1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

^Bin Neuling!

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Tobe, 18. Oktober 2005.

  1. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Hallo mein Name ist Tobe bin aus Italien und möchte mit dem Spinnfischen beginnen, habe deshalb einige Fragen an euch!

    Möchte anfangen Barsche (kleine bis Mittelgroße)im See zu fangen!

    1. Welche Rute brauch ich da? WIe lang sollte sie sein? Welches WUrfgewicht?

    2. Welche Rolle soll ich kaufen? Hab mir die MItchell AVOCET 2000 RD angesehen = 28€ sie fast 110meter 0,25er Schnur

    3. Welche Schnur MOno oder Geflechtet? Hab mich für die TUF LINE XP interessiert. Was für einen Durchmesser?

    4.Wenn ich jetzt den ganzen Tag spinne in einem Barschreichem See glaubt ihr dass ich da einen fangen werde? Ist Spinnfischen nur was für Profis für große FIsche?

    4. Hab meinen Fischerschein wor 6 Jahren geholt hab damals nur Rotaugen gefisch so 10 am Tag bis ich dann keine mehr fing. Und seit dem (also vor 6 Jahren) bin ich nie wieder Fischen gegangen!

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus und verstehe Sie falls ihr keine Lust habt mir zu antworten, DANKE!

    P.S: Ich würde mein Angelgerät aus dem Stollenwerk-Katalog "Raubfisch und Meer 2005" bestellen, falls ihr ihn auch habt könntet ihr mir Geräte aus diesem empfehlen! Beachtet, dass ich ein armer junger Student bin, also nicht viel Geld! :wink:
     
  2. fuchs

    fuchs Belly Burner

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster (NRW)
    HI
    Also auch wenns nicht ganz billig ist, ich fische:
    Rute- Daiwa Osprey Lure Spin 5-20 wg in 2.40 m
    Rolle- Daiwa Capricorn 1500 A
    Schnur- Fireline in neon gelb
    Allerdings mach ich mir immer ein ca 2 Meter langes mono Vorfach vor die Hauptschnur und fisch ohne Wirbel.
    Die Rute sollte RELATIV hart sein damit gescheid Bisse erkennen und schnell unsetzten d.h. anschlagen kann.
    Am Anfang hab ich den Fehler gemacht das ich mir teure Gerät gekauft hab.
    Wenn du dir wirklich sicher bist das du auf Raubfische bzw. auf Barsch angeln willst dann lohnt es sich wenn man ein paar Kreuzer für seine Ausrüstung ausgibt.
    Vorher nicht. :wink:

    MFG Fuchs
     
  3. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Super danke sehr freundlich fuchs!

    Aber ist 2,40 nicht etwas kurz, ich mein ich habe ja absolut keine Ahnung, aber kann ich mit der nur am Ufer fischen?

    Und was ist mit Ködern unter 5 Gramm?

    Wieso nimmst du ein mono Vorfach? Damit falls die Schnur reißt nur diese 2 Meter reißen? ODer weil mono durchsichtig ist und der Fisch deshalb die Schnur nicht sieht im Gegenteil zur geflochtenen?

    DANKE

    P.S: Wüsstest du auch wo ich mir diese Geräte bestellen könnte? AUch im Internet? Ich bin eben aus Italien :lol:
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hab auch ne 2,40er barschgerte... die kann man vom ufer genauso gut wie vom boot fischen. köder unter 5 gramm lassen sich auch mit der oben genannten rute führen... und das monovorfach hat mehrere vorteile.. zum einen wie du meintest die unsichtbarkeit und zum anderen dehnt sich die schnur im vergleich zu geflochtener (barsche schlitzen leicht aus)
    gruß leo

    und wenn du an einem see mit gutem barschbestand fischt, wirst du auch welche fangen (vorrausgesetzt du findest sie)
     
  5. fuchs

    fuchs Belly Burner

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster (NRW)
    hi
    2.4 Reicht meiner Meinung nach aus. Mit einer kurzen Rute kann man besser unter Bäumen und im Boot handtieren. Dachte anfangs auch das 2.40m zu kurz sind is aber meiner Meinung nach die perfekte Länge. Ich hab noch ne Spinnrute in 3m mit einem Wurfgewicht von 7-32g. Die schwabbelt aber so dermaßen das man im Handteil keinen zupfer mehr spürt.. Wenn du dir ne neue Rute kaufst solltest du schon im Geschäft gucken ob nach dem ruckartigen bewegen die Spitze wieder schnell zum Stillstand kommt. Is halt ein bißchen schwer zu erklären aber galube du hast verstanden was ich meine. 2. Ich fische mit ca. 5cm langen twistern in Krebsfarben, Rot und Schwarz mit einem 7 Gramm Bleikopf. Ich finde 7 gramm als ideal für meine Rute. Muss du auf deine Rute abstimmen! 3. Hab die Erfahrung gemacht das man mit einem Monovorfach mehr Bisse bekommt... Und damit nicht die teure Geflochtene abreißt. So ich hoffe ich konnte dir noch ein bißchen helfen.
    Ciao
     
  6. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    i

    Hi Tobe,

    da bei uns gerade die Barsche so richtig am fressen sind, kann ich vieleicht zu deinen Fragen einige Antworten beitragen.

    Erstmal musst du dir im klaren sein, dasss alle Antworten die du hier erhalten wirst ein persönlichen Geschmack wieder geben u. dieser nicht mit deinem übereinstimmen muss.

    :!: zu Frage 1. Ich habe am WE 4 verschiedene Ruten zum Barschangeln geteste und muss sagen tomka, die empfehlung von fuchs
    kann ich nicht teilen, die Rute wäre nur meine 3te Wahl, wenn ich mit nem Geflecht angeln sollte.

    :arrow: Meine erste Wahl ist auf die 2,7m lange FireFlex von Berkley gefallen. Diese Rute ist in meinen Augen wie geschaffen fürs Barschangeln von Land aus und dann noch mit geflochtener Schnur.
    Dabei ist es egal ob du mit der TufLine, FireLine oder ner anderen guten geflochtenen angelst.
    Wenn du aber hauptsächlich mit ner mono Schnur angeln möchtest, würd ich dir zur Mitchell Alliance 270 25 raten, diese Rute ist etwas härten u. somit in meinen Augen für Monoschnur geeignet.

    :!: zu Frage 2. Bei der Avocet kannst du nicht viel falsch machen, wenn es die silber/graue ist. :!: Wenn du aber etwas besseres haben möchtest, dann nim die Avocet in brau mit goldener Spule oder gleich die SW (Salzwasser) Ausführung. Alle diese Rollen verlegen die geflochtene suuuuper u. der Preis stimmt.

    :!: zu Frage 3.Im Winter bei Frost Mono ne sehr gute 0,20ziger reicht da aus.
    Beim Geflecht stehe ich auf FireLine nicht stärker wie ne 0,15zehner.

    Wenn du mit Geflecht angelst solltest du unter bestimmten Bedingungen eine Monovorfach benutzen, z.B. wenn die Rute etwas härter ist oder man sich noch nicht soviel mit dem Barschangeln beschäftigt hat, denn Barsche haben ein sprödes Maul u. schlitzen gerne aus.

    Tobe
    alles bekommst du weit weit unter hundert Euro :wink:

    fishhunter
     
  7. fuchs

    fuchs Belly Burner

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wieso deine 3. Wahl???
    Ich fisch sie gerne. Kann aber auch gut sein das ich bis jetzt noch nichts besseres gefischt hab. Ich findse gut. :wink:
    MFG
     
  8. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Oh mann ich möchte ja nicht zu sentimental klingen aber das ist ja super:

    ich meine ihr seid super super super freundlich und hilfsbereit! DANKE DANKE
    ihr wisst nicht wie sehr ihr mir hilft! DANKE

    EIN GROSSES DANKE an euch alle die mir hier so schnell geantwortet haben!

    @Fishhunter:

    Die Rute die du vorgeschlagen hast gibt es bei stollenwerk: ihr wurfgewicht ist 15-40, kann ich da auch kleine Gummifische schmeißen?

    Hab eine URL gefunden wo es die gleiche Rute gibt mit einem anderem WG wie geht das? http://www.fs-sports.de/]HIER DER LINK[/url]

    Und noch ne kleine Frage, welche Wirblergröße soll ich nehemen und welche GUmmiwürmer, Wobbler, Blinker (kenn mich nicht aus sorry) sind für Anfänger und fängig?
     
  9. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    tobe,
    da haste was falsch gelesen ich würd sagen auf meinem Modell stand 26g, 3 der Testruten hatten ein fast gleiches Wurfgewicht,

    meine Wirbelgröße zum Barschangel - ca. 6kg

    @ fuchs,

    mir ist sie als reine Barschrute für geflochtene zu hart, aber wie schon gesagt, es ist immer ein persönlicher Geschmack
    ich glaub es hat auch nichts mit dem Preis zu tun, denn die Daiwa is eigentlich teurer als die FireFlex Rute,

    fishhunter
     
  10. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Hab jetzt ein bisschen recherchiert und werde meine FIREFLEX mit wg 6-26 bei www.fs-sports.de bestellen, da die FIREFLEX bei Stollenwerk zwark billiger ist aber eine andere wg hat ?? 15-40g?

    Außerdem werd ich mir dort (fs-sports.de) auch meine Rolle kaufen nur weis ich nocht nicht welche von den MItchell avocet! Würdet ihr so freundlich sein und die verschiedenen ROllen auf www.fs-sports.de anschauen und mir ein raten? Ich hätte lieber eine mit Heckbremse aber wenn ihr mir eine Frontbremse ratet dann geht das auch gut! Ich persönlich finde die Mitchell Avocet Gold 2000

    DANKE


    DANKE DANKE
     
  11. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
  12. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    Jetzt haste die richtige Rute gefunden (wenn der preis auch etwas hoch ist, aber noch im rahmen)
    und als Rolle würde ich die Avocet Gold mit Kopfbremse nehmen als kleinstes Modell (da ist der Preis wieder suuuuuper)

    fishhunter
     
  13. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Gut danke! für alles werd dann gleich morgen bestellen jetzt geh ich schlafen! gute nacht und danke für alles!!
     
  14. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Nur noch eine Frage?

    Die Rolle die mir Fishhunter empfohlen hat die fasst 90Meter 0,20 Schnur

    Ist das zu wenig wenn ich in einem See auf Barsch fische? Ist das blöd wenn ich dann eine 0,12 FIreline raufspule?
     
  15. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Hab mir die Rute FireFlex 2,7 Meter mit 6-27wg bestellt

    dazu ne Mitchell Avocet Gold mit 90m 0,20 Fassung

    die ich mit ner 0,12 SMOG FIRELINE bespulen werde!!

    Was sagt ihr dazu?

    P.S: wegen dem MONO Vorfach: WIe lange sollte das sein? Was für einen durchmesser wenn ich mit ner 0,12 FIreline als Hauptschnur fische!
     
  16. Hoffi

    Hoffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi habe die Fireflex gerade bei Gerlinger angelsport gesehen da kostet sie nur 28,90Euro siehe hierGerlinger

    letzte seite von Katalog ..............
     
  17. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Ja danke hab die sachen auch bei Gerlinger bestellt!! DANKE
     
  18. Tobe

    Tobe Nachläufer

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bolzano-Südtirol-Italien
    Habe jetzt meine Fireflex 2,70m mit 6-26gramm WG gekauft

    dazu die Avocet Gold 500 die ich mit 90Meter 0,12 Fireline bespult habe...



    Ich wäre euch dankbar falls ihr mir ein par Starthilfen geben könntet wie z.b: (ich fische in einem kleinem See mit gutem Barschbestand, man kann sie am Ufer schon in 20cm tiefem Wasser sehen)


    1. Welche Köder soll ich nehmen? (Habe Mepps 3 mit silbernen SPinnerblatt mit roten Punkten, geht der gut?)


    2. Möchte mir den Salmo Hornet kaufen? In welcher größe würdet ihr ihn mir raten?


    3. Möchte einfach nur Fische fangen, mir ist es momentan nicht wichtig die großen zu fangen, ist das eigentlich leicht so n par Barsche (ca 10-20 cm) zu fangen oder muss man da auch schon Glück und Können haben?


    4. Wo soll ich fischen? Beim Schilf an der Windzugewandten Seite? Stimmt das? Oder soll ich den Köder einfach so weit wie möglich in die Mitte des Wassers schmeißen?


    Bin euch für jeden Tipp dankbar!
     

Diese Seite empfehlen