1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Pulse Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von michael2005, 17. Februar 2009.

  1. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    auf meiner Suche nach einer neuen Rute bin ich auf die Berkley Pulse Ruten gestoßen.
    Mich würden dort die Baitcaster interessieren.
    Kennt die schon jemand und kann darüber berichten?
    Gibt es die Ruten nur einteilig? Das wäre leider nicht ganz so schön...

    Gruss
    Michael
     
  2. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.530
    Likes erhalten:
    798
    Ort:
    Berlin, Germany
    ja. die beiden pulse baitcaster sind einteilig. die pulse-serie ist eine neuauflage. die alten versionen waren absoluter kult (hat mir im jahr 2005 mal ein spanischer schwarzbarschcrack gesagt und auch, dass die rute preiswert und gut zugleich ist. ud dass er es extrem seltsam findet, dass berkley die rutenserie nicht mehr produziert). die ruten sind richtige bretter und dabei sehr leicht. es gibt eine mit nem wg von 5-20 gramm (1,92m) und eine 7-30 gramm (2,02m). ich hab mir witzigerweise gestern die leichte davon bestellt. in ein paar wochen kann ich mehr dazu sagen...
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    das hört sich vielversprechend an. Das könnte was für mich sein, trotz einteiligem Design.
    Nun bin ich neugierig...

    Gruss
    Michael
     
  4. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt

    Mit welche Rolle hast du vor sie zu fischen?

    Gruß Tomas
     
  5. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    evtl. mit einer Revo, wobei eine etwas kleinere Baitcaster wäre auch nicht schlecht.
    Mal schaun, was ich da letztendlich montiere, wenn es denn die Rute werden soll..

    Gruss
    Michael
     
  6. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.530
    Likes erhalten:
    798
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich hab ne revo premier und ne stx
     
  7. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    jo 8) das sind schon schöne Rollen. Optisch und auch technisch.
    Mit einer STX durfte ich kürzlich fischen. Das macht schon Freude.
    Auf jeden Fall dürfte dass eine rattenscharfe Kombi werden 8)

    Gruss
    Michael
     
  8. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich hab ne Pulse in 198 mit bis 30gr wg, 2 teilig. Ich fische die als Baitcaster mit ner saphir. Optisch sehr geil. Hab die Rolle aber erst heut bekommen, und deshalb kann ich noch nicht soviel dazu sagen. Liegt auf jeden Fall gut in der Hand wegen dem Pulse Griff, der auch ohne Triggergriff, m.M. nach, mit der Baitcaster funzen müsste. Die enge Beringung sollte ihr Übriges tun. Werd die Combi in nächster Zeit ausgiebig fischen und dann noch mal berichten.
    greetz
     
  9. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt

    bei einer so leichten Rute würde ich aber eher eine Premier dran hängen..Die ist erstens leichter und was noch wichtiger ist sie wirft auch leichtere Köder...

    Fische sie auch.
     
  10. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich habe die Ruten beim Tackledealer nun auch mal ordentlich in die HAnd nehmen können.
    Wow, absolut geile Teile!!! Sauschnell, echte Bretter, sehr leicht - genau, was Papa's ältester braucht. Leider waren die Triggerruten nicht da, aber die "normalen" Teile waren schon bärenstark.
    Bei den Triggerruten muss auf jeden Fall etwas leichtes dran. Da könntest du mit der Premier ansolut richtig liegen @TheFIscher94.
    Ich bin auch immer noch hin und her gerissen ob nun Trigger oder nicht. Die Transportlänge der Einteiligen macht mir noch bisl Kopzerbrechen.
    Aber gut Ding braucht seine Zeit. Erst mal schauen und Überlegen und dann Kaufen und freuen...

    Gruss
    Michael
     
  11. blau-barsch-bube

    blau-barsch-bube Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    rostock
    ja die pulse hat nen geilen blank mit super geiler aktion!
    werde mir aber die 2tlg 1,8m version mit 2-8g zum finesse angel und wobbeln holen!
    sie liegt beim tackledealer schon bereit zur abholung!!
    bin in überlegung obs ne baitcaster werden soll oder doch stationär!?
    zur zeit liebäugle ich mit der 1000ner technium rum, da ich keine kleine baitcaster im mittleren preissegment finde!!
    kennt da einer eine bzw wo es die gibt??
    grüsse
     
  12. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    die leichten und kürzeren versionen der pulse serie sind echt schöne ruten, vom preis- leistungsverhältniss richtig klasse. die 2,40 m version ist aber arg kopflastig ausgefallen und selbst mit einer 4000er shimano nicht ausbalanciert.
    @ dietel: hier solltet ihr echt nochmal nacharbeiten, der blank is klasse, aber der griff viel zu kurz, wodurch die kopflastigkeit hervorgerufen wird :!: :!: entweder auskontern oder griffaufbau verändern :!: würde ich so im leben nie kaufen :!:

    gruß

    micha
     
  13. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Was ist dein "mittleres" Preissegment?
    Die einzigen "brauchbaren" Baitcaster für leichte Köder die vielleicht was für dich wären sind die Shimano Chronarch 51MG oder die schon erwähnte Abu Premier. Was anderes in dem Budget fällt mir nicht ein bzw. kenn ich nicht.
     
  14. blau-barsch-bube

    blau-barsch-bube Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    rostock
    in der preisklasse der der technium.
    da das budget als student nicht grade üppig ist!
    ich schaue schon die ganze zeit danach. aber es wird wohl die technium werden, da dies auch kein schlechter kauf wird. habe schon das 2500er modell und bin sehr zufrieden.
     
  15. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    @michaZ, ich finde der Griff ist nicht zu kurz. Für den Einsatzzweck der Ruten fördert das eher das Handling, würde ich sagen. Ein kurzer Griff liegt mir persönlich besser in der Hand.
    Wenn ich sehe, dass eine 2m Rute um die 100g!!! wiegt, dann sollte ich das locker ausbalanvieren können - mit einer passenden Rolle. Das wird dann sicher keine 4000er.
    Also, ich bin absolut überzeugt von den Ruten und richtig begeistert.

    Gruss
    Michael
     
  16. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0
  17. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    ich heb den mal aus der versenkung.
    ich hatte eigentlich vor mir ne garbolino falco zu besorgen, allerdings haben die wohl lieferschwierigkeiten und mir juckts in den fingern ;>
    gestern hatte ich bei meinem händler die pulse 5-20g in der hand aller4dings als spin ausführung, weiß zufällig jemand wie sich die spin und die castausführung (auch 5-20G),im bezug auf aktion und tatsächliche gewichtsrange unterscheiden?
     
  18. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ist die Spinversion (5-20g) auch so ein harter Stock?
    Würde gerne Softjerks, Wobbler und Blinker damit fischen.
    Ich denke für Mini Kopytos (3,5-5cm) wird sie wohl zu Stark sein.

    Schwanke gerade sehr zwischen der P&M Conzept Spinning (5-20g), der Berkley Pulse (5-20g), und der Mitchell Elite Spin (4-18g).
     
  19. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Mal ganz im Ernst...

    Vom Weiten mögen diese Ruten wohl ganz gut aussehen und auch die erste Tuchfühlung ist ok. Bei genauerem Hinschauen fällt jedoch eine extrem billige Verarbeitung auf. In einem Rostocker Angelladen konnte ich keine finden, auf der die Ringe gerade aufgesetzt waren. Um das erkennen muss man kein Pedant sein. Kann mir schwer vorstellen, dass das eine Mägel-Charge war und für diese Qualität fnde ich den so oft als "günstig" kommunizierten Preis ziemlich unverschämt.

    Sicher kann man mit der Pulse Spass haben , und nichts gegen günstige Ruten, mit denen sich auch ein ernsthafter Spinnangler arrangieren kann, doch das Marketing sollte halbwegs transparent sein.
     
  20. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Ich habe die Pulse in 05-20 und bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist gut, keine schiefen Ringe, keine Mängel am Blank. Das einzige was mich störte waren die Verbindungen an den Ringen, bei einem Ring ist sie nicht so gut verarbeitet und fühlt sich leicht rau an, genau wie eine kleine Stelle am Blank. Allerdings ist der Blank super schnell und "einfach nur geil", lässt sich super geil fischen der Stock. Habe mir meine Rute bei Askari gekauft OHNE sie vorher begrabbeln zu können. Bisher habe ich auch nichts zu beanstanden, tolle Rute für gutes Geld!
     

Diese Seite empfehlen