1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Pulse Evo oder Jackson BlackTip

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von cami_robi, 1. April 2016.

  1. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,

    will mir eine der folgenden beiden Ruten kaufen:

    1. Berkley Pulse Evo 662M 7/30 Spin(198cm WG 7-30)
    2. Jackson BlackTip Twitch n Trick(216cm WG 8-30)
    Ziel ist Oberflächenfischen am Rhein auf große Rapfen undHecht (bis 80-90cm).
    Verwendet werden Popper und Sticks, ca. 10 bis 25 gramm. Abund zu auch mal was über 30 gramm.
    (Rolle Shimano Solstace 2500 mit SpiderWire 0,14 oder 0,17)

    Kennt jemand die Ruten? Was meint ihr welche besser geeignet ist?
    Vielen Dank für Eure Tipps im Voraus

    Gruß –Robert-
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2016
  2. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.577
    Likes erhalten:
    677
    Ort:
    Laichingen
    Kenne beide Ruten nicht - aber die zweite ist ja mal vom Wurfgewicht her völlig daneben mit Max. 13g
     
  3. PM500X

    PM500X Finesse-Fux

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    1.200
    Likes erhalten:
    825
    Ort:
    Lörrach
    Hi Robert. Willkommen im Forum!

    Ich hab exakt die von Dir genannte Pulse und bin sehr zufrieden. Die 662M benutze ich mit 12-18g Blei + 4-5" Trailer sowie Wobblern ab 8cm und/oder 10g. Ich schätze ihr optimales WG auf rund 15g-20g. Sie ist zwar ziemlich hart, aber mehr als 30g würde ich ihr nicht anvertrauen. Für den Rhein und grad speziell auf Rapfen wäre aber eventuell eine etwas längere Rute nicht verkehrt, aufgrund der Wurfweite. Nichtsdestotrotz bin ich mit der Pulse sehr zufrieden und kann sie besten Gewissens weiterempfehlen!

    Die Jackson macht mit einem WG von 8-13g ja relativ wenig Sinn, wenn Du auch 30g+ werfen möchtest. Edit: Ops, zero5ive war schneller :p

    PS: Eine Vorstellung wird hier gerne gesehen :)
     
  4. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Sorry..habe bei der Jackson das falsche WG angegeben, sollte 8-30 g sein.
     
  5. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Danke PM500X für den Beitrag, für Oberflächen Fischen soll doch 2 Meter die optimale Länge sein, mit meiner 3 Meter habe ich häufig mit Popper erfolgreich geangelt, doch nach ner Weile wird's anstrengend.
     
  6. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Die Pulse ist Episch für den Preis...ich benutze sie für wobbler auf dem Bodden rund um Stralsund...sie hat schon einen 91er Hecht aus gedrillt...zum schweren Carolina u Texas rig angeln ist sie auch Top...schöne straffe rute für nen guten Preis.
     
  7. Spinna96

    Spinna96 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Oktober 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Am Wasser
    Ich könnte dir für den Bereich noch die Pezon Mitchell Gunki Bushi empfehlen..
     
  8. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank für die Antworten, habe mir die Puls bestellt.
    Leider dauerts noch bis zum 15ten Mai bis der Raubfisch öffnet. Gebe danach Rückmeldung.
    Gruß Robert
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2016
  9. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,
    Wollte mal Feedback geben nach dem ersten Angeltag mit der Pulse.. Wetter bescheiden.. Regen und 9 Grad..
    Rute ist sehr leicht und straff, Griff ein bisschen gewöhnungsbedürftig wenn man vorher nur mit langen (2,70- 3,00m) Ruten geangelt hat. Weite Würfe kein Problem, wetterbedingt hat sich an der Oberfläche gar nichts getan, so daß ich fast den ganzen Tag mit Gummifisch (15 und 20g) geangelt hab. Hat richtig gut funktioniert, Bodenkontakt war sehr leicht an der feinen Spitze zu erkennen. Zwei Hechte (ca 60 und 70 cm) waren die Belohnung..und stellten überhaupt kein Problem für die Rute dar. Bin sehr zufrieden mit ihr, hoffe dass endlich besseres Wetter kommt und ich sie für ihren eigentlichen Zweck - Topwater-Fischen - einsetzen kann.
    Gruß -Robert
     
  10. Finessfreund

    Finessfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Bad Schmiedeberg, Germany
    Petri Robert freue mich das dir die Pulse gefällt.. zum Top Watern geht sie auch gut am liebsten fische ich den 100er lucky craft Sammy dran
     
  11. cami_robi

    cami_robi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    1. April 2016
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Habe mir eben den lucky craft Sammy angeschaut, sieht sehr gut aus, werd ich mal testen, ich habe am liebsten den Rapala Skitter Pop 9cm 14g. Unschlagbar (bis jetzt) auf Rapfen am Rhein. Gestern habe ich sämtliche Sticks von Topwater-Productions gefischt ..ehrlich..bin schon ein bisschen enttäuscht..so schön wie in denen ihren Videos laufen die Dinger nicht..
     

Diese Seite empfehlen