1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Whiplash Pro

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von spinfreak, 1. Februar 2009.

  1. spinfreak

    spinfreak Keschergehilfe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,

    ich spiele mit dem gedanken mir eine Whiplash Pro in den Stärken 0.10 und 0.17mm zuzulegen.

    Was haltet ihr von der Schnur?
     
  2. Perch-Hunter94

    Perch-Hunter94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    Ich hatte die in 0.10 und
    sie war bei mir sowas von
    sch*****....nach 3 würfen
    nur noch perrücken gehabt
    und ich meine die kostet auch
    schon was und dann möchte
    ich auch was vernünftiges aufm
    Tisch liegen haben...also ich
    bin davon sehr enttäuscht....

    |PH94|
     
  3. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    Whiplash = *kick-in-die-Tonne-Smiley* :x
     
  4. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Auf Barsch absolut nich zu gebrauchen. :roll: Ich angel mit der 6er auf Hecht und bin eigentlich ganz angetan von der Schnur. Kaum Abrieb, gute Wurfeigenschaften. Bei der Schnur gehen die Meinungen aber wie bei der Fireline extrem auseinander.
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Laß´ lieber sein....Zumindest zum Spinnfischen nicht geeignet.
     
  6. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die beschissenste Schnur die ich kenn!! :evil: :evil:

    Hol dir lieber ne Power Pro!! Oder ne Crystal!

    :wink:
     
  7. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Also meine Whiplash Pro hab ich ganz schnell wieder von der Rolle gezogen, die Neigung zur Perückenbildung war mir doch etwas zu ausgeprägt :x . Mit der WP-Crystal (0,06 und 0,10) die ich zum Spinnfischen nutze, bin ich allerdings sehr zufrieden: kaum Abrieb, gute Wurfeigenschaften und nur ganz selten mal eine Perücke - und wenn doch, war die Schnur nicht mit ordentlichem Zug aufgespult, was aber nicht die Schuld der Schnur war :wink:

    Zum Jiggen nehme ich aber die IronLine Xtreme Distance von Balzer: die läßt sich schön weit raushauen und mit der Bisserkennung klappt es - der Färbung wegen - auch ganz gut.
     
  8. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    ...
    ..
    .

    haupsächlich spiderwire (sowohl in grün, gelb, rot, weiss). ... sehr zufrieden.

    edit:
    iih, Whiplash! :?
     
  9. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ich halts wie "Meterhecht" --> 6er auf Hecht. Funktioniert absolut bestens, kann mich über die Schnur nicht beschweren. Hab schon recht viel damit gefischt und kann mich im Moment tatsächlich an keine einzige Perücke erinnern.
     
  10. spinfreak

    spinfreak Keschergehilfe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Erstmal danke für eure Antworten.
    Nun stellt sich mir noch die Frage ob die Schnüre, abgesehen von dem Drall, bei dem Durchmesser wirklich so eine starke Tragkraft besitzen?
     
  11. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Nu hör aba uff. :wink:
     
  12. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    @alexace:
    stimmt :)

    @spinfreak:
    ob die Tragkraft wirklich stimmt ist doch fast egal! Sie ist aber mehr als ausreichend und wenn die Bremseinstellung stimmt, kannst Du auch mit einer 18er mono einen 97er Hecht rausholen (ist mir letztes Jahr passiert). Was, Durchmesser hin, Tragkraft her, für die geflochtene (jedweder Provinienz) spricht, ist der - im Vergleich zu mono - bessere und direktere Kontakt zu Köder und Fisch.
    Insofern brauchst Du dir über die Tragkraft nun wirklich keine Gedanken machen, es sei denn Du angelst nur an Gewässern, wo es nur von Hindernissen wimmelt und Du deshalb mit ganz geschlossener Bremse fischen kannst. Ansonsten: alles kein Problem
     
  13. spinfreak

    spinfreak Keschergehilfe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Genau, das ist ja mein Problem. Fische an einem Abschnitt der Drau an dem es sehr viele Hänger gibt. Deshalb die Frage!
     
  14. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Kauf einfach hundert Meter braunes Stahlvorfach "Semi-Invisible" X-mm von Krupp und spule sie auf. :lol:
    Damit ziehste alle Baumstämme mit aus'm Wasser. 8)

    Bitte nicht nach 'ner Rollenempfehlung fragen. :wink:

    Grüsse
    Alex
     
  15. galli

    galli Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Besonders bei dieser Schnur halte ich die Durchmesserangaben für Beschiss. Mir kommen die Schnüre im Vergleichzu anderen mindestens doppelt so dick vor, als der Hersteller angibt. Ich hab ne 12er Whiplash mit ner 25er Spiderwire verglichen (Augenmaß) und die Spiderwire war immer noch dünner. Ich lass die Finger davon und fische Stren.
     
  16. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Die Durchmesserangaben sind eh nur Berechnungen, von einer Faser augehend und dann wohlwollend auf das Geflecht hochgerechnet, besser "tiefgerechnet".
     
  17. Howakel

    Howakel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    @spinfreak

    auch bei hängerträchtigen Gewässern reicht die Tragkraft einer normalen Geflochtenen locker aus: die Gewässer die ich zum Teil beangel sind ebenfalls sehr hängerträchtig und bislang halten sich die Köderverluste in sehr engen Grenzen :D
     
  18. juli

    juli Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Also ich bin mit der Schnur sehr zufrieden.
    Also nach meinem Urteil ist das eine gute schnur

    gruß juli
     
  19. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Kauf dir von Gigafish die Powerline.
    Billig und gut!
    Fische nurnoch mit der Schnur und bin extrem angetan... 8)
     
  20. spinfreak

    spinfreak Keschergehilfe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    danke für eure tipps jungs.

    ps: ich gebe zu, dass die frage mit der tragkraft ziemlich naiv war.
     

Diese Seite empfehlen