1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DAIWA T3 1016SHL-TW Baitcast Japan Zaion Carbon + welche rute?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von MoganZH, 17. April 2015.

  1. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Hallo allerseits! Wie der Titel schon sagt, ich suche eine passende Rute zu meiner neuen Rolle - möchte die combo für möglichst leichte softbaits nutzen (insofern die möglichkeit besteht, auch ab und an mal nen hardbait rumschmeissen daran, das wäre aber nur das sahnehäubchen! :D).

    Fischen möchte ich damit auf Forelle/Barsch.
    Ich bin meist an kleineren flüssen und am rhein unterwegs nur ab und an mal am see.
    Ausser dem habe ich mir eine preislimite gesetzt und die ist bei 200€.
    Ich dachte mir dass doch eventuell ne Molla passen könnte...?

    Ich würde mich auf jedenfall sehr über ratschläge/anregungen freuen - vieleicht hat ja jemand selbst ne combo mit dieser tollen Rolle und kann mir aufgrund dieser tatsache, eine Rute ans Herz legen?

    tight lines

    BCAddicted
     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Bhoar wieviel "Suche Rute für .." Threads soll es denn noch geben ??? Sind denn einige wirklich zu faul sich selbst ein wenig zu belesen und die Suche zu benutzen ???????? Ich verliere langsam echt die Lust was zu schreiben wenn einige absolut zu faul sind sich selber ein wenig Infos zusammen zu sammeln...
     
  3. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Muss ich meinem Vorredner absolut recht geben. Gerade über die Molla findest du hier echt ne Informationen. Gerade die ML version mit Solid Tip sollte für dich interessant sein.
    Genauso gibt kannst du dich bei Nippon auch nach einer Del Sol umschauen.
    Aber wie schon gesagt. Einfach mal die SuFu nutzen
     
  4. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Tja, dann schliesst den thread mal bevor sich hier noch weitere leute aufregen müssen, wollte hier nicht den allgemeinen zorn auf mich ziehen. Ausserdem würde ich nie nen thread erstellen ohne vorher die sufu zu benutzen - über die rolle liess sich halt nix gescheites (zumindest nicht mit dem was ich eingegeben habe) finden und da es meine erste "teure combo" werden sollte wollte ich mich vor nem fehlkauf bewahren.
    Mehr sag ich dazu nicht...
     
  5. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Vor allem ohne jegliche Hinweise auf welches WG-Spektrum, Anwendungsgebiet, Taper-Vorlieben, Länge,...
    Eigtl. rein logisch gesehen, sucht man sich das Gewässer und die Fischart aus, dann die Ködertypen, dann die Rute, Rolle, Schnur. So gehe ich zumindest vor und das war bisher immer zielführend.
     
  6. joker

    joker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    376
    Likes erhalten:
    136
    Im Hinblick auf das Anwendungsgebiet (Barsch/Forelle, kleiner Fluss und möglichst leichte Köder) ist Dir das mit der Rolle schon passiert. Hab selber eine, die sitzt auf ner 1 1/4 oz Rute, wo sie auch bestens aufgehoben ist.
     
  7. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Naja mit SV Spool und Air BFS Lager kann er da bestimmt auch 3gr mit werfen.

    Aber du hast schon recht. Ich habe meine FX68 (baugleich mit der T3 MX) auf einer 1oz Rod. Da passt sie auch wunderbar drauf.
    Dennoch ist deine T3 kein Fehlkauf.
    Hol dir eine Molla ML mit Solid Tip und du wirfst deine Gummis ab 6gr in den Horizont wenn du etwas Übung hast.
    Ist mein persönlicher Tip
     
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Mit der 1016SHL wird er auf einer ML Kombo nicht wirklich Spaß haben... deine FX68 hat ne 1012er Spool drinn die weit besser bei geringen Gewichten performt als die 1016er und auch die FX performt am besten ab einer Medium Kombo deshalb ist die 1016 wenn er auf Barsch oder gar Forelle fischen will ein Fehlkauf ganz klar.
    FÜr Barsch noch zu gebrauchen aber 80% der Forellenbaits wird er damit nicht bedienen können leider.
    Als Rute würde ich zur Forellenpirsch auch die ML Molla mit Solid Tip empfehlen, da dieser sich auch schon bei kleinen Plugs gut auflädt . Aber um eine andere ROlle wirst du nicht herum kommen oder du investierst weitere 90€ in eine SV Spool (Shallow) und Keramiklager, dann ist die 1016SHL zumindest in der Lage dazu Baits ab 4gr ordentlich bedienen zu können
     
  9. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Hallo, ich schätze eure hilfreichen beiträge wirklich sehr, danke dafür.
    Scheint ja so als ob ich mir die T3 zu voreilig geholt habe... da sie aber erst freitags bei mir angekommen ist, hätte ich noch die möglichkeit sie zurückzugeben.
    Ihr habt mir die ML Molla mit solid tip empfohlen, würde dies auch gelten wenn ich die Rolle jetzt zurückgeben würde und stattdessen eine andere nehme, mir schwebt da die Abu Garcia Revo Premier vor, da diese auch noch in meiner preisklasse ist, evtl müsste ich da halt dann auch lager tauschen? oder würde das dann schlussendlich auf das selbe hinauslaufen?
    Ich hoff ich hab da jetzt nicht zu grossen mist gebaut...
     
  10. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Wie leicht sind denn deine leichtesten Köder?
     
  11. DaBass

    DaBass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Gibt auch noch paar andere Alternativen - etwa die Scorpion die du für 150€ bestimmt irgendwo leicht gebraucht schießen kannst. Premier würde ich eher wieder Richtung T3 einordnen aber die 51er Shimanos schaffen eine ML Rute ganz gut. Hier gibt's auch gerade eine 51er Core im Marktplatz
     
  12. kaulbass

    kaulbass Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    488
    Likes erhalten:
    129
    Ort:
    kauldorf
    Die MGX hat ein leichteres Gehäuse und eine leichtere Spule als die Premier. Von den hier erhältlichen Revo's würde ich die nehmen, nicht die Premier.

    Noch besser ist, aus Japan die LT zu importieren. Sehr leichte und flache Spule sowie Magnetbremssystem sind die wichtigsten Unterschiede zur MGX. LTX, Deez, LTZ kannst du dir zur Info mit anschauen, P/L-Sieger ist aber LT.

    Das bezieht sich jetzt nur auf Revos. Shimano und Daiwa haben auch Rollen für den Bereich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015
  13. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Also bevor Du jetzt ne Premier bestellst, bleibt bei der T3. Also meine wirft zumindest ab 3,5g einigermaßen, aber optimal ist sicher was anderes. Die Premier wäre da allerdings eher ein Rückschritt. Am preisgünstigsten kommst Du für diesen Bereich wirklich mit einer Shimano Curado 51, Chronisch 51 oder Skorpion 1001XT davon. Und die werfen leichte Köder nun wirklich gut. Die Core natürlich genauso, aber die ist eben doch etwas teurer. Wenn Du die hier im Marktplatz natürlich günstig bekommst, würde ich zuschlagen. Mehr Rolle für weniger Geld bekommst Du dann wirklich nicht mehr.....
     
  14. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    So, wieder nen harten aber schönen angeltag hinter mir. Und ich muss sagen ich bin es leid meine 1er & 2er mepps'e und die miniwobbler+gummizeug mit der black max rumzupeitschen..mir tut der arm weh :lol: (vor allem komm ich nicht weiter als 15-20m trotz endlosen stunden übung-.-)

    Meine kleinsten köder sind bisher so um die 3-7g.

    Oh, also bleibe ich doch bei der T3 am besten? oder wäre eine chronarch51E/curado51E noch besser? irgendwie habe ich jetzt komplett den überblick verloren :s
     
  15. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    für Kleinzeug bis 5gr sind die 51er Shimanos (Chronarch E , Core, Aldebaran (BFS) ) auf jeden Fall deutlich besser als deine T3, ganz klar
     
  16. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Hab mir im relativ günstigen Segment da eine scorpion xt1001 angeschafft. Danach noch mit ZPI lagern verbessert und nun macht sie ab 2,5gr eine relativ gute Figur.
    Wäre also auch mein persönlicher Tipp für dich
     
  17. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Alles klar! Danke euch, habe mich jetzt dazu entschlossen die T3 zurückzugeben und mir stattdessen eine Curado 51e zu holen.
    Diese gefällt mir zwar vom design nicht so sehr wie die Chronarch aber scheint wohl letztendlich die bessere wahl zu sein.
    Preis/leistungsmässig scheint man da ja auch unheimlich gut wegzukommen mit nur . Sie ist zwar ein biiisschen schwerer als die anderen aber ich glaube damit kann ich leben.
    Nur stellt sich mir die frage wo ich die genannte Rolle auftreiben kann, da sie in den shops die ich kenne zur zeit nicht verfügbar, geschweige denn nachbestellbar sind.
    (wohnen in der schweiz macht die sache nicht gerade einfacher^^)
     
  18. DaBass

    DaBass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Das wird wohl auch schwierig werden - das Modell gibt es nicht mehr. Also entweder auf eine Gebrauchte warten oder doch eine von den andern 51er nehmen. Die Brenious soll auch top sein
     
  19. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Die brenious ist ja leider auch nur aus Übersee verfügbar.
     
  20. MoganZH

    MoganZH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Schweiz ZH
    Hmm da kommt eigentlich nur noch die chronarch in frage aber über die liest man ja einiges schlechtes - ob sich das bewahrheitet?
    Hat da eventuell jemand erfahrungen gemacht? Ich möchte auch über gute erfahrungen lesen falls ihr welche gemacht habt mit der chronarch :D
    Wäre mir sogar lieber nur gutes über dieses schmuckstück zu hören
     

Diese Seite empfehlen