1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bodensee bei Überlingen

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Ruhrbarsch, 27. November 2006.

  1. Ruhrbarsch

    Ruhrbarsch Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo,
    ich fahre in den Sommerferien an den Bodensee, nach Überlingen(Überlinger See).
    Da ich noch nie dort war habe ich keine Ahnung,
    was man dort fängt,womit man was fängt oder wie man was fängt.
    könnt ihr mir vieleicht Tipps geben ?

    Gruß Kevin
     
  2. wanka5

    wanka5 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    79341 Kenzingen
    Brauchst ausnahmslos ein Boot!
     
  3. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Boot ist auf keinen Fall zwingend notwendig. Im Sommer stehen die Barsche alle in Wurfweite, absolut kein Problem diese vom Ufer zu erwischen.
    Mit dem Boot+Echo ist man halt flexibler und kommt an manche Spots dort besser ran.
    Grüße, Arne
     
  4. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Ich würde trotzdem ein Boot empfehlen.
    Ich hatte bis jetzt nur vom Boot aus Erfolg.
     
  5. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Hmm...dann machste irgendwas falsch oder warst zur falschen Jahreszeit am See... :wink:
     
  6. Flexer

    Flexer Nachläufer

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kressbronn a.B.
    mann kann auch ohne boot seine fische fangen. gibt ja bald in jedem ort am see einen hafen oder landungssteg.

    ein boot ist natürlich ne feine sache, aber auch nur wenn man einigermaßen weiß wo man damit hinfahren muß. die pfütze ist ja nicht gerade klein. :wink:


    lange rede kurzer sinn, für nen kurzen urlaub würde ich vom ufer fischen, und im august sollte da auch was gehen.
     
  7. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    @Arne: Also ich konnte weder in Ufernähe kapitale Hechte fangen noch orten, obwohl ich schon oft im Bodensee gefischt habe.
    Ich denke, dass das der Hauptangelfisch im Bodensee ist, den für Barsche braucht man nicht extra da hinzufahren.
    Bist du sicher, dass du am Bodensee warst :wink:
     
  8. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    P.S.: Wer den oben geschriebenen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.
     
  9. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Also die Seen in meiner unmittelbaren Umgebung kann ich schon noch einordnen.... :wink:
    Hecht? Hauptangelfisch? Na gut, deiner vielleicht... :wink:
    Für den Großteil der Bodenseeangler is der Barsch aber definitiv der Brotfisch.

    Wenn man weiß wie und wo, gibt´s größere Hechte auch in erreichbarer Wurfdistanz.

    So long.
     
  10. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    1. Er fährt ja in den Ferien hin. Und das bestimmt nicht wegen den Barschen.
    2. Er kennt sich dort wahrscheinlich nicht so gut aus.
    Also: Er braucht ein Boot
     
  11. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Wen du das sagst... :wink:
    Richtig.
    Und deswegen braucht er ein Boot? :D
    tschuldigung´, aber ein Boot ist wirklich nicht zwingend notwendig zu der Jahreszeit, in welcher er an den See will...Vll ganz praktisch, aber ein Muss ist es definitv nicht.
     
  12. Jodlsepp

    Jodlsepp Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Regensburg
    [/quote]Wenn man weiß wie und wo, gibt´s größere Hechte auch in erreichbarer Wurfdistanz.

    Er weiß ja nicht wie und wo.
    Ergo: Er braucht ein Boot

    P.S.: Er will ja sicher nicht nur die größeren, soder die Größten :wink:
     
  13. barsch_zocker

    barsch_zocker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    So... guten Tag zusammen!

    Da es ja hier um mein Hausgewässer geht sag ich dann auch mal was... :)

    Zu meiner Person, ich heiße Christian, bin 20 Jahre alt und wohne am hier genannten See, ja sogar am Überlingersee um den es hier speziell geht.

    Wenn Ruhrbarsch also im Sommer an den See nach Überlingen kommt und angelt wird er zu etwa 95% Barsche fangen, is einfach so. 8)
    Felchenangeln kann er am Überlingersee als Anfänger eh seinlassen und funktionier ohne Boot auch nich, aber selbst wenn er ein Boot hat, mein Rat lass es lieber sein, wärst nur frustriert. Saiblinge sind auch ne feine Sache, da is die Jahreszeit aber sehr ungünstig...
    Karpfen kann man fangen... wenn man unbedingt will...

    Hat Ruhrbarsch irgendwo geschrieben das er große Hechte fangen will?
    Ich kann mich da auch täuschen^^
    Natürlich kann man Hechte am See fangen, keine frage, aber ich würd ihm am Überlingersee jetzt mal nich als den Zielfisch #1 nennen, das is dann nämlich wirklich der Barsch.
    Gezielt auf Hechtschleppen und angeln is eher die Richtung Untersee, Radolfzell wo es sich wirklich lohnt. Übrigens auch das Felschenangeln im Sommer!
    Man kanns natürlich aber ich kenn nur sehr wenige die es machen und wenn dann nich im Sommer.

    Ich würd ihm als Tourist dazu raten sich ne Spinnrute zu schnappen und die Uferpromenaden, Schiffanleger und Häfen (Gut Überlingen hat da nich so viel) mal abzutwistern. Nich vergessen sollte er jede Menge Köder... da kann man einiges hängenlassen.
    Lohnt sich aber definitiv mehr als n Boot zu mieten und dann planlos übern See zu kreuzen und Hechte fangen wollen, er weiß ja nich wie, da hilft ihm ein Boot auch nich weiter. Zumal er dann ja ne noch größere Wasserfläche vor sich hat um "gezielt am Fisch vorbeiangeln" zu können.
    Selbst wenn er am Ufer bleibt hat er Chancen auf nen guten Hecht.

    TL, Chris

    [Rechtschreibfehler sind Teil meines genialen Plans die Weltherrschaft zu übernehmen.]
     
  14. Max_999

    Max_999 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Ich meine, wenn mann das erste mal an den bodensee kommt und noch keine hotspots hat sollte mann als erstes es vom ufer versuchen da mann dort auch sehr gut fangen kann.
    Wenn er dann doch ein boot mietet wird er als erstes nicht so viel erfolg haben da mann doch sehr viel mehr fläche hat als vom ufer.
    Er könnte sich einfach mal in den hafen stellen und von da mal sein glück versuchen .
     
  15. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    so langsam melden sich doch einige spezies vom schwäbischen meer zu wort - sauberer einstand & willkommen barsch-zocker! :D

    ich habe einige sommer meiner jugend in nussdorf verbracht. von dort aus bin ich wie oben schon gut beschrieben öfters nach überligen an die promenade auf barsch gegangen - hat damals gut funktioniert. :wink:
    was vor 15 jahren auch noch ganz gut geklappt hat waren nachtansitze auf aal. wäre jetzt aber nicht mehr so mein ding...
     
  16. barsch_zocker

    barsch_zocker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Danke :wink:

    Ja, Nussdorf kenn ich... is auch gleich um die ecke bei mir :D
    Ansitzen auf Aal funktioniert natürlich auch immernoch.

    Chris
     

Diese Seite empfehlen