1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Trilene 100% Fluorocarbon

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Twisterlinho, 16. März 2008.

  1. Twisterlinho

    Twisterlinho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,wollte mal nachfragen ob schon jemand mit dieser Fluro gefischt hat,Erfahrungen etc
    Gibts bei Koederwahnsinn und da ich sowieso bald dort bestelle und noch Fluoro benötige.

    gruß
     
  2. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Bin auch auf die Antwort gespannt. Die Vanish ist ja nicht so der Bringer. Stellt sich die Frage, ob die Triline die schlechten Gene geerbt hat.
    mfg Tommi
     
  3. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Also, ich hatte bis jetzt anderes Fluocarbon-Material in 0.12-0.14 zum Fliegenfischen, bin auch zufrieden damit. Zum Spinnfischen nehm ich dieses Jahr die Berkley SensiThin Ultra+ 0.18mm. Die hält für ihren Durchmesser schon gut was aus und ist schön geschmeidig. Ich denk mal, du meinst das Berkley Vanish. Damit hab ich noch keine Erfahrung gemacht. Musste probieren. Hab aber noch keinen schlechten Erfolg oder sowas mit ner normalen Mono gehabt, von daher.....
     
  4. Twisterlinho

    Twisterlinho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
  5. ryba

    ryba Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Moin !

    Die hab ich ...aba darf damit noch nich fischen (Hecht und Zander Schonzeit ...heißt kunstköder verbot :( )
    Aber macht in meiner Tasche einen guten eindruck :p


    Gruß "Krol Aniolow pOpeK"
     
  6. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    die neue FC von Berkley ist richtig gut! Ich habe gestern erst wieder damit gefischt und auch noch gefangen.
    Der doppelte Grinner an der Verbindung Geflecht / FC hält gut und auch der Trilene Knoten am Wirbel hält gut. Die Abriebfestigkeit stimmt und auch die Tragkraft passt zum jeweiligen Durchmesser.
    Ich hatte zuvor die Vanish Transition getestet und die war leider recht bescheiden. Da gab es oft Probleme mit der Knotenfestigkeit. Die neue ist da problemlos. Ein ganz klein wenig muss man halt bei der Verwendung von Schlaufenknoten aufpassen. Da muss man halt zwei Windungen machen - es gibt Menschen, die machen halt normalerweise nur eine, na ja, Schlaufenknoten brauche ich eher selten.
    Fazit: gutes Matrial, der Preis ist OK, werde ich mir auf jeden Fall Nachkaufen.

    Gruss
    Michael
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Danke für die Ansage Michael, werde das Zeug auch mal probieren. Meine Vanish geht gerade (endlich) zur Neige.
    mfg Tommi
     
  8. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also ich weiß ja nicht was ihr gegen die vanish habt.
    die goldene transition ist schlecht, das ist klar, aber die blaue, die normale vanish hält bei mir sehr sehr viel aus. fische die 18er auf barsch und ziehe regelmäßig dicke äste aus dem wasser. habe vorher die 23er gehabt und mit der konnte man fast bäume ziehen :p

    allerdings kenn ich die trilene nicht.

    beste grüße,
    mike
     
  9. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich hab ja auch nur die Transition gescholten 8)

    Gruss
    Michael
     
  10. boozer

    boozer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rabat
    moin,

    ich fische die Berkley Trilene 100% Fluorocarbon als Vorfach auf ner Revo STX und bin zufrieden, hat jemand Erfahrungen mit dieser Schnur als Hauptschnur?
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.955
    Likes erhalten:
    874
    Ort:
    Am See
    Ich fische sie als Vorfach in den Stärken 5,xkg, 7,xkg und 10,xkg
    und bin zufrieden damit.
     
  12. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Jau! Tatsache! Ich fische zum ersten Mal eine Fluorocarbonschnur als Hauptschnur! Und zwar die Trilene als 17er... ich habe keine anderen Vergleichsmöglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen