1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Boots Hecht Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Obti, 10. Juli 2007.

  1. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Jau sowas suche ich, da ich mit ner längeren Rute aufm Boot einfach zu unbeweglich bin :)
    Ich hab ne Menge rumgeschaut und irgendwie nicht so das richtige gefunden also brauche ich euren Rat ;)
    Länge möchte ich gerne 2,10m und Wurfgewicht hätte ich gerne 20-60g, da ich brettharte Ruten nicht so gerne mag, 10-50g tuts evtl auch, da die wirklich grossen Hechte mich leider nicht so mögen :?
    Fischen tu ich fast ausschliesslich mit Wobblern
    Und was ganz wichtig ist, das Preis Leitungs Verhältnis sollte auch stimmen!
    LG
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville

    [Beiträge zu puschen ist nicht die feine Art ...Nach Möglichkeit unterlassen, danke !!! ]

    [align=justify]
    Hi,

    ich verwende z.Z. gerne die Spring Hill von YAD in 9' mit 50-100gr WG. Ist zwar in den Angaben härter als deine gesuchte Range, aber da die Rute eine semi- bis vollparabolische Aktion hat, klappt es prima mit dem Selbsthaken der Hechte, Ausschlitzer beim Biss: Fehlanzeige! Man hat zudem schon ein wenig mehr Rückgrad, wenn mal eine gute Kanone einsteigt ...

    dD[/align]
     
  3. TroyMcLure

    TroyMcLure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Springfield
    Ein Bekannter hat sich vor kurzem die PEZON & MICHEL - X.SPEC VERTIC gekauft...

    Ist aber auch ziemlich hart - aber schnell und straff ohne Ende... Preislich lag die, glaube ich bei um die 130 Euro mit einem WG von 20-60 Gramm und einer Länge von 240cm ... Fürs Boot noch ok finde ich...
     
  4. imported_Rüdi

    imported_Rüdi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seeburg bei Göttingen
    Da ich selbst auch fast nur vom Boot aus fische, so zu 99,9 %, kann ich Dir das mit den zu langen Ruten nachfühlen, sie sind eher hinderlich. 2,70 lässt sich allerdings noch sehr gut fischen auf dem Boot. Meistens fische ich 2,40 Ruten.

    Falls Du Wert auf nen gutes Preisleistungsverhältnis legst, dann schau doch mal, ob Du noch ne ROZEMEIJER Spin & Troll Classic in 2,70 findest. Wenn mich nicht alles täuscht (müßte zum genauen nachsehen erst in den Keller), dann hat die bis 50g WG - optimales Ködergewicht. Sie ist nicht so bretthart, im Drill kommt voll die parabolische Aktion durch. Aussteiger wegen Ausschlitzen hast Du damit so gut wie nicht. Der Blank selbst, finde ich, ist der Hammer - so etwas robustes sieht man selten. Die müßte es so um 70 Euronen geben.
    hier z.B.
    http://www.fischparade.de/product_info.php/info/p3273_Rozemeijer-SPIN---TROLL-Classic.html

    Auch mit YAD habe ich beste Erfahrungen gemacht. Fische ne CLEAVLAND in 2,70 bis 150g WG - der Hammer auf Hecht - solange Du den Köder führst, ist sie recht schnell und feinfühlig, im Drill dann zeigt sie aber, was in ihr steckt, da kommt dann ihre parabolische Seite durch. Wenn Du mal nen richtig großen Wobbler oder großen GuFi fischen willst, dann hiermit. Sie fischt aber auch genau so gut 30g Blinker. (Mußt Dich aber beeilen, sie ist bei den meisten Dealern am Auslaufen) Sie liegt so um 90 Euro.

    Falls Du Multirolle fischen willst, kann ich Dir noch die ROZEMEIJER Cast & Troll in 2,70 empfehlen, oder die YAD Houston in 2,40 - die ist dann aber was fürs Grobe.
     
  5. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Also ich habs mit ner 2,70m Rute vom Boot aus versucht und geht einfach nit, da wir immer zu 2t drauf sind.
    ne Rute inder Länge habe ich ja :)
    Das is echt Wahnsinn ich hab fast alle bekannteren Hersteller nun durchgeschaut was es so gibt und die einzig in Frage kommende Rute hab ich bei DAM gefunden
    Ne Quick Stick Power Tip 2,10m mit 20-50g Wurfgewicht.
    Allerdings kenn ich mich mit DAM Produkten absolut garnicht aus :?
     
  6. imported_Rüdi

    imported_Rüdi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seeburg bei Göttingen
    Von DAM fische ich zwei Ruten, mit denen ich voll zufrieden bin. Sie sind aus der SUMO-Serie.
    Eine davon ist ne 2,40 "Spin" mit 30-60g WG. Eine sehr schöne Rute, ich fische sehr gerne und sehr oft damit. Für Gummi zwar nicht so ganz geeignet, aber für Spinner und Blinker was ganz feines.

    Zur Quick Stick Power Tip kann ich Dir allerdings nichts sagen
     
  7. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Also ich benutze vom Boot immer diese hier :wink: . Habe auch noch eine UBS stehen, ist mir aber auch zu unhandlich :roll:
     
  8. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    die cleveland ist auch bei mir immer noch eine beliebte rute zum hechtfischen. gerade für wobbler und blech oder sogar kleiner jerks sehr gut geeignet. hat eine angenehme aktion mit ordentlich rückrad. zum reinen jiggen gibts straffere ruten die besser geeignet sind.
    lass dich nicht von den monströsen wurfgewichtsangaben abschrecken - die sind leicht übertrieben. :wink:
     
  9. Tim_Buktu

    Tim_Buktu Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo Leute!

    Ende September geht es nach Schweden zum Hecht angeln.
    War nun schon 3 mal in Dänemark zum Dorschangeln aber bezeichne mich immer noch als Anfänger, da ich mir erst jetzt eine Ausrüstung zum spinnfischen zugelegt habe und erst in diesem Jahr den Angelschein gemacht habe.

    Ich möchte mir gerne noch eine schöne Spinnrute für Schweden kaufen,
    mit der ich einen kleinen Hecht aber vielleicht auch einen schönen großen Dorsch rausziehen kann...oder umgekehrt.
    Ein Freund von mir meinte die Diabolo 3 Spin 145 wäre eine tolle Rute hierfür mit einem WG von 45-145 und 2,70 Länge.

    Was haltet ihr davon und mit welcher Rolle sollte ich da ans Werk gehen?

    Schon mal vielen Dank für Eure Ratschläge :)

    Alex
     
  10. imported_Rüdi

    imported_Rüdi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seeburg bei Göttingen
    @ Alex

    Wenn Du Dich auch mit einer Multirolle anfreunden könntest, so könnte ich Dir als Rute die YAD HOUSTON empfehlen. 2,40 m und bis 120g WG. Für große KuKö sehr gut geeignet. Kannst damit prima große Gummis und Wobbler führen, wenn es sein muß, auch jerken.
    Hatte sie auf der Ostsee dabei und habe vom kleinen Boot aus mit Gummi auf Dorsch gefischt. Kraftreserven hat die ohne Ende. Manchmal konnte einem so nen 3-Pfunds-Dorsch richtig leid tun an der Rute.
    Aber wie gesagt, ist halt für Multirolle gedacht. Sonst vielleicht die YAD CLEAVLAND in 2,40m und bis 120g WG (siehe Post von Godfather)

    Obwohl richtig der Hammer zum leichten Dorschfischen ist ne MeFo-Rute. Kleine GuFi´s und ne gut eingestellte Bremse. Dann kann der Dorsch dann wirklich mal zeigen, was in ihm steckt.
     
  11. Tim_Buktu

    Tim_Buktu Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    Hey Rüdi !

    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Multirolle ist nicht so mein Ding, werd mir jetzt wohl eine Diabolo Rute zulegen mit einem WG von 45 bis 180g.
    Problem ist nur noch die Rolle, denn ich möchte mir gerne mal etwas vernünftiges zulegen. Naja ich werd mal im Rollen Forum nachfragen.

    Bis denne... Petri
     

Diese Seite empfehlen