1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

D.A.M. Calyber Ruten

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Jockimann, 15. Juli 2008.

  1. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    Hallo zusammen!! :lol:
    Ich brauch mal eure Hilfe. Habe in der Juni Fisch&Fang einen Artikel über Calyber Ruten von DAM gelesen. Mir schwebt die Ultra Light (7 bis 14 Gramm) oder die Medium Light (7 bis 21 Gramm) vor. Zu den Längen wurde keine Angabe gemacht. Ich will sie zum Dropshotten, leichten GF Angeln und zum Softjerken einsetzen.
    Hat schon jemand Erfahrung mit den Gerten ???
    Schon mal jetzt Danke für eure Antworten.
    Gruß Jockimann
     
  2. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich finde die irgendwie zu wabbelig.
    Jedenfalls die kleinen kurzen Calybers.
    Die längeren dicken Wabbelstöcke habe ich erst garnicht in die Hand genommen.

    Nebenbei: Hast du im Kiessee bei dir im Dorf schon mal einen maßigen Raubfisch gefangen?
     
  3. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    calyber ruten :?

    der see um die ecke ist so tot!!
    @mykey:da gibts aber wat um die ecke..allerdings sehr ??..mit etwas willen und probieren,kannste da bestimmt mal einen hecht(maßigen fisch?!?)fangen.da ists mit de barsche also auch mal nen versuch wert.

    fix
     
  4. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    mü********** ******** ? :p
    da gibts viele hechte, sogar sehr viele maßige ;)
    barsche auch, aber wenige, dafür größere.
     
  5. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    @Jockimann
    Ich habe die Calyber DS Rute, finde sie gar nicht so wabbelig wie MyKey sagt und der Preis war auch nicht schlecht. Ist halt oft auch der individuelle Geschmack. Nimm mal eine in die Hand und dann siehst du es ja selber am Besten.
    Gruß Lasse
     
  6. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    ´n Kumpel von mir hat ´ne Calyber. Finde sie auch nicht so wabbelig, wie MyKey es schildert. Denke mal das es ´ne relativ ordentliche Rute für den Preis ist. Sicherlich gibt es bessere Ruten, aber wenn die Kohle nicht da ist...
    Wie viel Geld willst den für ´nen neuen Stock ausgeben?
     
  7. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    @all
    Danke für eure Antworten.

    @ MyKey
    War letztes Jahr mal im Sommer da, da saßen ne Menge Ansitzangler, weil im Märkischen Angler ne Schleie gemeldet wurde.
    Habs dort noch nicht probiert, da ich da noch nie gesehen habe, dass jemanden nen nennenswerten Fisch gefangen hat.

    @Obiwan
    würde so 100 bis 120 Euronen ausgeben wollen.

    Gruß Jockimann
     
  8. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    na für 120 tacken würde mir was besseres einfallen als eine calyber rute zu kaufen.mir waren die ruten auch ein wenig weich geraten und haben mir nicht sonderlich zugesagt,aber hat ja jeder sein eigenes gefühl bei der auswahl der rute.
    gruss micha
     
  9. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
  10. Ronnie

    Ronnie Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    3
    Hab ne "normale" Calyber Spin in 1,98m und mit 7-28gr. WG. Bin bisher sehr begeistert von dem Rütchen.
    Hab damit nen 37er Barsch (Auf nen 4er Mepps, war für nen Hecht gedacht), viele kleine Barsche und einige FoPu-Forellen bis über 50cm gefangen.
    Also von mir def. Daumen hoch für die Rute, würd ich mir fürs leichte Spinnangeln sofort wieder kaufen. Hat mich damals bei ner Sonderaktion meines Angelhändlers auch unter 50 Euro gekostet.
    Schade das hier einige Kaufempfehlungen nur nach dem Preis aussprechen...
     
  11. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @Jockimann wg
    "würde so 100 bis 120 Euronen ausgeben wollen."

    Dann würde ich mir die Skelli 2 an deiner Stelle zulegen - machst nix verkehrt mit (hab sie auch) :wink:
     
  12. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    ich fische die dam calyber spin in 213 bis 48gr. wg. ist überhaupt nicht wabbelig. ne sehr harte rute. klasse zum gummifischen und leichten jerken....konnte schon einige hechte (bis 70cm) und nen schönen rapfen, 70cm landen. ohne probleme...
     
  13. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aber teste vorher, ob die der Griff zusagt.
    Lass dich nicht von Werbung usw. blenden.
    Der Griff ist meiner Meinung nach nur ein Werbegag.
    Bisse spürst du auch mit einer vernünftigen Rute, ohne dass du den Finger aufm Blank hast, sondern z.B. beim Faulenzen auf der Schnur oder einfach nur am Rollenhalter.
    Mir reicht das vollkommen aus und ich würde gern jemanden sehen, der durch den unfassbar tollen Skelli-Griff mehr Fische fängt.

    Manchen Leuten tut der Skelligriff weh :)
     
  14. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @ Mykey wg.
    "Manchen Leuten tut der Skelligriff weh :lol: "

    --> versteh den Witz nicht :?: :roll:
     
  15. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Evt. weil das kein Witz sein sollte?! Ergonomie sieht anders aus :)
     
  16. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist kein Witz. Ich finde den Skelligriff unbequem.
     
  17. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab eine Calyber Baitcast in 198cm und ein Kumpel von mir die normale Spin in 2.28cm. Die kürzeren Versionen hatte ich im Laden schon in der Hand: also, die 180cm Version ist sehr weich (Für Dropshot genau richtig nach meinen Geschmack) Die 198cm Baitcast/Spin Versionen sind schon einiges härter. Die 228cm Spin meines Kumpels finde ich allerdings sehr hart (wg:21-56g die geht aber auch über 60g) die Griffe der normalen Spin haben genau die richtige Länge nach meinem Geschmack. Die der Baitcastversionen sind aber etwas zu lang!

    Wenn du ne Calyber kaufen willst dann niemals für 100-120 euro! das wär mir echt zu teuer

    https://www.angelsport.de/cgi-bin/askari.storefront

    da gibts die um die 50-60euro!

    ich hoffe ich konnte dir helfen

    mfg stefan
     
  18. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    Durfte am WE die Skelli in 3,00 m WG 2-12 G fischen. Der größte Barsch war knapp 30 cm. War n echchter Spaß. Die Wurfweiten (kleiner Gummi am 3g Kopf) waren schwer beeindruckend!!

    3 Meter ist mir eigentlich zu lang. Das Wurfgewicht ist aber völlig ausreichend.
    Hast du die 2,70er bis 28 g ?? Wie siehts da mit den Wurfweiten von kleinen Gummis am 3g Kopf aus ??
     
  19. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    kauf dir doch einfach die 2.10er, wenn dir die 3er zu lang ist... sie hat nämlich das selbe WG.
    übrigens: ich find den Skelligriff geil 8)
     
  20. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie lange fischst du die Skeletor denn schon?
     

Diese Seite empfehlen