1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley ?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von zaba50, 24. Januar 2008.

  1. zaba50

    zaba50 Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wildau/Königs Wusterhausen
    Moin, moin
    muss es immer Berkley sein ? Nein. Hatte heute zwei feine Ruten von DAM in der Hand.Sehr gut verarbeitet, super leicht, straff mit Spitzenaktion(Spinn) und die andere eine Drop shot Rute, schön sensibel in der Spitze und straff im Unterteil.Sehr schöne und funktionelle Ruten-DAM Calyber-
    Mit 50-57 € auch gut im Preis, sind zu empfehlen, wirklich !!
    Petri Heil!
     
  2. JoergR

    JoergR Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leinfelden
    huhu,

    schonmal mit einer dieser ruten gefischt? Ich selber hatte / habe interesse an der Serie, nur leider kein Händler in der Nähe wo ich die Ruten mal begriffeln könnte. Wie gesagt, der Preis ist heiß, aber wenn die Rute nichts taugt dann kann die noch so billig sein. Daher erstmal schaun ob sie schonmal jmd in der Hand hatte, oder gar mir ihr gefischt.

    Gruß Jörg
     
  3. zaba50

    zaba50 Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wildau/Königs Wusterhausen
    Moin, moin
    an Samstag und Sonntag werden wir mehr wissen, als Rollen sind jeweils eine 1500 Exage angebunden, sehr gut austariert und nicht kopflastig oder gar zu schwer, eine prima Kombination
    Petri Heil !
     
  4. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Richtig, es muss nicht immer US-oder Japan-Tackle sein, auch wenn die Ruten und Rollen von dort klasse sind. Ich selber hab letztes Jahr ne Balzer DIABOLO III Jig in 2.55m mit nem WG von 2-20g gefischt. Die Rute geb ich nimmer her, der ist absolut geil, der Stecken, kann ich nur nochmal empfehlen für leichte Fischen. Hab mir jetzt noch den kleinen Bruder in 1.80m mit 3-25g geholt, weil mir der Blank gefällt, und ich ne etwas steifere Rute zum Twitchen wollte, da kam die grade richtig. Und der Preis ist auch top, kann man echt nicht meckern. OK, ich geb zu, bei den Rollen hab ich irgendwie nen leichten Shimano-Tick, aber dafür hat man was ordentliches, und gut aussehn tun se auch noch.
    Wiegesagt, es gibt auch gute sachen Made in Germany, Ruten sowie Rollen, zumal bei internationalen Geschäften oftmals noch ne gute Gebühr für Porto und Frachtkosten usw. draufgeschlagen wird. OK, muss jeder selber wissen, ich hindere niemanden daran, was er sich zulegen möchte, macht ja bei mir auch keiner.
     
  5. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hm, die hat mir mal gar nicht gefallen. Im Verhältnis sind die Ringe zum Blank gerade im Spitzenbereich viiiel zu groß. Von Staffheit hab ich nix gemerkt. Eher ordentliches nachwabbeln, eben auch durch die Ringe. Verarbeitung ging so. Den Stecken würd ich vermutlich nur jemandem empfehlen, der am Forellenbach sein Glück versuchen möchte ...

    DD[/align]
     
  6. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    wieso??
     
  7. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Sollte nicht abwertend gegenüber dem Forellenangeln sein. Denke, das die relativ weicher Aktion beim Angeln am Bach von Vorteil sein kann. Wie gesagt, ich finde die Rute alles andere als straff.

    DD
     
  8. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ach so.
    Aber ne Bachrute sollte auch nicht unbedingt schwabbelig sein, denn ein Spinner oder Wobbler kann in der Strömung auch ganz schön Druck auf die Rute ausüben :wink:
     
  9. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Servus
    @zaba50
    wie ist nun der test am WE ausgegangen? kann man die ruten empfehlen?
     
  10. zaba50

    zaba50 Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wildau/Königs Wusterhausen
    Moin, moin
    Die Dropshotrute ist sehr gut, tolle Bisserkennung, leicht in der Hand, 2,28mtr
    14-28 gr , also ich war zufrieden kann sie auf jeden Fall weiter empfehlen !!
    2 Barsche 14,19 cm mit natürlichen Wurm, kein Härtetest

    Spinnrute, 2,13 mtr, 14-42 gr Wurfgewicht, sehr gute Bisserkennung trotz des Sturmes, ohne zu meckern, nicht schwapplig auch nicht hart eben straff
    12 Barsche 15-28 cm nur auf braungrünen 6cm Twister und in nur 2-4 mtr Wassertiefe !!
    Petri heil
     

Diese Seite empfehlen