1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Ripple Pro 5-21g vs. WFT Titan Baitcast 6-16g

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von peltast, 7. Februar 2012.

  1. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Moin moin,

    ich suche für eine gelegentlich genutzte BC-Barschcombo die passende Rute. Haupteinsatzgebiet sind leichte Jigs von 4- 15g ... auch mal ein kleiner Wobbler (wenn dann Squirrel). Die Rolle ist vorhanden: Curado 51.

    Mir geistert aufgrund des sehr umfangreifen WFT-Treads seit einiger Zeit die neue WFT Penzill Titan Baitcast durch den Kopf ... und nun das Angebot von Bode zur Ripple Pro ...

    Zur WFT gibts als BC sicher noch keine Erfahrungen, aber ich gehe davon aus, das kein neuer Blank sondern lediglich einer der beiden WFT-Blanks (4-15g- oder 4-17g-Blank) umgelabelt wurde ... vielleicht auch beeinflusst durch die anders angeordneten Ringe ... wer weiß ...

    Welche der beiden Ruten würdet Ihr für meine Zwecke bevorzugen?
    Beide sind wohl fast bis ex-fast?! Beide sind zweigeteilt. Besteht also lediglich der Längen- und dadurch Gewichtsunterschied? Nur anhand der Berichte und weil ich die WFT (als Spinning) schon inder Hand hatte würde ich die Ripple Pro als härter einschätzen ...

    Hier noch mal die Daten:

    - Berkley Ripple Pro: Länge 2,10 m, Transportm. 1,09 m, Wg. 5 -21g , Gewicht 140g
    - WFT Titan Baitcast: Länge 1,95m, Transportm. 1,02m, Wg. 6-16g, Gewicht 120g

    Was würdet Ihr mir raten?

    Danke und Grüße

    PS: Optik ist mir völlig wumpe.
     
  2. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Tja, dann heiß es wohl probieren geht über studieren ... WFT ist bestellt.
     
  3. greece68

    greece68 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Themen:
    77
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Traunsee
    Immer dran denken, die Ripples haben 3 auswechselbare Kontergewichte/Scheiben im Handteil, wodurch sich ein gewisser Gewichtsunterschied erklärt :wink: und auch ohne diese sind die Blanks immer noch nicht kopflastig, im Vergleich zu ner Rocke z.B.
     

Diese Seite empfehlen