte noch ein bissel)

    a ha, exage also die schau ich mir mal an. DANKE
     
  5. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    @Lemmy
    was für eine exage, da gibt es viele?
     
  6. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Die passende Größe zur Rute wäre ganz passend oder?
    Schätze mal max 2500er würde wohl passen zur Rute, die im übrigen dem entspricht, was man für den Preis erwarten kann!

    Übrigens wäre es ganz geil wenn du deine Posts editieren würdest anstatt immer Doppelposts abzuliefern. Passiert in letzter Zeit leider des Öfteren.
    Danke ;)
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Habe auch eine Exage (4000er) und bin auch zufrieden damit. Ich nehme sie aber nur selten, wenn dann aber für größere Fische. Hat sich ein paar Mal am Bodden bewährt, einige Male hier und läuft echt noch immer gut. Kommt mit 2 Metallspulen und ist damit für das Geld wirklich ok. Es gibt sicher bessere, wohl aber nicht für diesen Preis.

    Ich glaube, ich hatte seinerzeit um die 60 bios 70 Euro bezahlt (vor gut 2 Jahren).

    Zu der Rute kann ich nichts sagen, als Rolle würde ich nie eine 1000er nehmen, sondern immer nur eine 2000er oder 2500er. Selbst kurze leichte Ruten sind mit 1000ern meist kopflastig, 2500er sind universeller, haben mehr Einzug und werfen weiter. Dass 100er besser aussehen, werde ich bei meiner Bewerbung zur Germanys next Topangeler-Model in Betracht ziehen.

    Greetz, Euer Tommi
     
  8. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Für meinen Geschmack hat die Calyber einen zu weichen Blank.
    Ich hab nicht mit ihr gefischt, aber im Direktvergleich von einer Messe ist die DAM meinem Empfinden nach deutlich weicher als z.B. eine Skeletor und damit nur bedingt zum Barscheln geeignet.
     
  9. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab ne Calyber, aber nicht die o.g. Rute, sondern eine DS 228cm. Finde die echt geil und habe an der ne 1500er Daiwa, was völlig ausreichend ist. Ich denke, dass die Calyber mit ner 1000er nicht kopflastig wird. :wink:
    Gruß Lasse
     
  10. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Hi,

    hast bestimmt schon Deine neue Barsch Rute sowie Rolle, aber ich fische die Calyber 7-28g/1,98 m mit einer Quick Calyber FD 818 (1000der Klasse) :wink:

    Grüße Lars
     

Diese Seite empfehlen