1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ca. Fahrtdauer neue 100 ah Batterie mit 40 lbs Min Kota?

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Sixpack77, 28. Dezember 2012.

  1. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hallo Gemeinde,

    habe mir soeben die Jahreskarte plus E-Motorerlaubnis für die Möhnesperre geholt.
    Werde meinen neuen Minn Kota 40 lbs und meine neue 100 ah Batterie (AGM) dort demnächst einweihen.
    Kann mir wer sagen, wie lange (Std.) so eine Batterie ungefährt an einem Angeltag hält.

    Das das nur so unegfähr zu sagen ist (Boots.- Gewichts- Geschwindigkeitsabhängig) ist mir klar.
    Brauche nur so ca. einen Anhaltepunkt bei folgenden Eckdaten:

    Boot: Intex Mariner Schlauchboot, fahrfertig 40 kg
    Inhalt: 1 Angler, 90 kg, fangfertig :wink:
    1 Akku 30 kg,Akkutyp
    Tackle etc. 10 kg

    Geschwindigkeit: Stufe 3 des Minn Kota, jedoch kein Schleppen, sondern nur Spots anfahren.

    Evt. hat ja Jemand den gleichen Motor und kann mir sagen, wie lange ne 100 ah Batterie hält?
    ich bin gespannt,

    Thnx,
    6pck
     

    Anhänge:

  2. edeerseefisher

    edeerseefisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Da kannste den ganzen Tag mit rumfahren...
    Mit meinem alter Motor 56lbs. stufenlos von Minnkota konnte ich mit einer 90 ah Gel den ganzen Tag am Edersee angeln.
     
  3. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ja Thanx
    Ederseefischer!
    Freue mich schon . . .
     
  4. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Kommt auch stark drauf an was für einen Motor du hast.
    Und vor allem wie weit die Spots entfernt sind....die Möhne ist ein weites Feld ;-)
    Ich nutze eine 105Ah (Zenith) mit einem 55er Traxxis, wenn ich da mittlere Geschwindigkeit fahre ohne zu schleppen komme ich für 10km Gesamtstrecke gut hin ohne Leistungsverlust. Das reicht bei mir für einen Tag...allerdings dürfte ein Schlachboot doch etwas mehr Saft brauchen als ein normales, gerade bei Wind.
     
  5. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ja prima,
    thnx AssAssasin,
    hab nen Minn Kota C2 40 lbs Motor.
    Ja, die Möhne ist groß, war ja heute dort.
    Fischt Du da auch schon mal?
    So ich mit dem leistungschwächeren Motor auch weniger verbrauche,
    und ich, da Schlauchboot doch etwas mehr brauche,
    dürfte das + / - null ausgehen. Hoffe ich zumindestens :lol:
    10 km sind genug für mich, sonst rüste ich halt noch mit ner zweiten Batterie auf!

    TL,
    6pck
     
  6. Assel

    Assel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Solltest ca. 1 Angeltag mit fahren können, habe einen MK C2 34 lbs an einem 3,20m Boot und da hält meine 75 Ah auch einen Angeltag, auch bei kaltem Wetter, wie z.B. gestern! :wink:
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Thanx Morris,
    die kenne ich schon.
    Laut der Tabelle: Mybait.de
    hat mein Motor bei Maximalleistung 42 Ampere Aufnahme.
    Also 100 ah:42 = 2,5 Std. Fahrtzeit, das wäre aber, trotz Maximalleistung sehr wenig :roll:
     
  9. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
    Dann kauf dir besser wat über 150 Ah , besser über 180 Ah , ne 100er auf größeren Gewässern wird ziemlich unterdimensioniert sein . Alle die ich kenne benutzen 2 100er parallelgeschalten und kommen grad so hin übern Tach... . Auch ne Möglichkeit .


    Grüße Morris
     
  10. Dr.Gonzo

    Dr.Gonzo Belly Burner

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    öhm das aber nicht richtig :)

    erstens hat der akku nie 100% Ladung wenn du ihn ans wasser bringst :)
    zweitens sotest du ihn auch nie unter 20% Ladeleistung entladen das nimmt er dir ganz schnell übel
    bei nem 100AH Akku würde ich nie mehr als 65% Seiner Leistung entnehmen d.h du hast ca 65A die du verfahren kannst dann bist auf 1.3h Fahrzeit :)
     
  11. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hey Leute,
    jetzt macht mich mal nicht kirre hier :)
    Dachte, dass ich so wie Assassasin / Ederseefischer schreibt mit 100 ah auf der sicheren Seite bin.
    Dat mut ens erst man jenuch sinn!
     
  12. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ja, bist du auch, da es hier NICHT um Maximaltempo geht, wie du im ersten post ja auch geschrieben hast....
    Lass das dann 20 Ampere sein, dann hast du bei 50% geplanter Entladung noch entspannte 2,5 Std. reine Fahrzeit von Spot zu Spot.
     
  13. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
    Eine Alternative wäre vielleicht mal die zu fahrenden Kilometer per GPS am Echo zu verfolgen , aber 10km mit ner 100 Ah Bakterie is schon echt ne Ansage. Da der Maximizer hier in deinem Motor nicht unterstützend wirkt , weiß ich nicht ob das reicht. Aber wenn du tatsächlich die max. mittlere Leistungstufe abrufst , könnte das knapp hinhauen. Aber mittelfristig wirst du den kleinen Akku ganz schön niedermachen , daß steht fest. Ich benutze auf eine Distanz von 10-20 km nen 193er AGM Akku , der macht das gerade so mit.(incl. volle Fahrt plus Schleppen , Traxxis 45 Stufenlos) , Bootstyp Anka GFK. Wir haben früher n 90Ah und n 36 Ah Starterbatterien für ne 6-8 km Tour platt gefahren , ohne Ruder bisweilen Wassercasino.... :wink:



    Grüße Morris
     
  14. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    @ AssAssasin:
    Das wollte ich hören. wobei 2,5 Std Fahrtzeit sich ersteinmal (für mich als Rookie) wenig anhören...

    @ Morris,

    hmm, werde wohl nicht drumherum kommen,
    mir noch nen 100 ah Akku zu gönnen.
    Will ja im Mai an den Bodden :)

    PS: Wat is n Wassercasino: Russisch Roulette, ankommen, oder nicht?
     
  15. Fischkopp

    Fischkopp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Themen:
    43
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
  16. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    @Fischkopp:
    Schönes Teil, aber fett teuer!
    Dafür hole ich mir lieber noch nen Akku :lol:
     
  17. Fischkopp

    Fischkopp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Themen:
    43
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Sowas gibt's schon ab 130 Euro und ist echt sinnvoll. Ich werd's mir holen.

    Bei langsamer Fahrt brauche ich 1,2 Amp/h (30er MinnKota) . Damit kann ich mir einige male das Laden sparen, wenn man weiß, wie viel noch in der Bakterie drin ist.
     
  18. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    @Fischkopp: Klar ist das sinnvoll,
    mein Motor hat ne Batterieanzeige und
    man soll die Akkus ja eh nicht zú tief entladen,
    lieber einmal mehr laden.
    Mit 130.- Tacken ist mir das auch noch zu teuer.
     
  19. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Auf die Batterieanzeige am Motor würde ich mich nur bedingt verlassen....aus eigener Erfahrung.
    Für so ein Gerät muss man allerdings keine 130,- sondern bestenfalls 30,- ausgeben.
    Wenn man ein Echo an der Batterie mitbenutzt braucht man es meistens gar nicht weil viele Lote eine Batterieanzeige mit drin haben.
     
  20. Fischkopp

    Fischkopp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Themen:
    43
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    So ein Gerät gibt es weltweit nicht für 30 Euro. Wenn doch, nehme ich 10.

    Was du meinst, sind banale Spannungsanzeigen, die absolut nichts über die Kapazität aussagen.
     

Diese Seite empfehlen