1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Daiwa Exceller (S-X-Z)

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von b3rti, 2. September 2013.

  1. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hallo Boardies,

    kann jemand mir mal bitte verraten, ob die o.g. Rollen eine Steckkurbel oder eine Schraubkurbel haben!?

    Danke, Gruß Robert
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Aufgrund der Fragestellung würde ich vermuten, dass du die Stationärrolle meinst, oder? Dann würde ich den Thread in den entsprechenden Bereich verschieben.
     
  3. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hi Makomatic, hab irgendwie das falsche Unterforum erwischt :( Meine natürlich eine Stationär Rolle! Danke fürs Verschieben!
     
  4. sepp1973

    sepp1973 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fridolfing
    Hoff ich versteh das jetzt richtig, die X und die Z haben eine gefräste Kurbel, die ins Getriebe gesteckt und auf der anderen Seite mit ner Mutter festgezogen werden. Bei der S weiss ichs nicht, hat aber eine einfachere Kurbel, kann sein dass die direkt zum einschrauben ist.
    Gruss, Sepp
     
  5. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hi Sepp,

    danke für deine schnelle Antwort! Genau das meinte ich. Generell gibt es zwei weit verbreitete Arten, die Kurbel im Getriebe zu befestigen (meines Wissens!).
    Die eine besteht darin, dass die Kurbel direkt im Getriebe eingeschraubt wird (z.B. Penn Slammer), die andere, hier zutreffende, ist, dass die Kurbel in einer Führung durch das Getriebe gesteckt wird und von der anderen Seite mit einem Gewinde/Schraube gekontert wird.

    Meines Erachtens ist die geschraubte Variante robuster, daher wollte ich das über die Exceller wissen.

    Soweit dazu,

    danke noch einmal,

    Gruß Robert
     

Diese Seite empfehlen