1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Daiwa Tatula einsatzbereich

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Michi1882, 4. April 2016.

  1. Michi1882

    Michi1882 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    183
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halbe
    Hallo zusammen!! Wollte mal wissen welchen einsatzbereich die Daiwa Tatula abdeckt. Suche für ne Mediumrute und für meine Hechtrute bis 80 gr. WG eine Rolle.
     
  2. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    24
    Beiträge:
    506
    Likes erhalten:
    5
    Welche meinste genau?
     
  3. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Passt perfekt für das Gewichtsspektrum!
     
  4. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    53
    Beiträge:
    2.884
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    Cottbus
    .......................ohne Worte
     
  5. Dani178

    Dani178 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    267
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Lippstadt
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2016
  6. #AngelMicha

    #AngelMicha Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. August 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hannover
    Die Frage ist nicht eindeutig definiert.. vielleicht ist die 80g peitsche auch seine Hecht-Mediumrute :D
    Dann würde ich aber auch erstmal schauen, welche Köder geworfen werden.. Denke die Tatula fühlt sich bis 60g am wohlsten..
     
  7. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hab das M einfach ausser acht gelassen und das Gewicht als anhaltspunkt genommen da keine m rod 80 gramm packt!

    Die Tatula kann meiner Ansicht nach aber locker bis 80/90 gramm gefisht werden, wüsste nicht wieso bei 60 schluss sein sollte!
     
  8. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    160
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Ich hab meine Tatula auf einer Hearty Rise Evolution 14-55g und da komm ich voll auf meine kosten....ob sie 80g packt kann ich nicht sagen.
     
  9. Evil_Invader

    Evil_Invader Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    552
    Likes erhalten:
    78
    Ort:
    Deepest Hell
    Macht se locker. Siehe auch Post #7
     
  10. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    53
    Beiträge:
    2.884
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    Cottbus
    wieviel durchgezogene Klemmer mit 90gr habt ihr denn mit der Tatula schon gehabt ??? nicht ohne Grund haben Rollen die ab 80gr aufwärts eingesetzt werden einen Backup Prawl der dabei verhindert das der Schlag direkt auf die Getriebeteile gehen ... Die achse geht dabei nicht in Arsch aber schaut euch bei der Tatula mal die Befestigung der Achse an der Frame an ... also so locker flockig macht auf Dauer 90gr halte ich für Waage ... 60 70gr sicher aber drüber würde ich dann doch zur Revo Beast oder anderen mit Backup Prawl greifen
     
  11. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    160
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Das denk ich auch..für den Dauereinsatz von 70g + wurden andere Rollen gebaut,wäre schade wenn die teuren Baits allein weiter fliegen :)
     
  12. Trucker

    Trucker Nachläufer

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Will mir für ne Caster ( 7- 25g ca. ) auch die Tatula zulegen. Gefisch werden primär Jigs und Rigs ggf. auch mal nen Minnow. Tendiert ihr da mehr zur 100 HSL oder Type R?
     
  13. MaximN

    MaximN Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Minden
    Ich Fische die Daiwa Tatula 100hsl, Die Rolle ist mit 220 gramm zwar etwas schwer, habe sie aber auch auf einer 5-21 gramm Rute drauf, absolut kein problem, wenn du die Bremse mal ordentlich aufmachst kannste nen 4 gramm spinner paar meter auswerfen, ( Natürlich nicht optimal) Fische sie sonst so ab 6-7 gramm (5 gramm jig+ z.b noike wobble shad 2"- 3" oder halt nen größeren Köder am 3 gramm jig, fliegt super, man muss jedoch aufpassen sonst knallt man sich schnell nen fettes Backlash^^
     
  14. #AngelMicha

    #AngelMicha Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. August 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hannover
    Kann man machen, muss man aber nicht... ich persönlich finde die Tatula für so eine leichte Rute zu schwer und zu unhandlich zum palmen... Für die Gewichte würde sie bestimmt funktionieren, obwohl ich die HSL erst ab 10g + 3inch richtig gut finde...
    7-25g ist so ein allerweltsgewicht... da finde ich eine Abu premier Gen3 top oder auch die neuen shimanos werdens bringen ( Casistas, Curado und wie sie alle heißen.) Ansonsten auch immer wieder ein Klassiker: Shimano Chronarch 151 ci4+...
    Alle Rollen sind leichter und handlicher als eine Tatula (Wie die neuen Modelle von der Tatula sind, weiß ich nicht (also CT etc.)
     
  15. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aber ich ;) ... die Tatula CT ist spürbar kompakter als die normale "große" Tatula, liegt auch angenehmer in der Hand, aber an den Palming-Comfort einer Alphas, alten Zilli oder auch Chronarch Ci4+ kommt sie dennoch nicht ganz heran. Ich hab die CT (als Type-R) noch nicht ausgiebig gefischt, aber der erste Test war schonmal sehr vielversprechend. Viel weiter möchte ich mich erstmal nicht aus dem Fenster lehnen, bevor ich die Rolle vernünftig eingefischt und umfassender getestet habe ... weitere Infos bei Bedarf dann später. Einsatzgebiet werden bei mir vordergründig größere Cranks, Vibs sowie kleinere Swim- & Spinnerbaits sein (deshalb auch die 6.3er Übersetzung).

    Gruß, Matthias
     

    Anhänge:

  16. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Uuuuaah dieses Ferrari Rot oben muss man mögen. Hatte Tacklewarehouse nicht mal ganz schwarze CTs? Aber wahrscheinlich keine Type Rs.
     
  17. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    53
    Beiträge:
    2.884
    Likes erhalten:
    80
    Ort:
    Cottbus
    richtig erkannt die schwarze war die normale Version der CT
     
  18. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist nicht die Ideallösung. Hatte ich auch eine Weile und geht, macht aber erst ab 10g Spaß. 5g geht eher schlecht als recht. Würde ich nur machen, wenn du momentan nicht das Geld für ne kleine BC hast und vorhast später ne stärkere Rute dazu zu nehmen.
    Also vielleicht eher Premier, Chronarch 151 oder Daiwa 105 SV/Alphas je nach Budget.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2016

Diese Seite empfehlen