1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

DAFV e.V.Leitsätze zu Gemeinschaftsfischen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von lala, 1. August 2014.

  1. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
  2. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Austreten und gut ist.
     
  3. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Wohin denn?
    Am 11. bis 13. Juli fand beim DAFV in Offenbach eine Klausurtagung zur Überarbeitung der „Definition Gemeinschaftsfischen –Wettfischen“ statt.
    Das da oben ist wohl das was dabei raus kam.
    Wenn das so durch kommt, geht das vom Bundesverband an die Landesverbände, vom Landesverband an die Vereine.

    P.s.
    Beim nächsten Forumstreffen die Kühl-Boxen&Akkus nicht vergessen! ;-)
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Erstaunlich was für ne Ansammlung Idioten sich da zusammengerottet hat. Wenn ich das mit Frankreich vergleiche, weiss ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.
     
  5. Blutwurstbrut

    Blutwurstbrut Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Das kann doch nicht deren Ernst sein...
    Angelt überhaupt jemand von denen ? Man hat ja nicht wirklich den Eindruck.
    Dabei hat Deutschland als Angelland ja eigentlich sehr viel zu bieten, aber diese ganzen Gesetze sind da nicht wirklich hilfreich !
     
  6. blankmaster

    blankmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    177
    Ich auch nicht. Kopfschütteln auf jeden Fall, das kann man ja in beiden Fällen.

    Ich frage mich seit langem :

    1. Wer ist auf die " Idee " gekommen, statt einer charistmatischen, verbindenden und für die Angelei glühenden Persönlichkeit das nichtangelnde Mitglied einer sterbenden Splitterpartei mit der (vermutlich auch authentischen ) Ausstrahlung einer Verwaltungsbeamtin an die Spitze unseres Verbandes zu hieven , wer hat sie erstmalig vorgeschlagen, wer hat gesagt : "Genau die nehmen wir", und wer hat das letztlich durchgesetzt ?

    2. Wo bleibt der Wiederstand ? Wo bleibt die "an der Basis" häufig zu hörende Unruhe ? Wo bleibt die Kanalisierung der Unzufriedenheit durch die Basis ?

    3. Was kostet es eigentlich jährlich, diesen Posten in unserem Dachverband mit einer für diese Position "eingekaufte" Person zu besetzen, die genauso gut (oder schlecht) für den deutschen Verband der Bananenimporteure oder der Waschmittelindustrie arbeiten könnte ?

    4. Kann jemand in unserem Dachverband auch wegen offensichtlicher Fehlbesetzung abgewählt werden ?

    Gruß

    BM
     
  7. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Kommt das durch, darf Deutschland also nicht mehr an Internationalen Wettkämpfen teilnehmen. Toll. Erstaunlich was alles aus einer falschen Auslegung des Tierschutzgesetzes entstehen kann. Ich an eurer Stelle würde echt mal anfangen zu Überlegen was man dagegen tun kann. Denke es wird höchste Eisenbahn für euch. Zumindest für die die auch gerne mit ordentlichem Tackle angeln. Die grossen Händler haben ja jetzt schon nicht viel Interesse daran hochwertiges Zeug auf den deutschen Markt zu werfen. Denke das wird noch schlimmer werden.
     
  8. Blutwurstbrut

    Blutwurstbrut Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Mit überlegen reichts hier aber nicht. Irgendjemand müsste mal eine Protestaktion oder was ähnliches ins Leben rufen.
    Aber das Problem ist dass es sobald es in Arbeit ausufert keiner mehr Zeit oder Lust hat. Will jetzt niemanden persönlich angreifen,
    ich kenne das ja von mir selber :) .
     
  9. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Nja, es liegt eher an der Natur der Angler. Nicht umsonst haben wir uns eben dieses Hobby ausgesucht. Dadurch haben die anderen natürlich leichtes Spiel. Aber ich glaube es wird Zeit für eine feindliche Übernahme oder so. Ne Art Gewerkschaft für Angelgerätehersteller und Verkäufer wäre das richtige. Dann liegt nämlich richtig Geld im Topf und in den Führungsebenen der großen Firmen sind auch genug schlaue Köpfe mit dem richtigen Rechtsbeistand vertreten.
     
  10. Randy_65

    Randy_65 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Likes erhalten:
    1
    Also das Frau Dr. Doppelname den Job macht, war schon vor der letzten Bundestagswahl klar, hat nur keiner damit gerechnet, daß die unfreien Demokraten nicht mehr reinkommen. Verkalkuliert nennt man das dann wohl.
    Und das anonyme Gemotze im Internet hilft keinem weiter. In Deutschland sind leider weniger als die Hälfte der aktiven Angler überhaupt organisiert. In diesem Land der Egomanen will jeder nur haben, haben, haben aber nichts dafür tun oder gar Verantwortung übernehmen.
    Solange sich das nicht drastisch andert, werden die Angler weiter nur ein Spielball für Naturschutzverbände und Politik bleiben.

    Da ich auch auf die Jagd gehe, muss ich schon immer mal schmunzeln wenn ich sehe was knapp 400.000 Jäger (zu 99% organisiert) auf die Beine stellen, während 10 mal soviele Angler nix gebraten bekommen :wink:.
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Zustimmung! Trifft genau meine Rede. Alle labern nur und keiner tut was. Würde mich dieses Thema persönlich treffen, wäre ich diesbezüglich schon längst aktiv geworden. Nur ist's für mich kein Weltuntergang wenn Angeln nicht mehr ausführbar wäre. Gibt wichtigere Dinge zumindest für mich und genau dort engagiere ich mich.

    Die eine Formulierung habe ich mal in PUNKTE gesetzt, weil viel zu pauschal formuliert. Da hätte ich allgemein nicht zustimmen können ;)

    Gruss
     
  12. Randy_65

    Randy_65 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    146
    Likes erhalten:
    1
    Ok, haste durchaus recht Meridian :wink:.
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Weiss ich nicht. Wieso pauschal?
    Wie erklärt sich denn sonst, dass Angler von eben Tierschutzverbänden wegen C&R und sontigem Schwachfug permanent verklagt werden? Oder dass Gewässer weggepachtet werden, damit Angelvereine das Fischereirecht nicht mehr bekommen? Kann man durchaus als feindlich werten in meinen Augen.
    Was sehr schade ist, wir haben viele gemeinsame Ziele, zusammenarbeiten wäre weitaus sinnvoller.
     
  14. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Natürlich wäre zusammen arbeiten sinnvoller, aber mir erscheint gerade bei deinen Interpretationen bisher nicht gerade viel Enthusiasmus dafür aufzukommen. Deine Sichtweise, so hatte ich zumindest bisher den Eindruck, war recht eintönig. Tierschutzverein beeinträchtigt Angler...
    Das einige dieser Verbände sich enormst bemühen einige Tierarten, egal ob Amphibien, Säuger, Insekt oder auch Pflanzen vor dem endgültigen Verschwinden zu bewahren, wird nur allzu oft vergessen. Sicherlich gibt's dabei Kollegen die übers Ziel hinaus schießen, aber ganz ehrlich...ich kenne bestimmt 5x soviele vollkommen beschränkte Angler, wie durchgeknallte Ökos.
    Es fehlt einfach mal der Blick über den Tellerrand hinaus...Fisch im Wasser ist schön und gut, aber wird nicht funktionieren, wenn andere Glieder der Kette auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Nahrungskette mit allem drum und dran...Biologie 5 Klasse....

    Gute N8
     
  15. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Stimmt, ich habe keinen Enthusiasmus dafür mit jemandem zu arbeiten, der mir pausenlos in die Fresse haut. Symbolisch ausgedrückt.
    Dass es dumme Angler gibt hat damit wenig zu tun.
    Und mein Wissen über Biologie und Naturwissenschaft ist mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nicht schlechter als Deines. Und der Blick über den Tellerrand hinaus fehlt mir ebenfalls nicht.
    Mich hätte einfach nur intressiert wie Du dazu stehst, was gewisse Naturschutzverbände alles unternehmen, um das Angeln abzuschaffen. Wie Du dazu stehst, dass NABU und co. pausenlos auf Angler feuern.
    Habs aber bereits verstanden, ist Dir egal, da Dich angeln nicht mehr interessiert. Interessante Konstellation das. So als Mod eines großen Angelforums. Unter dem Licht machen viele der vorangegangenen Aktionen auch wieder Sinn.
    Schade, früher hattest Du ne ziemlich coole und vernünftige Einstellung, auch was C&R betrifft, nun stehst Du auf der Seite derer, die C&Rler anzeigen. Ziemlicher Bewusstseinswandel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2014
  16. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Guten Morgen.
    Vorneweg...ist wirklich sehr mühselig mit Dir Norbert.
    Suche Dir bitte mal nen anderen Prellbock für Deine generelle Ablehnung von Naturschutzinstitutionen. Ich bin da der falsche für und Deine unwahren Unterstellungen nerven langsam etwas, ebenso wie Deine überzogenen Reaktionen auf kleinste Korrekturen, die zudem noch von Mitgliedern selbst bestätigt werden, siehe Randy. Du bist nicht der Messias und solltest vom hohen Thron mal bitte einige Stufen hinab steigen. Danke!

    Ich glaube nicht.

    Finde ich nicht richtig. Punkt.

    Mhh, ich weiß gar nicht woher Du diese Fehlaussagen immer wieder nimmst und leider so ins Forum wirfst.
    Mich sozusagen diffamierst mit vollkommenen Falschaussagen.
    Ich habe 2 Boote, welche regelmäßig von mir genutzt werden, allerdings nicht zum baden.
    Ich bin häufig am Forellenbach unterwegs, im Frühjahr normalerweise auf Rügen, im Herbst vertikal, erst Vorgestern Nacht auf was auch immer beißen mag.

    Zum Thema C&R habe ich schon IMMER die gleiche Meinung. Die war noch nie anders.
    Das ich auf der Seite derer stehe, welche Angler anzeigen ist ja wohl der allergrößte Humbug überhaupt! Wie kommst Du nur auf solche Fantastereien??? Wäre Dir sehr verbunden, wenn Du diesen Käse zügig richtig stellst! Ich kenne übrigens auch nicht einen einzigen Herpi, Orni oder sonstig Interessierten, der genau dies denkt oder tun würde. NICHT EINEN!
     
  17. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Danke für die Klarstellung, das war finde ich nötig.
    Die Fragen haben sich leider aufgedrängt. Wie ich darauf komme? Weil Du selbst geschrieben hast, dass es für Dich kein Weltuntergang mehr wäre, wenn das Angeln verboten wird. Die Frage nach dem Interessenkonflikt drängt sich da natürlich sofort auf. Du musst zugeben, dass Du sofort aktiv wirst, wenn die kleinste Kritik an Naturschutzverbänden aufkommt, für die Vertretung anglerischer Interessen dagegen kommt nichts.
    Allerdings könnte ich nun vermuten, dass Du evtl. auf anderen Seite auch für die Angler eintrittst in entsprechenden Foren, wenn dort unberechtigt gegen uns geschossen wird. Eigentlich finde ich es nämlich super, dass Du auf beiden Seiten aktiv bist, vielleicht brauchen wir mehr Menschen wie Dich, die auf beiden Seiten aktiv sind, um eine Annäherung möglich zu machen.
    Deswegen musste das mal angesprochen werden.
    Mich freut es was ich lese, insbesondere das:
    Nochmals danke dass Du Dir die Zeit genommen hast darauf einzugehen, Du wirst nichts negatives mehr von mir hören nun.
    Falls ich Dich beleidigt habe tut es mir leid, meine Antworten habe ich aber nun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2014
  18. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hallo.

    Natürlich tue ich das. Nicht in Foren in welchen ich nicht bin, aber habe ja oft genug persönlichen Kontakt mit Menschen, welche halt andere Interessen vertreten. Jedem sage und sagte ich, dass ich AUCH Angler bin. Und siehe da...in einem persönlichen lockeren Gespräch erweitern sich die Horizonte beidseitig binnen Minuten.
    Dies ist ebend auch der Grund, warum ich nicht folgen kann, wenn grob pauschal alle Institutionen und Menschen welche sich für die Belange der Natur einsetzen, als unwissende Runkelrüben abgebildet werden, deren größte Absicht es ist, Angler zum Schafott zu dirigieren. In erster Linie wollen sie vermutlich den Schutz für irgend etwas erreichen, bzw. ein Gebiet zur Ruhezone erklären.
    Um es mal in Beispielen zu beschreiben:
    Wagbachniederung - Badende und Angler fahren auf Inseln mit ausgewiesenen Betretungsverbot weil dort einer unserer seltensten Reiher brütet (Nachtreiher). Die Alten bringen weder Nahrung noch Wasser, was bei solchen Temperaturen zum Tod der Jungtiere binnen weniger Stunden führt.

    Österreich (Ortsangabe vertraulich) - leider “nur“ Angler fahren in Bereiche welchen selbst Betretungsverbot herrscht, um an begehbare Flussufer zu gelangen, denn die andere Gewässerseite ist zu steilscharig. Problem dabei...sie durchfahren eines der letzten Areale der Wiesenotter und fahren möglichst nicht durch das höchste Gras, also genau über die Stellen, wo prioritär auch die Schlangen liegen. Jedes einzelne Tier ist mittlerweile ein so großer Verlust, der nicht mit Geld aufzuwiegen ist. Die Art wird wohl aussterben.

    Und Norbert JA, Du hast Recht. Ich klinke mich ein, wenn ich der Meinung bin, dass etwas richtig gestellt werden sollte. Ob es dabei ums angeln geht oder ebend nicht, ist im Prinzip eigentlich egal. Wichtig ist doch nur, dass die Wahr- und Richtigkeit im Forum existent ist. ;)

    Und wir dürfen dabei nicht vergessen, dass zwischen all den verschrobenen Vollökos auch viele vollkommen bekloppte Angler unterwegs sind. Habe bei mir im Dorf hier einige davon. Müll, Schnüre, untermaßige Fische, Getriebeöl als Sägekettenöl, unter Brücken vor Suffheit abgerissene Rauschschwalbennester mit Küken darin zum Männertag, Lagerfeuer am See bei Warnstufe 5 u.s.w. u.s.w. u.s.w.

    Vollpfosten gibt's also auf beiden Seiten...für mich ist es einfach wichtig und richtig beide Ansichten abzuwägen und versuchen zu entscheiden was ALLGEMEIN (nicht für mich im Einzelnen) die korrektere Möglichkeit ist.
    Und im Zweifel lasse ich dafür auch mein Hobby sein und all die Ruten und Rollen verstauben. Daher kommt es zu meiner Äusserung, denn dies wäre in der Tat kein Weltuntergang. Eine vollkommen automatisierte, technologisierte, überformte, artenarme, graue Umwelt ohne Abwechslung wäre es für mich schon....

    Gruss
    Bastian

    p.s.: und natürlich DANKE für's Zuhören und Verständnis des vorherigen Beitrages ;)
     
  19. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Klar habe ich Verständnis, wenn Du sauer wirst, wenn ich Dich so angehe. Darum nochmal danke für den nochmaligen langen Beitrag, der nun wohl die letzten Zweifel ausräumt.
    Auch nochmal sorry dafür dass ich Dir auf die Füße getreten bin. Ich hatte halt einfach den Eindruck, dass Deine Interessen komplett andere sind als zu angeln mittlerweile. Dann immer das Einspringen, wenn jemand etwas halbwegs negatives über Naturschutzvereine sagt, die sich halt nunmal selbst als feindlich uns gegenüber positionieren. Dann noch der neue Avatar (mit so Dingern bespitzeln die hier die Angler, überwachen Besatz usw....).
    Da habe ich mir gesagt: jetzt frag ihn doch mal...so kam das. Ich könnte mir vorstellen, dass schon mehr Leute sich insgeheim gefragt haben was da eigentlich Sache ist.
    So kommt immer eins zum anderen, man bastelt sich was im Kopf zusammen, bis es rausmuss.
    Bin froh dass Du es aufgeklärt hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2014
  20. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Kein Problem. Ich hoffe dass sämtliche Missverständnisse jetzt ausgeräumt sind, denn es belastet mich in solchen Momenten schon sehr. Man unternimmt so vieles mit großem Enthusiasmus und Überzeugung, die natürlich nicht von ungefähr kommt, und erhält dann nicht nur von der teilweise “blinden“ Welt da draussen, sondern auch hier im Forum Backpfeifen. Ist einfach nicht fair und gerecht, denn mein Standpunkt ist WIRKLICH IMMER neutral...bis zu dem Punkt, an welchem Fakten für die eine oder andere Seite dominieren. Genau dann habe ich überhaupt kein Problem damit, dies zu akzeptieren. Würde Dir meine gesamte Familie, Freunde, Nachbarn betätigen. ;)

    Vermutlich bin ich viel eher Mittler zwischen den Fronten. Fällt mir oftmals nicht leicht, gerade wenn irgendwelche (leider wieder Angler, aber ich kann in diesem Fall nichts dafür ;) ), mir irgendwelche Löcher über Wasserkante ins Boot bohren, damit ich dann absaufe oder nur nen nassen Hintern bekomme....übrigens kein Witz.
    Egal....ich stehe zu meinen Ansichten und dies zu 100%.
    Vorverurteilen würde ich niemals jemanden und auch die Hoffnung zur Bekehrung oder zum Wecken von Interessen jenseits des Wassers, gebe ich nicht auf. Würde ansonsten nicht mit Kindern aus einem Heim, die nicht immer leicht zu “handhaben“ sind, sowie Kindern einer anderen Schule in meiner Freizeit in Wald, Feld und Flur...auch Wasser ;) fahren, und ihnen erklären und zeigen, was es dort alles zu entdecken gibt.
    Meinen verfahrenen Sprit dafür zahle ich selbst. Auch sonst bekomme ich bei keiner meiner ehrenamtlichen Tätigkeiten irgendwelche Aufwandsentschädigungen. Wenn ich sehe dass einer/eine aus der Gruppe ein Interesse entwickelt, ist mir das tausend x mehr wert. Unbezahlbar für mich. Wirklich! Denn genau so wurde ich durch meine Eltern zu einem der schönsten Hobbys der Welt gebracht...dem Beobachten der Natur. Über, unter, neben, auf, hinter dem Wasser und überall dort, wo es ebend noch etwas zu entdecken gibt.
    Und JA, wenn ich mich, wie Vorgestern Nacht, zu echt später Zeit ins Bett lege bei weit geöffnetem Fenster und dann nahezu mittig im Ort eine Wachtel aus meinem kleinen ungemähten und verdammt bunten Stückchen Wiese auf dem Grundstück ruft...genau dann vergesse ich mal alle anderen Sorgen und freue mich, dass es sie zumindest hier tatsächlich noch gibt. Gleiches Gefühl wie wenn beim Ausbaggern der Gräben ich dem Bagger hinterher laufe und die Schlammpeitzger wieder zurück setze.....

    Nachtrag: Das Avatar zeigt übrigens ein Spektiv. Damit lassen sich nicht nur Karmingimpel, Rothirsch und Dachs wunderbar beobachten, sondern auch raubende Barsche auf dem See. ;)
    Jeder der einmal durchgesehen hat, ist fasziniert von dem völlig neuen Blick. Versuche es auch mal.
     

Diese Seite empfehlen