1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Castingcombo fürs Topwater-und mittlere T/C-Rig-Angeln?

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von pike1984, 1. Juni 2011.

  1. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen!

    Da das hier mein erster Beitrag ist, stell ich mich mal kurz vor:
    Ich heiße Sebastian, bin Student und tüftle grad an meiner Diplomarbeit. Vor der versuch ich sooft wies geht ans Wasser zu fliehen. ;) Achja, dass ich raubfischverrückt bin, brauch ich ja hier wohl kaum erwähnen. :lol:

    Zu meinem Anliegen:

    Bin total angefixt vom Topwatern! ^^Ich bin auf der Suche nach einer Castingrute mit WG bis etwa 30g, Länge um die 2m und einer Multi, für leichte bis mittlere Köder (so ~8 bis 30g). Ich will damit diverse Oberflächenköder fischen aber auch mal etwas schwerere Texas- und Carolinarigs (Fürs leichte T/C ist eine UL-Kombo mit Statio vorhanden). Multirollenerfahrung habe ich bereits, da ich seit 2 Jahren jerke. Ganz doof stell ich mich dabei wohl nicht an, da ich eine Megaforce mit Jerks von 50-70g bei intensivem Fischen nicht kaputt gekriegt habe. ^^ Jetz wurde sie aber durch eine STX ersetzt.

    Für mein Vorhaben hab ich bisher 3 Ruten in der engeren Auswahl:
    http://www.am-angelsport-onlineshop...8m-7-30g-Hammerpreis_c90-295-306_p6910_x2.htm
    http://www.angelgeraete-wilkerling.de/products/view/24465
    http://www.mur-tackle-shop.de/de/Mitchell-Mag-Pro-Casting_2029.html

    Als Rolle habe ich die Citica angedacht. Preislich bin ich sehr limitiert, aber mir ist klar, dass ich eher bei der Rute sparen sollte als bei der Rolle. Die Citica würd laut eurem Baitcast-Thread hier im Forum ab 6g passen. Ich hab die Rolle jetz für 120 Euro gefunden. Die Ruten liegen alle so um 70 rum.

    Was haltet ihr von der Citica und welche der drei Ruten würdet ihr mir empfehlen? Oder wäre es vielleicht sinnvoll, die vorhandene STX für diese Angelei zu nutzen und mir dafür was robusteres(/günstigeres) an die Jerke (Piketime II, 50-100g)zu schrauben (die fisch ich eigentlich nur bis 70g)? Welche Schnur würdet ihr wählen? Wäre eine 10lb Power Pro okay? Wenn ihr noch andere/bessere Combos im Preisbereich bis 200 Euro vorzuschlagen habt-nur her damit! :)

    Vielen Dank schonmal fürs Lesen! :) Würde mich über eure Vorschläge, Erfahrungen und Anregungen freuen!
     
  2. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.135
    Likes erhalten:
    61
    Was ich anmerken möchte, in einem der Links ist die Pulse mit einer Abb gezeigt, die Cast ist meines Wissens nach aber einteilig, und nicht zweiteilig wie dort dargstellt!
    Das nur damit hier keine Misssverständnisse auftreten :)
     
  3. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Anmerkung- stimmt das hab ich mir schon gedacht. Die Cast wird ja wohl hoffentlich einen Triggergriff haben.
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Also, die Pulse hatte ich schon mal in der Hand. Die ist bretthart. Ich denke, für Deinen Zweck wäre die 5-20 Grammer ausreichend, denn mit der kannst´e locker bis in die 30 Gramm feuern.
    Und die Mitchell, die mehr als doppelt so viel wiegt, wie mein gleich langer Bas-Clou bei ähnlichem Wurfgewicht, würde ich außen vor lassen.... viiiiel zu schwer.
    Zur Rolle: Sieh zu, daß Du eine 51´er Curado bekommst, wenn Du schon Shimano fischen willst. Die Citica ist meines Wissens eine 200´er Größe und wiegt fast 10 Unzen... da wirst Du mit etwas leichteren Lures kleine Probleme bekommen.
     
  5. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hi Klausi! Ich bin defintiv nicht auf Shimano fixiert! ^^ Das war nur die Rolle, die im (vermeintlich) niedrigen WG-Bereich die günstigste war, die ich bisher gefunden hab. Ich schau mir mal die Curado an.

    Danke schonmal!
     
  6. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hab mich mal bezüglich der Curado schlau gemacht. Klingt alles sehr gut soweit. Allerdings macht mir das obere Limit etwas Kopfschmerzen. Da liest man von knapp über 20g. Nicht, dass mir die 51er dann hopps geht, wenn ich häufig 30-35g Oberflächenköder fische. Der X-Rap-Walk mit 35g wär da zum Beispiel vorhanden und sollte auch an der Kombi zum Einsatz kommen. Das wär aber das Maximale. Trotzdem die Curado 51? Und was für Geflochtene hat sich für diese Rolle bewährt bzw. empfiehlt sich?
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Da bist Du aber einem hier offensichtlich weit verbreiteten Irrglauben aufgesessen. Aiuf keiner Rolle steht etwas von irgendeinem Wurfgewicht.
    Die Frage ist lediglich nach Sinn oder Unsinn zu stellen. Mit einer Forellenrolle geht man nicht pilken und mit einer Pilkrolle nicht auf Forellen und Barsche. Und von daher passt das schon. Und wenn Du dennoch zuviel Angst hast, dann nimm eine normale 100´er, da ist die Auswahl unerschöpflich. Ich spinne Mepps 2 ( 4 Gramm) an der Revo SX, P&M Gunki, Quantum Code, Daiwa Aggrest... Natürlich geht das mit 50´er Röllchen besser. Wie ich auch Dropshotgewichte von 35 Gramm mit der Daiwa Pixy oder der CC51 gefeuert habe, ohne Probleme...
     
  8. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Das diese "Wurfgewichtsangaben" für Rollen rein subjektiv sind, ist mir schon klar. Da ich im Bereich der Multis für leichte Köder quasi noch keine Erfahrung habe bleibt mir halt entweder nur Prinzip Try&Error oder mich auf subjektive Einschätzungen von Leuten mit diesbezüglicher Erfahrung zu verlassen. (etwa der Art: http://barsch-alarm.de/Forums/viewtopic/t=15720.html)

    Der Ansatz von unten her an die Sache ranzugehen macht auf Dauer wahrscheinlich mehr "Sinn" bzw. Freude.
    Also als Rute steht jetz eigentlich die 1,90 Pulse mit 5-20g, Rolle wird dann wahrscheinlich die Curado 51. Passt die 10lb PP, um mit der Combo nahe ans Optimum zu kommen?
     
  9. pike1984

    pike1984 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    So, mittlerweile hab ich mir bei einem Kumpel mal die Pulse (Spinnvariante) angesehen, 1 und 1 zusammengezählt und festgestellt, dass die grüne Curado an der Rute wohl Augenkrebs auslösen würde. 8O

    Was meint ihr kommt dem 5-20g Pulseblank nahe und passt zumindest halbwegs auch optisch zur Curado?

    Preislich sollte es wenn möglich in ähnlichen Gefilden bleiben.

    Edit: So, hab grad selber nochmal recherchiert und zwei evtl. interessante Ruten, wenn auch etwas teurer als eigentlich geplant, gefunden:

    http://www.angelcenter-kassel.de/ack/pezonmichelconceptcastingstreetfishingcm-p-4155.html

    http://www.angeljoe.de/angelruten/steckruten/pezon-michel-gunki-kaze-c-m-190-casting--3037.html

    Kennt jemand die Ruten? Wenn, ja, wie setzt ihr sie ein? Kann ich damit das Topwatern und schwerere Finesseangeln (ab 10g) unter einen Hut bringen?


    Edit:

    So, hab jetz zugeschlagen. Es ist die Gunki Kaze Cast mit 5-21g geworden und dazu die Curado 51 E. Bin ja mal gespannt, wenn die Teile eintrudeln. :D
     
  10. barsch_freund

    barsch_freund Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Und wie ist es nun mit der Curado 51 E?? Wäre schön wenn du noch einmal ein Update posten könntest, denn ich stehe gerade vor einer ähnlichen Kaufentscheidung.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen