1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Carolina Rig köder

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Strupman, 24. September 2015.

  1. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Hi da ich jetzt mit drop shot gut unterwegs bin, mit überwiegend pintails will ich jetzt mal intensiv mit carolina Rig fischen. Jetzt meine Frage was sind gute Gummis für dieses Rig was könnt ihr mir da empfehlen.
     
  2. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Meine lieblinge sind Hog Impacts von keitech ,bubling shaker von Reins und Ribster von lunker city
     
  3. Dirk63

    Dirk63 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Berlin
    Meine Favoriten zur Zeit Reins G-Tail Saturn (3,5") und Rockvibe Shad (3")
     
  4. meiselinge69

    meiselinge69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    286
    Likes erhalten:
    215
    Ort:
    Bremen
    Schließe mich mal der Fragerunde an. Würdet ihr grundsätzlich sagen, dass Schaufelschwanz-Shads weniger geeignet sind als low oder no action Shads?
     
  5. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Definitiv!
    Der Shaker von lunker city oder ein kopyto laufen sehr schlecht bzw. drehen sich ständig um die Achse.
    Low- und no Action shads laufen dagegen stabil.
    Die hakenwahl ist auch entscheidend für den lauf.
    Bei einem widegape/Offset haken, liegt der Schwerpunkt recht weit unten. Daher bleibt der Köder in recht stabiler Lage. Wenn du aber einen normalen butthaken oder Karpfenhaken benutzt, liegt der Schwerpunkt weiter oben und es kann sein, dass der Köder sich auf den rücken dreht(was nicht immer ein Nachteil sein muss).

    Ich fische ausschließlich Butt- oder Karpfenhaken am c- und t-rig,
    Und mir, den zandern und den barschen gefällt das ziemlich gut, wenn der Schwerpunkt weiter oben liegt. Dadurch haucht man den Ködern nochmal extra leben ein, da sie mehr Flanken.
     
  6. LoveZander

    LoveZander Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische fast nur den curl tail shaker von Zipper . Leider gibt es die Firma nicht mehr :(
     
  7. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Hi also kann ich meine keitech impact Shad normal weiter fischen am C Rig mit Butt haken, vorausgesetzt wenig Hänger Gefahr.
    Vom aufziehen der köder ist da dann besser nose hooking oder ganz normal.

    Beim DS fischen hab ich bei normalen aufziehen besser bis jetzt gefangen.
     
  8. Staudinger

    Staudinger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    448
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Wiehl
    Am C-Rig sind der Easy Shiner von Keitech und falls Larven und Krebse vorkommen auch der Yuki Bug von Owner eine Bank.
     
  9. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Also ich zieh den haken ganz normal auf.
    Bei Ködern ab 4" benutze ich diese haken:
    http://www.baitcasterproshop.de/VMC-Strategik-Flippin-Haken.

    Durch die großen Plastik Widerhaken hält der Köder bombenfest auf dem haken und hält mehreren fischen stand. Gerade bei weichen gummumischungen wie sie Keitech hat, ist ein guter halt da A und O.
    3" Köder und kleiner rig ich dann mit karpfenhaken und zieh den Köder dann noch übers öhr für besseren Halt.
     
  10. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Hi welche Größe nimmst du bei 4 keitech ködern von den VMC
     
  11. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Die 1/0er.
    Bei 5" Ködern dann die 2/0er

    Ich werde mir jetzt aber auch mal die 2er bestellen um evtl. Von den karpfenhaken los zu kommen.
     
  12. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Fürs C Rig absolut klasse die Daiwa Bubble Shrimps da schwimmend, sprich mit einem Decoy Offset schwebend knapp überm Grund und sind für die angegbenen 4.5" sehr filigran also nicht mit 4" Craws verwechseln
     
  13. Krautfang

    Krautfang Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    14
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osteel/Niedersachsen
    Bei mir dieses Jahr einfach nicht zu schlagen am C-Rig ist der Noike Ring Curly in 3" Farbe dark red.
     
  14. pikehunter99

    pikehunter99 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Meine Lieblinge sind die Crazy Flapper von Keitech, von Power Team Lures die Craw D´oeuvre in green Pumpkin, klassisch der Easy Shiner und von Reins der G-Tail Twin. Ansonsten auch alles mögliche an Würmern :wink:
     
  15. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Eigentlich kann man am C-Rig alles fischen. Aber am besten laufen Gummis, die entweder weich oder aromatisiert sind oder die bei minimalem Zug schon leicht arbeiten. Oder alles zusammen.

    Die Straight Tails von Roboworm sind Killer am Carolina obwohl sich da nicht viel bewegt.
     
  16. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Echt top hier im forum bin voll begeistert mit den vielen Antworten in so kurzer Zeit.
    Das einzigste ist, das wird eine schöne Rechnung bei CAMO-Tackle, wie ich das sehe .
    Aber immer raus mit den Tips.

    Nach dem ich gestern erst eine neue Fox Terminator Easy Twitch & Jig 1,80 m mit 3 bis 18 g, mit einer shimano rarenium ci14+ 2500 fb geholt habe ist es jetzt auch schon egal. Der Fisch muss raus
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2015
  17. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    beim C Rig ist es meiner Meinung nach wichtiger das der Bait in passiven Phasen gut arbeitet sprich durch Lammellen Fühler Fransen usw deshalb verwende ich beim C Rig meist andere Baits (Bubble Shrimp, Hog Impact, Tubes, Ribster) wie beim Texas Rig mit welchem ich eher schnell Fläche nach Fisch absuche - wobei ich dann meist auf Baits wie Grubs, FSI Crazy Flapper oder andere die stark bei Zug arbeiten zurück greife.
     
  18. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Ich stimme dir zum Teil zu, Aktion während Pausen, also Beinchen und Fühler sind super.

    Aber die Roboworms machen echt null am C-Rig, vllt minimales Schwanzwackeln beim Absinken. Fangen tun die trotzdem, ist mein bester Caroline-Köder, zusammen mit dem 4" Rockvibe und dem 2,5" Ring Claw. Woran das liegt weiß ich aber auch nicht.
    Ich fische das Rig auch generell selten, bei passiven Fischen allerdings ganz gerne, als Experte würde ich mich aber nicht bezeichnen, sind nur meine Eindrücke.
     
  19. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    Ich fische das C-Rig intensiv erst ein paar Wochen, dafür aber erfolgreicher als das T-Rig (Bissverwertung). Mein Favorit ist ganz klar die Kackwurst in 3". Ribster 3", Hog Impact 3", Slider Grub 3" und der Waver Shrimp in 2.8 " laufen aber auch gut. Auf den Ring Claw hatte ich dagegen noch keinen Biss. Der G-Tail Saturn 4" hat bis jetzt nur kleine Zander am Kanal gebracht.
     
  20. heineken2003

    heineken2003 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    43
    Daiwa Tournnament 3" oder 4" in Ayu geht auch sehr gut derzeit.
     

Diese Seite empfehlen