1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bootsliegeplatz

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Michal85, 10. Januar 2011.

  1. Michal85

    Michal85 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,
    bin auf der suche nach einem Bootsliegeplatz auf dem Tegeler See.Würde gerne ein Angelkahn Typ Anka ins Wasser lassen wollen.
    Würde mich über Infos und Tipps sehr freuen.
    Vielen Dank,Michal
     
  2. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    jemand aus dem Forum hat einen recht intensiven Preisvergleich gestartet und kam zu dem Ergebnis, dass es hier am günstigsten sei: Lahe

    Das kann sich aber natürlich in der Zwischenzeit geändert haben.

    Grüße,

    Wolf
     
  3. Michal85

    Michal85 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super,danke für die schnelle Antwort.Werd morgen gleich anrufen.
     
  4. Michal85

    Michal85 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Gibt es noch mehr Liegeplätze?
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Klar, jede Menge. Zu teuer oder passt die Lage nicht? Wenn ersteres: mach Dir nicht viel Hoffnung, dass es woanders günstiger wird :wink: Bei zweitem: in welcher Ecke sollte es dann sein?

    Finanziell am günstigsten fährst Du vermutlich in einem der Angelvereine am See. Aber man sollte sich dann bei einer Mitgliedschaft im klaren sein, auf was man sich einlässt (Arbeitsdienststunden, Pflichttermine, Vereinsmeierei).
     
  6. Michal85

    Michal85 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ich wohne in Berlin Heiligensee und wollte halt bischen um die Havel herum angeln.Im Angelverein möchte ich nicht so gerne mitwirken bzw. kann ich nicht,da ich im Schichtbetrieb arbeite und schon jetzt wenig Zeit hab.Mit welcher Monatsgebühr müsste ich grob rechnen,wenn ich ein Ankaboot reinlassen möchte.
    Über weitere Informationen würd ich mich sehr freuen
    Lg Michal
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    beim privaten Vermieter musst Du m.E. zwischen 35 und 50 € pro Monat zahlen. Hier muss man aber immer aufpassen, in welchen Einheiten die rechnen. Die neigen dazu, Preise pro Monat zu nennen, das Jahr aber in nur zwei Zeitabschnitte zu trennen - Wasser- und Landliegezeit. Die dann jeweils vollständig zu bezahlen sind, unabhängig wie viele Monate davon man nutzt. Unbdingt nachfragen bzw. verhandeln.

    In einem Verein wirst Du insgesamt bei ca. 200 - 300 € pro Jahr liegen, Sommer und Winterplatz inkl.

    An der großen Malche bei Alt-Tegel kenne ich noch den Vermieter Griewatsch, in Saatwinkel Blumeshof. Es gibt aber genug andere, einfach mal einen Spaziergang an der Großen Malche machen. An der Oberhavel gibt es natürlich auch Vermieter, gilt das Gleiche wie für die Malche.

    Grüße,

    Wolf
     

Diese Seite empfehlen