1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bodden - Pike on Fly, Tour November 2009

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von ceram, 23. November 2009.

  1. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Endlich hieß es letzte Woche für meinen Kumpel Nikolai aus Österreich und mich den dicken Hechten an den Rügener Bodden mit der Fliege nachzustellen. Dutzende Fliegen wurden gebunden, Google Earth Karten wie verrückt studiert und die Finger waren schon heiß, obwohl wir noch keinen Meter Schnur eingestrippt hatten.
    Die Erwartungen waren zwar groß, trotzdem hört man immer wieder, dass schlechte Bedingungen wie Wind(-richtung), raues Wetter etc. den Traum vom dicken Boddenhecht zunichte machen können.
    Wir hatten eine Woche Zeit und versuchten unser Glück ausschließlich watend am Wieker-, Breetzer-, Breeger- und Jasmunder Bodden. Erst spät in der Nacht kamen wir auf Rügen an. Bis 5 Uhr früh wurde „aufgetackelt“, Vorfächer & Schußköpfe vorbereitet und die letzten Fliegen gebunden.

    Die Wetterprognose für den ersten Tag sah sehr gut aus: Mildes Wetter und Südwest-Wind. Um 11 Uhr ging es dann endlich ans Wasser und schon nach ca. einer halben Stunde hatte ich den ersten Biss – leider versemmelt...ein paar Minuten später stand Niko schon mit krummer Rute neben mir und schrie „fish on“. Leider kam der wahrscheinlich gute Fisch nach kurzem Drill wieder ab, trotzdem schoss unsere Motivation richtig nach oben.
    Nachdem an dem Spot nichts mehr ging, war ein Stellenwechsel angesagt. Auch da dauerte es nicht lange: In einer Strippause bekam ich einen vehementen Einschlag in der Rute. Der Anschlag saß und ein schöner Drill begann. Nun hatten wir unseren ersten Boddenhecht – ca. 80cm lang und wohlgenährt. So konnte es weiter gehen und so war es auch. Mehrere Fische um die 70-90cm bissen wie verrückt auf unsere Streamer.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann bekam Niko endlich einen besseren an den Haken – direkt nach dem Einwurf schnappte sich ein schöner schlanker Hecht einen fetten Baitfishstreamer mit ca. 25cm Länge. Nach beherztem Drill und sauberer Landung hatten wir ihn: den ersten Boddenmeter! 1,03 m zeigt das Maßband an.

    [​IMG]


    Die Beißphase ging weiter…Die Hechte stand ziemlich geballt an den Stellen. Alleine in meiner Pinkelpause, konnte Niko wieder 2 schöne Hechte fangen :D
    Zurück im Wasser, dauerte es auch bei mir nicht lange… zuerst dachte ich an einen Hänger, dann kam endlich Leben in die Rute. Ein toller Drill begann und ich spürte sofort dass es sich hier um etwas Besseres handelt. Nach einigen Fluchten setzte ich erfolgreich zur Handlandung an. Ein schöner Fisch mit 1,01m Länge. Der Fisch hatte eine derbe Bissverletzung im Rücken – was für Granaten müssen hier herum schwimmen!

    [​IMG]

    Insgesamt konnten wir am ersten Tag 13 Fische landen und einige Bisse wurden versemmelt – ein Traumauftakt, mit dem wir wirklich nicht rechneten und auf den am Abend natürlich kräftig angestoßen wurde.

    Am zweiten Tag war das Wetter wieder sehr mild und es war nahezu windstill.
    Wir fingen einige kleinere Fische an unterschiedlichen Stellen bis ca. 80cm.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach erneutem Stellenwechsel hämmerte mir ein wohlgenährter ca. 90 er in die Rute. Diesmal erstaunlicherweise auf einen kleinen Flash-Streamer von nur ca. 10cm Länge.

    [​IMG]

    In der Dämmerung bekam Niko wieder einen super Fisch an den Haken. Leider schlitzte dieser kurz vor der Landung aus. Die Schimpforgie von Niko konnte man wohl bis nach Stralsund hören. Zwei Würfe später wieder ein Einschlag in seiner Rute – an ein und derselben Stelle… das wird wohl nicht der gleiche Fisch von vorhin sein???
    Doch es war so. Nun saß aber der Haken und alles passte – wieder ein Fisch über einen Meter Länge! Fliegenfischen auf Hecht vom Feinsten! :)

    [​IMG]

    Tag 3. war wiederum ein voller Erfolg. Insgesamt konnten wir 10 Fische an diesem Tag landen, jedoch meist kleinere. Am Abend fing ich einen prallen 90er auf einen Großstreamer. Der Fisch gab erstaunlich viel Gas. Mehrere Fluchte und sogar mit einem Sprung schraubt sich der Fisch aus dem Wasser. Ein paar Fotos und dann sprang der Fisch auch direkt wieder zurück ins Wasser.

    [​IMG]

    Am nächsten Tag fanden wir jedoch eine komplett andere Situation am Gewässer vor. Wetterwechsel - Orkanartige Windböen bis Windstärke 8 und stark angetrübtes Wasser. Das Werfen war teilweise der Horror :evil: – trotzdem blieben wir hart am Fisch. Niko fischte mit seiner 10# Rute und ich versuchte es eher mit leichteren kleineren Ködern. Anfangs ging gar nichts – keine Bisse, keine Nachläufer.
    Nach einer Mittagspause und einem Stellenwechsel versuchten wir erneut unser Glück beim Abfischen einer tieferen Kante. Die erste halbe Stunde nichts - dann auf einmal, bei der Kante - Widerstand – konstant und schwer zu bewegen. Die Rute war krumm wie nie zuvor. Aus dem zähen Widerstand wurde mehr und mehr Bewegung. Der Fisch zog mir die komplette freiliegende Runningline ab und startete danach noch eine Flucht ca. 15 Meter. Nach ca. 5 Min. harten Drill war es soweit - ein riesiger Schädel kam zum Vorschein – Handlandung angesetzt. Eine wunderschön gefärbte Boddenmama mit 111 cm kam zum Vorschein! Jawohl - Was für ein Fisch :D !

    [​IMG]

    [​IMG]

    Am Nachmittag war Niko wieder an der Reihe. Er beangelte das gegenüberliegende Ufer und war leider alleine unterwegs. Er konnte auch einen herrlichen Fisch mit 1,01 m landen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die letzten Tage hatten wir quasi Kaiserwetter. Der Wind hat stark nachgelassen – viel Sonne, nur ab und zu ließ sich eine Wolke blicken – genauso selten aber auch die Hechte. Wir konnten lediglich 5 Fische in den letzten Tagen zum Anbiss überreden – Niko hatte eine schönen 85er und ich hatte am Abschlußtag noch eine Nachläufer von bestimmt 90cm. Wir versuchten es an unterschiedlichsten Stellen an den genannten Bodden – wahrscheinlich lag es wirklich am Wetter.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Am Samstag ging es dann mit einem breiten Grinsen Richtung Heimat – Ein Traum Fliegenfischtrip ging zu Ende.

    [​IMG]


    Allgemein gibt’s zu sagen:

    Größere Streamer mit ca. 25cm Länge und viel Flashmaterial erwiesen sich am fängigsten. Aber auch große Baitfishmuster und dunkle Fliegen aus Perückenhaar brachten uns Fische.
    Alle Köder wurden von uns widerhakenlos gefischt um ein schnelles Abhaken zu garantieren.
    Als Ruten verwendeten wir meist unsere 8#, beim extrem starken Wind und den XXL-Streamern aber auch 10#.
    Große stabile Karabiner sind ein Muss! Zum einen kann man einfach schneller die Fliege wechseln, zum anderen haben die Streamer durch den weiten Karabinerbogen eine bessere Aktion.

    Erschreckend zu beobachten, war der Umgang mit den gefangenen Fischen von einzelnen Spinn- und Ansitzanglern vor Ort. Viele Fische wurden gegafft und teilweise wurden sogar Setzkescher verwendet (auch von Watanglern) um die Fische „frisch“ zu halten.
    Ich hoffe, dass die Einstellung dieser Angler sich etwas ändert, nicht alles abgeschlachtet wird, sodass auch in der Zukunft eine hervorragende Fischerei in diesen schönen Gewässern möglich ist.

    An dieser Stelle auch nochmal ein Dankeschön an Wolf, der uns mit einigen Tips bei unseren Vorbereitungen unterstützte!

    TL & Grüße
    Markus
     
  2. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Hey Markus,
    den Bericht hast du schön geschrieben und mit den passenden Bildern geschmückt...
    Habe deine Pics nun mal sortiert im Ordner abgelegt...waren ja nicht gerade wenige. ;-)
    Geiler Trip!!!

    Grüße Daniel
     
  3. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    Muss ja en Hammer-Trip gewesen sein, Glückwunsch!
     
  4. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    das klingt wirklich toll. das paradies auf erden ;)

    aber ihr habt wohl auch ne ordentliche portion "glück" mitgebracht - es ist halt leider auch dort oben nicht immer so.

    wie hat niko denn die angel fürs foto hinterm kopf "montiert"? sieht crazy aus ;)
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Erfolgreiche Tour. Petri!

    Und vielen Dank für den Bericht!

    Grüße,

    Wolf
     
  6. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Hammerbericht mit super Bildern und Fischen, dankeschön und dickes Petri :D
     
  7. Believer

    Believer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    0
    Super Bericht und echt schön zu lesen. Petri zu den tollen Fischen :)
     
  8. Pikehunter1982

    Pikehunter1982 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Zempin
    Man da werd ich ja echt grün vor Neid :mrgreen: . Ne ehrlich toller Bericht, den muss ich meinem Angelkumpel zeigen, der mir ja bis jetzt nicht glaubt das man Meterhechte mit der Fliege fangen kann. Ich hoffe das ich ihm mit diesem Bericht überzeugen kann da es ja bei mir bisher eher schlecht lief, was das Streamern anbelangt. Aber das wird auch noch.
    Ansonsten bleibt mir nur eins, und zwar euch ein dickes Petri auf die fetten Mammas zu wünschen. PETRI. 8)
     
  9. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Absolut geiler Bericht. Petri zur super Strecke !
     
  10. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    WOW..einfach WOW.. :D

    fliegenfischen rockt..

    will auch lernen,,

    fetten RESPEKT :!: :!:
     
  11. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Schließe mich allen meinen Vorrednern an - schöner Bericht, schöne Pics, schöne Gegend..... da fällt mir doch glatt ein, beim nächsten Trip auch wieder mal die Fliegenrute einzustecken. Ich bin leider erst bei 9 Pfund stehengeblieben und stelle mir so eine alte Hechtmutti recht aufregend an der Fliegenrute vor...
    Zum Schluß des Berichtes: Einige haben es begriffen, andere werden es begreifen, hoffentlich ist es dann nicht schon zu spät. Aber der Gedanke an eine maßvolle Entnahme, damit wir in einigen Jahren auch noch Fisch haben, setzt sich eben nur stückweise durch.
    Denn:Wo keine Fische mehr sind, fährt auch kein Angler mehr zum Urlauben hin...
     
  12. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    Schöner Bericht, schöne Bilder und schöne Fische! Respekt! Das ist wieder ein Ansporn mich auch weiterhin mit dem Fliegenwerfen zu beschäftigen, so dass ich im nächsten Jahr auch mal einen Hecht mit der Fliegenrute erwische.

    Grüße, Patrick
     
  13. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    sehr schön geschrieben und bebildert :) toller bericht, danke!
     
  14. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    danke euch & für die Petris!
    Ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr wieder Zeit dazu habe so eine Trip zu unternehmen. War wirklich eine geniale Zeit!

    @Tinsen: ist ganz einfach - Rute über die Schulter legen - hält gut und man hat beide Hände frei. :wink:

    @Klausi: Du bringst das ganze auf den Punkt! Danke dafür
     
  15. Barsch-Raphi

    Barsch-Raphi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    2
    Wie geil ist das den?
    Ich will auch mal ne 1,11cm Mutti an meiner Fliegenrute Drillen :eek: Ich muss schon immer mit den 60ern Drillen wie verrückt.
    Ganz Fettes Petri! :D
     
  16. 00GUPPY

    00GUPPY Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    [​IMG]

    Petri!
     
  17. panus

    panus Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    sehr schöne Tour!
    Geile Fische und es sieht nach einer MENGE SPASS aus!

    Petri
     
  18. thomas-barschfan

    thomas-barschfan Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Königstein/Taunus
    Hallo Markus,

    na da habt ihr ja euren Spaß gehabt. :D

    Toller Bericht und dickes Petri


    Viele Grüße

    Thomas
     
  19. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Einfach TOP - mehr gibt es nicht zu sagen - Gratulation! :D
     
  20. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    WOW!
    Schöner Bericht und traumhafte Tour!
    Da werde ich wohl auch noch mal hochdüsen mit der Gummifraktion und alleine ein wenig "spazieren gehen".

    GL&TL

    Moritz
     

Diese Seite empfehlen