1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Brandungsschnur gut

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Kaese91, 19. November 2015.

  1. Kaese91

    Kaese91 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    23. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,
    ich bin gerade dabei meine Ausrüstung zum Angeln vom Kutter aus zu vervollständigen und hänge ein wenig mit der Schnur hinterher. Viele raten mir zur Keulenschnur, da sie perfekt zum Brandungsangeln geeignet ist, aber ging auch diese Schnur: http://www.angel-berger.de/Schnuere/DAM-Damyl-Spezi-Line-Surf.html die ist schließlich auch zum Brandungsangeln geeignet

    Worauf sollte man beim Brandungsangeln genau achten?
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Warum beim Angeln vom Kutter eine Brandungsschnur/Keulenschnur?
    Also beim Brandungsangeln knüpfe ich einfach so 5-10m je nach Angelplatz 0.6er Mono an die Hauptschnur und fertig.
     
  3. Torben@HH

    Torben@HH Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. November 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Moin!
    Kutter und Brandungsangeln sind 2 verschiedene paar Schuhe!
    Normalerweise werden vom Kutter dünne geflochtene Schnüre gefischt, z.b. Daiwa 8braid in 0.14mm
    Das reicht dicke!! Zumindest in unseren Gefilden.
    Beim Brandungsangeln, also angeln vom Strand aus, werden wahlweise geflochtene Schnüre plus selbst angeknotete, sich verjüngende Keulenschnüre gefischt oder fertige monofile Keulenschnüre.
    Diese haben meist alle 25m eine andere Farbe und eine Keulenschnur vorne dran.
    Durchmesser sind normalerweise 0.32mm Hauptschnur und die letzten bzw. die ersten 15m gehts meist bis 0.63mm hoch.
    Dann gibt es halt noch spezielle Fälle, z.b. bei starken Krautgang eine durchgehende 0.45 Monofile.
     
  4. Bertus

    Bertus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    243
    Likes erhalten:
    10
    Moin, Moin,

    mache es auch so wie der Lui und habe keine Probleme.
    Wichtig ist, das beim Werfen mindestens noch ein paar Windungen der Schlagschnur auf der Rolle liegen.
    Mit Fluoro habe ich es noch nicht probiert, sollte aber auch klappen und ist deutlich abriebfester als die normale Mono.

    Petri Bertus
     
  5. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Wichtig kleinen Verbindungsknoten der gut durch die Ringe geht, bei meinem letzten Trip ist mir ein Rutenring um die Ohren geflogen! :)
     

Diese Seite empfehlen