1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berlin - Unterhavel - seltsamer Fang - Forelle

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von Tunfisch, 13. Februar 2014.

  1. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Wollte hier mal fragen, was ihr im Bereich der Berliner Havel für seltsame Fänge gemacht habt?

    Als Jugendlicher - lang ist es her - habe ich am Wannsee (Treppe) im März 1982 unter diversen Zeugen eine Forelle gefangen. Sah aus wie eine Seeforelle - keiner weis wo die hergekommen ist. Sie war zwar nicht riesig - aber geschmeckt hat sie trotzdem!

    Etwa ein Jahr später habe ich an gleicher Stelle eine rotgefärbte Plötze gefangen.

    Beide Fische würden mit Made gefangen.

    Habe am vergangenen Wochenende mit meinem Angelkollegen von damals darüber gesprochen, kam die Forelle möglicherweise aus einem Zuchtbetrieb der damaligen DDR?
     
  2. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Frankfurt Main
    Wo die Forelle her kann, weiß der Teufel, aber die DDR war berüchtigt dafür, rote Plötzen zu züchten. Das hatte ideologische Gründe.
     
  3. Barschbernd

    Barschbernd Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.312
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    Machdeburch
    ...:D:D:D:D:D...
     
  4. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Kein Witz! Die war rot wie ein Goldfisch!:D
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Überhaupt nur rote Fische :D

    Ich selbst habe in Berlin nichts sonderlich Ungewöhnliches gefangen, war aber am Tegeler See dabei, als bei einem Hegefischen eine Regenbogenforelle in ca. 6 m gehakt und gelandet wurde. Die war so um die 50 cm, also schon ordentlich.

    Und eine ca. 30er, völlig derangierte Regenbogen hat mal ein Kumpel am Wehr im Tiergarten gefangen.
     
  6. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Fazit: Meine Forelle von damals war offenbar kein Einzelgänger...
     
  7. Stockfisch

    Stockfisch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    0
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Also ich hatte letztes Jahr ne schöne Bachforelle, beim Barsche zuppeln, im Tegeler See :) !
     

Diese Seite empfehlen