1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Daiwa T3 Air oder Daiwa SS Air ???

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Hungi, 28. September 2015.

  1. Hungi

    Hungi Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frohndorf, Thuringen, Germany, Germany
    Moin Jungs,
    Ich habe mir vorgenommen ein feines Baitcast Röllchen fürs Ul Barscheln zuzulegen. Da es auf jedenfall ne Daiwa werden soll bin ich bei der Daiwa SS Air und der Daiwa T3 Air gelandet. Es gibt zwar noch die px68l aber die sagt mir vom Design nicht zu.

    Meine Frage jetzt: Ist die SS Air ihr Geld wert oder macht sich der preisliche Unterschied bei der T3 Air bemerkbar? Weil die T3 Air kostet immerhin über 100€ mehr.

    Hatte wer die Chance schon beide zu testen und kann mir eine der beiden empfehlen bzw den Unterschied nennen?

    Weil ich glaube nicht das der preisliche Unterschied nur von dem T-Wing System der T3 kommen kann.

    Ich hoffe sehr das ich nicht zum zweiten mal dieses Thema eröffnet habe denn mit der Suchfunktion konnte ich nichts verwertbares finden.

    Grüße
     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ich hab dir bei FB ja schon dazu geschrieben aber hier nochmal kurz mein Text

    Was erwartest du denn genau ? Von der T3 Air war ich ehrlich gesagt enttäuscht vorallem was die Haptik angeht. T3 typisch eben und für die meisten BFS Rods doch zu klobig grad wenn man es gewohnt ist Skirted Jigs one hand retrive rann zu zuppeln..das macht sich mit der T3 Air echt behindert und ich hab schon große Hände „smile“-Emoticon
    Performancemäßig liegt sie auf höhe der Revo LTZ AE74 und Alde BFS limited , wobei beide letztgenannte doch deutlich wertiger sind und sich besser palmen lassen.
    Das 3D Break Setting nutzt du in der Praxis eh nie da es bei mir immer auf Long Cast war und der Rest wie gewohnt über die Mag Dial Screw eingestellt wurde....
    Micro Sized BBs und sehr leichte Honeycombspools hat die SS Air mit der Alde BFS Limited gemeinsam, die SS Air ist aber eine 100er größe ob einem das zu groß ist ist Geschmackssache ...
    Die Alde BFS limited hat mich aber mehr überzeugt da sie bei Wind doch etwas unproblematischer war als die T3 Air bzw SS Air.
    Revo LTZ AE74 ist mein 2ter Favorite... Preis Leistungsmäßig bekommst du bei ihr das meiste geboten !
    Carbonhandle , clicker am Spool Tension Knob und eine 2te Shallow Spool zusätzlich zur Super Shallow Spool !
    Lager sind mit den ABU Works Lager sehr hochwertige offene Stahllager verbaut. Und das Mag Trax ist bei der LTZ auch mit 2 zusätzlichen Magneten versehen
     
  3. Barsch06

    Barsch06 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Bln
    Bei mir ist es die T3 Air geworden, für mich perfekt trotz gr.Hände :wink: die oben genannten Probleme konnte ich nicht nachvollziehen, ist halt wie immer Geschmackssache. LTZ und SS Air hatte ich auch, SS Air gefiehl mir nicht, LTZ war super in Sachen Preis & Leistung aber bei mir steht leider Daiwa auf der Stirn sonst wäre sie noch da.
     
  4. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    du kannst also bei der T3 Air ohne Verrenkungen einhändig Schnur nehmen ? Da musst du aber ordentlich Pfannen haben :)
    Ja Haptik ist am Ende immer Geschmackssache wobei die LTZ mit ihrer Aluframe doch deutlich stabiler daher kommt als der Kunststoffbomber T3

    Die SS Air hatte nicht mehr viel von der T3 Air ausser der KTF Spool...Frame und Sideplates sind identisch von der Größe mit der Steez also ist die SS Air eine 100er Größe

    Threadersteller: hast du dir mal die PX68 Type R angesehen zwecks Design ? vom optischen her kommt sie der SS Air schon nahe und wenn du ihr eine IZE FInesse Spool spendierst performt sie nach wie vor oben mit.
    Allerdings bist du dann auch schon wieder preislich weit pber der SS Air ob das dann wiederrum Sinn macht ... hm schwierig wenn du so Daiwa gebunden bist :)

    Edit ahhh ein Kandidat wäre noch die Alphas SV 105
    dank der 105er SV Spool welche die flacheste und leichteste SV Spool ist wirft die gute auch 3.5gr mit passender Rod.. und preislich günstiger als die SS Air
     
  5. Hungi

    Hungi Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frohndorf, Thuringen, Germany, Germany
    Danke für die Antworten erst mal :D Ich schwanke gerade zwischen der SS Air und der LTZ..Aber es wird wohl die LTZ Limited werden, denn dank der kleineren Übersetzung kann man mal noch nen Hardbait führen und der andere Vorteil ist das gleich eine weitere, gelagerte Spule mitgeliefert wird wo nochmal mehr Schnur drauf passt was in meinen Augen ein riesen Vorteil im Gegensatz zu den anderen ist..Ich bin zwar echt ein Daiwa Fan aber die MGX hat mich schon positiv überrascht und vielleicht tut es die LTZ auch :D
     
  6. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Die Limited wirst Du nur noch sehr schwer bekommen, wenn überhaupt.
     
  7. Hungi

    Hungi Nachläufer

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frohndorf, Thuringen, Germany, Germany
    Jo das Problem musste ich auch gerade feststellen :(
     
  8. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
    Wenn es unbedingt eine LTZ mit einer Übersetzung von 7,1:1 sein soll, kannst du natürlich auch einfach das Getriebe und den Piniongear austauschen.
    Entweder für ca. 25€ bestellen oder gegen das MGX-Getriebe tauschen.
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Jepp da die Revos Gen3 alle nachm Baukasten system gebaut sind sicher die einfachste Lösung wenn man mal die Verfügbarkeit der LTZ und dann noch dazu der limited betrachtet .
    In der Facebook Gruppe war vor kurzem ne LTZ drinn nagelneu
     
  10. qualitas

    qualitas Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. März 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    2
    Suche gerade was feines für Hardbaits 4-10gr und bin da auf die SS Air gestoßen. Ich wollte gerne eine BC die ein kleineren Frame als meine Type R hat damit ich diesen auf Dauer schmerzfrei "umfassen" kann. Jetzt lese ich oben das der Frame wohl auch ziemlich groß sein soll?
    Wie siehts denn bei der Framegröße von der Daiwa SV105HSL aus?
     
  11. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    die SS Air hat ne 100er Framegröße wie die Steez, die Alphas Frame ist bissl kleiner ähnlich der PX . Die Daiwa SV 105 ist eine Alphas SV 105.
    Aber auch die SS Air ist deutlich kleiner als die Tatula Type R...
    für 4-10gr kannst aber auch ohne weiteres die Alphas 105 SV nehmen , die SS Air performt unter 4gr dann merkbar besser.
     
  12. Domme

    Domme Belly Burner

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    In welcher Facebook Gruppe findest du solche Rollen immer? :)
     
  13. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Usdm tackle search
     
  14. MaxVonBarschElite

    MaxVonBarschElite Barsch Simpson

    Registriert seit:
    22. Januar 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin auch derzeit am überlegen ob T3 Air oder Alde BfS Limited... was meint ihr ?
     
  15. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.359
    Likes erhalten:
    1.459
    Ort:
    Berlin
  16. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    wenn du das beste aus beiden welten willst sprich das kompakte der Alde BFS aber auch den Twing effekt zumindest in abgeschwächter Form dann greif zur revo LTX BF8 oder Alc BF7

    Spule ist identisch leicht wie die der T3 Air, der Lineguide bei beiden Revos wurde weitr von der Spule entfernt platziert und somit der Winkel der ablaufenden Line verringert.

    Zudem hat das Abu Magnetbremssystem den Vorteil das es permanent und linear bremst also unabhängig von der Drehzahl der Spule wirkt immer die gleiche Bremskraft, ich empfand das angenehmer als das air brake system von daiwa wo der induktor abhängig von der drehzahl ins magnetfeld eintaucht.
    Aber da sind die geschmäcker verschieden .

    Jedenfall rein von der Performance her stehen die LTX BF8 und ALC BF7 der T3 Air in nichts nach und sind halt wesentlich angenehmer zu palmen

    Davor war die Alde BFS limited lange meine liebste BFS aber wurde von der LTX BF8 abgelöst
     
  17. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1.540
    Likes erhalten:
    1.281
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Genau so war es bei mir auch, die LTX BF8 ist absolut genial zu fischen bzw zu werfen.
    Hier habe ich ein bissl was zur LTX geschrieben:
    Noike Seiten 64L mit ABU LTX BF8, Sunline Braid5 8Braid in 0.8 oder 12 Lbs FC
    https://www.barsch-alarm.de/showthre...d-08-am-Wasser

    André
     

Diese Seite empfehlen