1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Vertic 80 gr. WG / 2,10 m

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Tinsen, 13. März 2006.

  1. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    moin,

    meine cleveland ist mir mitlerweile zu "wabbelig" in der spitze beim angeln mit mittelgroßen / großen gummifischen. gerade beim wurf als auch beim jiggen.

    bin nun am überlegen, was härteres zu besorgen.

    hat jemand erfahrung mit der o.g. vertic? die gefällt mir ganz gut.
    meien überlegung ist nur, ob die nicht eventuell zu kurz ist, um weite würfe zu machen ...

    danke für die ideen !
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... frag mal daniel (lohmann) ... der hatte so ein teil in caspe ...
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    frag mal woody.. der hat alles :mrgreen:
     
  4. oerkel

    oerkel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Salve Tino!

    Die große Vertic ist ein feiner Knüppel. Sie geht auch ohne Probleme mit mittleren Gummis. Um aber wirklich facettenreich fischen zu können, können wir im Hause Berkley bleiben. :roll: Die Berkley SIGNA Pike ist eine von den bekannten schwedischen Hechtpapst Lundgren entwickelte Peitsche. Ein richtig geiles Teil. Die Spanien-Besucher hatten/haben diese auch am Start, um beim schleppen oder schweren Gummizuppeln vor Überraschungen sicher zu sein.
    2,60m reiner Wahnsinn..schlank,schnell und enorm kräftig! :)

    Gruß Steve
     
  5. til

    til Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab auch diese Vertic. Ich hab sie zum leichten bis mittleren Jerken mit Staionär verwendet und auch mal mit Multi getestet, was ganz leidlich geht, trotz dem fehlenden Trigger. Ich hab sie zum Testen gekriegt und hab eigentich nicht wirklich Verwendung dafür. Also wenn du an einer 1-Woche gefischten Vertic interessiert bist, kanst dich bei mir melden.
     
  6. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Hi Tino,

    habe ne Vertic 40g. Als Verticalpeitsche und kurze Wurfrute vom Boot ein Traum. Schön steif und schnell. Sehr weite Würfe auf Grund der Länge natürlich nicht möglich, aber um den Aktionsradius ums Boot abzufischen, sehr empfehlenswert. Denke lässt sich sicher auch als leichte Jerke einsetzten und zum leichten Schleppen.
    Mit gefällt besonders der kurze Griff und die Skeletorrollenhalterung, bei der es möglich ist den Zeigefinger und Daumen auf den Blank zulegen. Zanderbisse in kurzer Distanz knallen da richtig in die Finger..... :mrgreen:
    kleiner "Nachteil" : ist halt ne einteilige Rute und von daher etwas schwerer zu transportieren, aber ansonsten TOP!

    Als Pendant zur Clevenland bin ich mir nicht so sicher, da auf Grund des kurzen Griffes, große Köder doch schwer zu werfen sein werden. Die Hebelwirkung kommt da nicht so richtig gut, aber einen Versuch ist es wert. :D
     
  7. MinnKota

    MinnKota Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe zwar eine andere Vertikalrute aber die ist von der Länge fast gleich. Das mit der Hebelwirkung ist ein richtiges Problem aber noch problematischer ist der kurze Griff. Das Jiggen selbst geht viel, viel besser an einer Rute mit längerem Griff. Beim Vertikalangeln und jerken ist das natürlich etwas anders.
    Ich habe die zum Jiggen schon öfter benutzt (macht Spaß) aber sinvoll war das Ganze weniger.(Ich rate dir davon ab).
    Gruß Freddy
     

Diese Seite empfehlen