1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Daiwa Exceler

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Mr.Redfish, 27. April 2010.

  1. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    was isn so von der rolle zu halten? wieviel wg minimum?
     
  2. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    wasn?keiner ne ahnung?
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    kauf sie nicht...wer zweimal kaufen muss hat nichts gespart...das wäre mein Beitrag dazu.
     
  4. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    ok, thx. was is denn von daiwa so zu empfehlen? vom preis-leistungs-verhältnis?!
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Das kommt natürlich darauf an für welche Köder und Ködergewichte die Rolle gedacht ist.

    Für leichte Köder ist die Alphas Type F sehr gut vom Preis / Leistungsverhältnis. Die neue Pixy ist natürlich etwas besser, aber auch gleich doppelt so teuer. Die Steez 103 ist selbstverständlich mit das Beste was man bekommen kann für den Bereich, aber auch mit das teuerste.

    Für mittelschwere Köder finde ich die Zillion ziemlich vorne im Preis-Leistungsverhältnis. Die ist sehr stabil und lässt sehr weite Würfe zu, absolut wertig im Handling und es läuft alles seidenweich und ruckelfrei. Sogar Microcklicks für die Bremse hat sie.
    Es gibt diverse Varianten für unterschiedliche Einsatzgebiete, kleine Übersetzung (crazy cranker), mittlere und hohe (SH) für Gufi.
    Die kleine Pluton / Ryoga ist extrem stark für geflochtene Schnüre und brutal robust, wenns ne Round Profile sein soll.

    Für schwere Geschichten finde ich die große Ryoga/Pluton super, ein kleiner Panzer ist das. Sollte bis zu 10oz schaffen und das bei der kleinen Größe. Ich habe eine auf meiner Swimbaitrute und bin begeistert. Eine Luna ist aber auch nicht schlecht für den Bereich.

    Auf welche Rute soll sie denn drauf, für welche Köder?

    Schöne Grüße
    Norbert
     
  6. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    die rute is ne andere frage^^ ich will die rolle zum leichten barschbaitcastern nehmen...d.h. mono spin jigs, kleine gufis...squirrels, pointer alles im kleineren bereich. wenn jemand passend zu ner schicken bc für diesen bereich auch ne gute rute mit nem entsprechenden preis-leistungs-verhältnis kennt, nur her damit^^alphas type f hört sich schonmal gut an. woher bekommt man denn das gute stück?
     
  7. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Dann ist die Sache klar.

    Am besten dafür wäre natürlich die neue PX68. Allerdings kostet die auch ihren Preis (das ist bei den BCs so...je kleiner das Ködergewicht desto teurer die passenden Rollen).
    Wenn du das nicht ausgeben willst (kann ich gut verstehen) dann wäre wirklich die Alphas die Rolle mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Ich fische selber 2 Stück davon. Mit SIC Lagern für 25 Euro wirft man damit schon ab 3g recht gut (passende Rute vorausgesetzt).
    Der monojig ist aber hartes Brot, das sag ich dir gleich...egal mit welcher Rolle.

    Nun woher...in neu nur aus Japan. Die üblichen Verdächtigen. Plat, JPF, Ichiban...oder eben nach einer gebrauchten Ausschau halten, es werden desöfteren welche angeboten.

    Für die Rute kannst du ja einen eigenen Thread öffnen wenn du möchtest.
     
  8. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    gibts nich vllt ne schicke rute von pezon&michel, die dazu passt? mit produkten von denen bin ich eig. immer sehr zufrieden hab aktuell eine rute und ne rolle von p&m. das gute wäre da nämlich dass die grösstenteils bezahlbar sind und ich sie auch bei minem td kriege.
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Ein guter Kumpel von mir fischt 2 P&M Ruten und das nicht weil er gern billig einkauft (er hat Steezn dran), sondern weil er auch sagt dass sie gut sind.
    Damit machst du also sicher nichts verkehrt.
    Die sind recht knackig, vermutlich bist du gut beraten die mit dem kleinsten Wurfgewicht zu nehmen.

    Genaueres zu P&M kann ich leider nicht beitragen, da ich ausschliesslich Ruten eines anderen Herstellers fische. Vielleicht können andere noch weiterhelfen. Aber wenn du die Dinger ohnehin bei deinem Händler begrabbeln kannst ist das sowieso besser als jede textuelle Beratung.
     
  10. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    ok danke schonmal für die netten antworten
     

Diese Seite empfehlen