1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Castrute XH gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten (Casting)" wurde erstellt von Siluro123, 23. März 2019.

  1. Siluro123

    Siluro123 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    23. März 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    ich heiße Philipp und suche eine BC-Rute für Wobbler, i.d.R um die 30-50gr Ködergewicht, durchaus aber auch Hybrida B3s mit rund 80gramm oder Zalt-Wobbler die gerne auch mal angetwitcht werden wollen.

    Da ich noch relativ neu auf dem BC-Gebiet bin, benötige ich hier ein wenig euer Know-How: Ich habe einige Modell gefunden die im 40-80Gramm WG-Bereich angegeben sind und einige bis 100Gramm. Würdet Ihr hier eher ein wenig Puffer bevorzugen oder geht so der Drillspass verloren? Auch bei der Länge bin ich mir unsicher: 2,20m scheint ja die Regel zu sein, ich würde aber lieber eine 2,50m Rute fischen. Sind kürzere für mein Vorhaben eher zu gebrauchen?

    Bisher bin ich bei Abu Garcia Mass BEAT II 40-90Gr - 2,53m mit schneller Spitzenaktion
    Major Craft Firstcast Bass FCC-702X - 2,13m 10-80Gr Medium
    Savage Gear XLNT 3 - 2,13 m 20-70g 2sec 108cm 164g
    Favorit: Savage Gear XLNT 3 - 2,51 m up to100g 2sec 128cm 199g

    Danke im Voraus für eueren Input.
     
  2. Heiner

    Heiner Barsch Vader

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    31
    Beiträge:
    2.307
    Likes erhalten:
    1.992
    Eine BC-Rute, die das alles wirklich gut bedient, gibt es nicht. Soll heißen: Auf kurz oder lang wirst du eh mehr als bloß eine BC-Combo haben, um verschiedene Bait-Typen im Bereich 30 - 80g abzudecken. Aber das muss dich jetzt nicht kümmern, denn das kommt später von ganz allein. Nur solltest du auch nicht nach einer Eier legenden Wollmilchsau suchen, denn sowas gibt es nicht.

    Von den Ruten, die du genannt hast, kommt am ehesten die Major Craft in Frage. Aber bei 80g funktioniert die nicht mehr sonderlich gut, da wirst du Abstriche machen müssen. Den Hybrida B3 solltest du vorläufig unter ferner liefen abbuchen, denn für den ist aus mehreren Gründen eine andere Combo nötig. Zalts in 17cm werden prima gehen, aber ein Zalt 19 in der sinkenden Variante ganz sicher nicht mehr.

    Das Gute an der Rute ist aber, dass sie einen medium fast Taper (semiparabolische Aktion) hat, denn das ist für deine Hardbaits genau das Richtige. Überhaupt nicht geeignet ist hingegen eine Rute mit Spitzenaktion.

    Die Major Craft ist relativ kurz, aber das ist beim Twitchen erheblich angenehmer. Und da die Rute nicht viel kostet, ist sie eine durchaus angemessene Wahl für den Einstieg.

    Als Schnur kommt eine Geflochtene zwischen 10 bis 15kg Tragkraft in Frage. Eine PowerPro mit 13kg Tragkraft wäre zum Beispiel eine gute Wahl.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2019
    pino und Siluro123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen