Daiwa Steez oder Pixy?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von racoon, 4. Oktober 2016.

  1. racoon

    racoon Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0
    Nun hat es auch mich gepackt - eine Baitcaster muss her. Hatte die Tage das Vergnügen, mal mit einer BC von nem Kumpel durch die Gegend zu feuern und es gefällt.
    Einsatzgebiet wird hauptsächlich werfend vom Belly aus sein, allerdings sollte sie auch mal einen Tag Vertikalangeln durchstehen. Montiert wird sie erstmal an eine Fantasista Yabai 601, die noch ungenutzt im Keller steht. Die sollte für das Köderspektrum erstmal einigermaßen taugen.

    Nach Gesprächen mit einigen Bekannten wurde die Auswahl der Kandidaten nun auf Daiwa Pixy (68irgendwas) und Daiwa Steez 103 HL begrenzt, eventuell auch eine Abu Revo MGxtreme oder aber ne Daiwa SV 105 HSL. Mit dieser hab ich geworfen, aber ich denke, da geht durchaus noch mehr.

    Zu welchem Modell würdet Ihr mir als absolutem BC-Neuling raten ?Talent scheint ein wenig vorhanden zu sein, da die Probewürfe Dauerwellenfrei waren, auch die Würfe waren einigermaßen zufrieden stellend.
    Gibt es starke Unterschiede im Wurfverhalten ? Verzeiht der eine BC vielleicht Fehler, die ein anderer nicht verzeiht, dafür umso schönere Vogelnester zaubert ?

    Danke für die hoffentlich zahlreichen und hilfreichen Antworten
     
  2. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    10
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Als Neuling empfehle ich dir def. die 105SV

    Habe eine Steez 103, die Alphas 105SV und hatte eine PX68L.
    Nur zur Abu MGX kann ich dir nichts sagen.
     
  3. Streifenspinner

    Streifenspinner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    1
    Das liegt immer am Werfer selbst.

    Solche gibt's. I.d.R. ist es so, dass Multiplikatorrollen die nicht auf maximale Wurfleistung (Weite) getrimmt sind, gutmütiger sind, bessere Kugellager, leichtere Spulen und fertig ist die zickige BC. Um solche Rollen trotzdem unter Kontrolle zu halten, wurden die Standardmäßigen Spulenbremssysteme erdacht: Spulenbremse (ist am ältesten, bremst über den gesamten Wurf kontinuierlich), die Zentrifugalbremse (gibt's seit mindestens 60-70 Jahren) und die Magnetbremse (ist am jüngsten, etwa 70er- 80er Jahre). Diese alle richtig einzusetzen, liegt wiederum am Werfer.
     
  4. Luiz

    Luiz Master-Caster

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    47
    Beiträge:
    749
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Es gibt keine Rolle für Neulinge - Kauf dir einfach worauf du Lust hast und betrachte ggf. die Aufstellung bez. Wurfgewicht von Norbert.
     
  5. yoshi-san

    yoshi-san Gummipapst

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    962
    Likes erhalten:
    43
    Och, wenn es um Gutmütigkeit geht, würde ich die Shimis nicht ausser Acht lassen. Ich habe in diesem Jahr auch gleich 3fach den Weg zu Daiwa gefunden, aber Shimis werfen sich schon entspannt, man muss viel weniger an der Bremse regulieren, finde ich.
     
  6. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    10
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ich würde einem Anfänger auch eher Shimano empfehlen. 2 Pins rein und mit der Quetschbremse experimentieren.

    Shimano wurde vom TE nicht genannt und bei den Daiwas ist die SV die anfängerfreundlichste. Die 601er Yabei ist eine 10-30(40)g Rute. Damit würde ich die PX nicht mehr belasten.
     
  7. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Die Daiwa sv 105 gibt's bei angelsport moritz atm für 200 Taler
     
  8. racoon

    racoon Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0
    Es muss nicht unbedingt Daiwa sein, bin da nicht drauf festgefahren. Natürlich kommen auch andere Marken / Modelle in Frage. Was würdest Du denn von Shimano empfehlen?
    Danke Euch schonmal für die Antworten.
     
  9. Luiz

    Luiz Master-Caster

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    47
    Beiträge:
    749
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Ich würde bei Baitcastern immer Shimanos empfehlen aber er hat nach den beiden Daiwas gefragt.
     
  10. Chiemseebarsch

    Chiemseebarsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    25
    Beiträge:
    367
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Am Chiemsee
    Bin zwar auch noch absoluter Neuling, aber wenn Du zwischen 10 und 30 gr. werfen willst kann ich Dir die Citica von Shimano vorschlagen.
    Die habe ich mir als erstes gekauft und habe damit das Werfen gelernt. Mir ist es damit eigentlich recht gut gegangen. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich auch okay.

    Ist halt keine kleine Leichtbaurolle sondern schon ein recht massives Teil das sich auch ganz wertig anfühlt.

    Aber da können die Pro's noch sicher mehr dazu sagen.
     
  11. racoon

    racoon Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0

    Das war für mich das entscheidende Argument, hatte ich nun auch im Bekanntenkreis so gehört, deshalb hab ich mich nun für die SV 105 entschieden und bei meinem Dealer geordert.
    Danke Euch für die Tips
    [h=2][/h]
     
  12. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    10
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Wirst bestimmt zufrieden sein!
     
  13. Phili_pp

    Phili_pp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Hätte ebenfalls die SV 105 empfohlen. War meine erste teurere Rolle und sogar meine Freundin die davon absolut null Ahnung hat schafft akzeptable Würfe ohne Perücke.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  14. racoon

    racoon Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0
    Werde ich leider nicht. Mein Händler hat mich gestern angerufen, er hat Rückmeldung von Daiwa erhalten, die Rolle ist derzeit nicht lieferbar , vermutlich erst wieder ab Februar 2017.
    Im www kaufen kommt für mich derzeit nicht in Betracht, da ich (vielleicht als letzter Mohikaner) den Einzelhandel -meinen Dealer- unterstützen möchte, da er vom Madenverkauf keine Miete zahlen kann.

    Nun gehts also weiter mit der Suche. Hab mich jetzt mal in ein paar Shimano - Modelle eingelesen, aber natürlich liest man da ja immer nur positive Beschreibungen.
    Was für ein Modell würdet Ihr empfehlen - Kriterien sind gleich, ausgehend von einem nicht untalentierten BC-Neuling. Preis ist erstmal nebensächlich, aber ich denke, dass die Topp-Modelle auch eher was für Spezialisten sind.

    Zum Einsatz: Nach wie vor soll die Rolle erstmal auf einer Yabai Cast 'geparkt' werden, allerdings steht da auch schon eine 'Erweiterung' im Hinterkopf, das angepeilte Wurfgewicht wird sich eher im unteren Bereich der Yabai bewegen
     
  15. Old-Tom

    Old-Tom Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    145
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    ich würde bei der Rute zu einer Cronarch CI4+ 151HG raten
    ist sehr gutmütig und wirft gut
     
  16. Luiz

    Luiz Master-Caster

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    47
    Beiträge:
    749
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Die Core 101 hier im Sale ist top! Ansonsten einen Metanium.
     
  17. jennymaik

    jennymaik Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde auch eine Metanium empfehlen oder wenn du noch nen bisschen mehr ausgeben möchtest ne 2014 Calcutta Conquest 101
     
  18. racoon

    racoon Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0
    Hatte die Frage ja schon vor zwei Monaten gestellt und mich dann auch ziemlich zügig entschieden. Habe mir erstmal ne Metanium geordert und das Ding ist ja 'gutmütig', mit der werfe ich inzwischen mit allen Bremsen offen ohne dass was passiert. Allerdings brauch ich momentan Gewichte von +/-7 Gramm. Mal schauen wie sie sich macht, wenn es wieder 'leichter' wird.
     

Diese Seite empfehlen