1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"blade dancer" - taucht der was?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von perchman, 20. Dezember 2004.

  1. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde,

    ich bekomme vom Weihnachtsmann den "blade dancer" von Berkley. Mein Fachhändler und die Werbung versprechen ja praktisch, wie so oft, bei jedem Wurf einen Treffer. Hat von Euch schon jemand Erfahrung damit gemacht? Der herstellerseitige Karabiner in der Öse sieht mir eher hinderlich als nützlich aus. Ich werde dann nach Weinachten das Teil auch ausprobieren können und stelle meinen Erfahrungsbericht hier rein.

    petri
     
  2. Matze

    Matze Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Habe bisher nur den Köder-Lauf auf DVD gesehen. Machte einen guten Eindruck. Dann habe ich mir die bei meinem Händler in die Hand genommen:

    Die Haken sind sehr dickdrähtig, und so stumpf, das man drauf reiten kann! Gefällt mir nicht. Fängig mögen sie sein, fragt sich bloß, wieviele Bisse man mit dem Haken auch verwandeln kann... :roll:
     
  3. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Hallo,
    die BladeDancer habe ich bisher nur in einem Ködertestbecken getestet.
    Kann man sehr variabel führen die Dinger. Der Karabiner muss laut Vertreter sein....mehr Infos habe ich auch noch nicht.
    Gruß
    Woody
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Eigentlich sehr untypisch für Berkley - Köder ...
     
  5. Matze

    Matze Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Du sagst es!

    Bin normal von Berkeley überzeugt (abgesehen von dem Stinkeködermist!).

    Aber nimm selber mal einen Blade Dancer in die Hand - Du wirst Dich wundern! 8O
     
  6. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,

    Danke einstweilen. Das der Haken sehr dickdrähtig erscheint gefällt mir auch nicht unbedingt, ist mir aber lieber als ein zu dünnes Teil was sich dann u.U. aufbiegt oder bricht. Er sieht nicht ganz optimal aus aber mal sehen was er so bringt...

    petri
     
  7. Matze

    Matze Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Dann viel Erfolg!
    Da ich das Ding bisher auch nur nach meinem Optik- und Tastsinn beurteilen konnte, wäre es schön, wenn Du von Erfahrungen berichten würdest! Denn wie gesagt: Die Laufeigenschaften sahen schon überzeugend aus! :D
     
  8. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich hab mich auch shcon immer gefragt ob der fängt. ich hab einen und ich schließe mich den andern an: er sieht tasächlich sehr fängig aus mit seine aktion und absinkphase gefangen hab ich mit ihm jedoch nicht. gibs hier denn keinen der den getestet hat???
     

Diese Seite empfehlen