1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Trilene Fluorocarbon

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von lala, 26. März 2009.

  1. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Güss Gott .Es geht um handfeste Info´s über die oben genannte Schnur :idea: .Frage : Kann man der Vertrauen :?: .Gerade was Schnüre betrifft hat Berkley sich nicht grad mit Ruhm bekleckert und seit meinen " Fireline " Erfahrungen bin ich recht vorsichtig mit dem was in der Werbung behauptet wird.Es fällt auf das die Technsichen Daten deutlich über denen von andere Produzenten zuliegen scheint .Beispielsweise die 0,24mm trägt 6,3kg 8O 8O 8O , hab ich so bei noch keinem anderen Hersteller gesehen.Auch der Preis ,ca. 6€-50m und ca. 12€-150m ist Konkurrenzlos günstig! Ich will über ein gutes Angebot nicht Meckern ,aber " Nachtigall ich hör dier Trapzen" :wink: . Also , wer Fischt denn mit dem Schnürchen und kann was über :Knotenfestigkeit ,Abriebsfestigkeit ,Dehnung und Haltbarkeit sagen. mfg lala
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ich hab sie mir letzten Sommer zum Testen in 3 Stärken bestellt, 5, 7 und 11 Kilo oder so ähnlich.
    Kann man durchaus fischen, hat aber ein paar kleine Tücken :) Wenn sie beschädigt wird an ner Muschelkante zum Beispiel, dann trennt sich oft direkt ne ganze Strähne ab, es schält sich ein Teil ab sozusagen. Sie ist aber schon sehr abriebfest, wenns halt trotzdem mal nicht langt...da müsste man ne andere auch austauschen.
    Auch habe ich den Eindruck dass sie leicht milchig wird bei längerem Einsatz ohne Vorfachwechsel.
    Ich stufe sie schon schlechter als als die "teuren" Fluos wie Gamakatsu oder Seagur, aber wirklich problemlos fischbar.
     
  3. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    @ Nobi...Nu mal Butter bei die Fische!!! Nimmst du die noch als Vorfach oder liegen sie schon in der " Kramkiste " :wink: . mfg lala
     
  4. JayKay

    JayKay Belly Burner

    Registriert seit:
    4. Januar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @lala: Bei mir liegtse nur noch rum und findet höchstens mal zum Köfi-Stippen (was seeeehr selten vorkommt) Verwendung...Gehört zwar zu den günstigsten Schnüren aber es gibt m.E. wesentlich bessere (z.B. P&M) als Vorfachmaterial.
     
  5. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Das von Norbert beschriebene Problem passiert bei mir nur bei dem Comroran Fluo, beim Berkley nur ganz selten! Ich nehm das von Berkley und bin auch ganz zufrieden!

    EDIT----> Bezieht sich auf's Vanish
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ich verwende es noch. Aber nochmal kaufen werde ich es nicht. Ich brauche es aber noch auf. Wenn mir der Preis wichtig wäre würde ich es wieder kaufen, so schlecht ist es nicht, aber beim Angeln kenne ich keine Preise. Habs hauptsächlich wegen der hohen Tragkraftangabe getestet, nicht weils billig war.
     
  7. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    Die Triline gefällt mir nicht, ich finde die Vanish sehr gut.
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Echt jetzt? Ist das wirklich Fluo überhaupt? Ich finde das reibt sich ab wie mono.
     
  9. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich kenne die Triline nicht.

    Mit der Vanish habe ich gemischte Erfahrungen:

    a) Meine 0,22er hält nicht sonderlich, die Knoten sind problematisch. Aber es geht so.
    b) Meine leergeangelte 0,28er gings so und hielt besser als die 0,22er.
    c) Jetzt habe ich einer 300er Spule in 0,30, die die blanke Katastrophe ist. Die Knoten halten gar nicht, nicht trocken, nicht feucht. Jede 0,18er Mono hält da besser. Ich befürchte, die Spule ist fehlerhaft. Werde sie aussondern.

    LG, Tommi
     
  10. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Na das Bestätigt ja meine " Berkley + Schnur = Katastrophe " Theorie :? . Beim Fischen ist die Leine genau so wichtig wie beim Auto die Reifen :!: . Da zu sparen rächt sich. Was könnt ihr denn Empfehlen im bezug auf´s Duchmesser/Tragkraft verhältnis ( so ca.24mm). mfg lala
     
  11. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Ach mist, ich hab jetzt Vanish mit Trilene verwechselt- Ich hab nicht das Trilene, sondern das Vanish! :oops:
    Ich habs auch in 0,30 aber bei mir gibts auch keine Probleme mit den Koten! Auch sonst bin ich sehr zufrieden, vor allem weil der Preis sehr schülerfreundlich ist!

    Phillip
     
  12. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    da schließe ich mich kommentarlos an... :twisted:

    mfg
     
  13. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
    finde ich nicht das sie sich abreibt wie mono, aber werde mal darauf achtgeben in zukunft.
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ich hab bisher nur die goldene Vanish getestet, Vanish Transition oder wie die heisst. Sehr viel Dehnung und keine guten Abriebeigenschaften, ich glaube die ist nur beschichtet und "innen" drin normale mono.
    Ich weiß es aber nicht. Die "normale" Vanish mag besser sein, keine Ahnung :)
     
  15. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    die taucht auch nix , hatte 28er 26er und 18er totaler schrott, sehr schlechte knotenfestigkeit, bei meiner 28er platinum royal kann ich n knoten rein machen und sie hält, die vanish knallt sofort durch wenn man fest zieht....

    mfg
     
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    DAS Problem lässt sich lösen...du musst den Knoten gut nassmachen vor dem Zuziehen. Blei Fluo entsteht wahnsinnige Hitze beim Knoten zumachen.
    Sollte man IMMER machen...Knoten sauber nassmachen vor dem Zuziehen.
    Dann knallt auch nix.
     
  17. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    ich mache ja jeden knoten nass. mag ja sein das ich pech hatte mit dem material, das das vieleicht alt war, aber schnur und berkley passt nich zusammen.
    wobei die trilene meines erachtens besser hält als die vanish...

    mfg
     
  18. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    790
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich fische seit jahren nur berkley-schnüre und hab keine probleme damit. ich geh verhältnismäßig oft angeln. und ich würd hier keine stellung pro berkley-schnüre beziehen, wenn die schlecht wären. ich glaub aber, dass ich mir ein urteil erlauben kann. und das fällt gut aus. egal ob bei der fireline, der crystal oder jetzt der trilene. ich kann die kritik wirklich nullkommanull nachvollziehen. ich fische überhaupt keine anderen schnüre, hab dementsprechend keine vergleichswerte. die brauch ich aber auch nicht, um beurteilen zu können, ob die berkley-schnüre halten oder nicht. sie tun es.

    ich kann ein paar allgemeine tipps geben, die im umgang mit schnüren im allgemeinen helfen:

    bindet eure knoten hin und wieder neu - zumindest vor jedem angeltag (ich mach das alle paar stunden)

    macht sie beim zuziehen nass

    gebt acht darauf, wie viele windungen ihr bei welchem durchmesser macht. (je dicker die schnur, desto weniger windungen sind nötig.)

    sobald die vorfach-schnur beschädigt ist (und wenn es nur ein knick ist), tauscht sie aus
     
  19. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Meine Erfahrungen sind nochmal ein bisschen anders.
    Und ja, ich kann Knoten binden und nein, ich muss nicht zu 'nem Kurs :)
    Nutze momentan selbst Gamakatsu Fluo und davor hatte ich P&M Fluo. Beides super Schnüre ! Kann ich wärmstens empfehlen. Außerdem verbraucht sich das Fluo ja nicht innerhalb einer Woche, da ist die Investition doch garnicht so hoch.

    Vorher hatte ich auch Berkley Vanish und Vanish Transition gefischt.
    Die blaue Vanish ist ganz gut, die goldene Transition ist sehr sehr schlecht.
    Das ist nicht nur meine Erfahrung. Die blaue Vanish kann man als Standard-Fluo empfehlen. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.

    Gruß,
    Mike
     
  20. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Mit den Knoten hatte ich also nun wirklich auch noch bei keiner Berkley Schnur Probleme, ich bin ja durchaus sehr kritisch...aber dass man keine Knoten damit machen könnte stimmt echt nicht.
     

Diese Seite empfehlen