1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bodenlinien Anzeige im oberen Displaybereich des 245 DS

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Abenstein, 1. Oktober 2010.

  1. Abenstein

    Abenstein Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo Zusammen,

    kann mir als Echolotneuling jemand sagen bzw. schreiben, ob es irgendeine Einstellung gibt, um die Bodenlinie aus dem oberen in den unteren Fisplay Berich zu bekommen?
    Ich habe mir das Eagle FishEasy 245 ds zugelegt und es nach Anleitung montiert. Der Geber ist mit einer Geberstange am Kayak befestigt. Das Gerät zeigt die Tiefe und die Temperatur an, die Bodenlinienanzeige befindet sich allerdings durchgehend im oberen Displaybereich.
    Zwischen Wasseroberfläche und Bodenlinie sind es ungefähr 4 cm.
    Habe auch schon den Tiefenbereich von Automatik auf 0 bis 6 m gestellt, weil mein Fluss, den ich beangele, max. 5 m tief ist.

    Ist das Problem schon mal bei jemanden aufgetreten?

    Andreas
     
  2. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    LDS
    Das Problem hatte ick auch. Sehr bloed, da das Teil ja als 'Flachwasserecholot' verkauft wird. Bei 2m (oder weniger) extrem unuebersichtlich. ;)
    Neben vielen anderen Problemen mit diesem Echolot (Bild blieb einfach stehen, keinerlei Einstellungen moeglich)...
    Der Verkaeufer konnte da leider auch nicht helfen und schlug vor, das Ding zur Reparatur einzuschicken, woraufhin das Geraet dann leider verschwand und nie wieder aufgetaucht ist.
    Vielleicht hast du ja mein altes erwischt? :D

    Auch wenns dir vermutlich nicht weiter hilft, aber das Teil ist offenbar recht untauglich, so insgesammt gesehen...
     
  3. Abenstein

    Abenstein Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    Moin,

    ich hatte da gestern mal angerufen bei der Fa. St............... Der gute Mann von der "Echolothotline" meinte, dass Wassertiefen unter 2 m wohl nicht so günstig für das beworbene "Flachwasserecholot" sind. Da muss ich wohl mit Leben. Letztendlich geht es mir ja auch eher um Wassertiefen als um Fisschechos. Gestern war ich mal in Bereichen von 2,5 bis 4 m da lief es dann sehr gut. Die Bodenlinie begab sich da Rtg. Displaymitte und mann konnte sogar den Gummifisch als Echo durch das Bild hüpfen sehen.

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen