1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Gulp = Kunstköder: JA oder NEIN

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von stuffel, 14. Februar 2012.

  1. stuffel

    stuffel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Themen:
    28
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Gehlenberg
    Moin

    Da ja momentan die Hecht- und Zanderschonzeit ist, herrscht bei uns natürlich eine striktes Kunstköderverbot.
    Da ich gerne auf Barsch fische, und nicht immer frische Tauwürmer zu Hand habe bin ich auf folgenden Köder gestoßen: http://www.fishingtackle24.de/product_info.php?pName=BERKLEYGulpNightcrawler10pcs15cm
    Da diese Köder aus Stärke und Geruchsstoffen bestehen, sind sie in meinen Augen nichts anderes als in die länge gezogener Teig. Wenn ich dann so in meinen Angelpapieren schaue, sind während der Schonzeit nur Maden, Würmer usw. sowie auch Teig als Köder zugelassen. Also müsste dieser Köder am Drop-Shot- oder Texas-Rig erlaubt sein.
    In der aktuellen Fisch&Fang wird das Theman auch behandelt, und die sagen, das es keineswegs ein Kunstköder ist. Folglich dürfte mann dann auch mit den Gulp Alive Fischimitaten angeln.Oder???????
    Wie ist denn Eure Meinung zu diesen Thema.
     
  2. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.057
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Meiner Meinung nach darfst du das nicht. Die Glup Teile bestehen zwar nicht aus Gummi etc. sind aber Immitationen bzw. Nachbildungen von natürlichen Ködern - faktisch sind es also doch Kunstköder.
     
  3. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Denke ich auch.
    Sicher wird man eine hitzige Diskussion, im Falle einer Kontrolle,
    zu führen haben.
    Und leicht wird das bestimmt nicht, so einen Kontrolleur davon
    zu überzeugen, dass das natürliche Köder sind und keine
    Kunstköder, und dass man nicht gezielt auf Zander und Hecht
    angelt, sondern nur auf Barsche.
    Das ist auch irgendwie jedes Jahr das Gleiche, mit diesen
    Diskussionen hier im Forum. Wenn man wirklich nur Barsche
    fangen will, dann geht das auch mit Tauwurm an der Posen-,
    oder Grundmontage. Dieses Rumgetrickse wirkt schon ein
    bisschen so, finde ich, als wolle man einfach nur die Schonzeit
    für Zander und Hecht umgehen, oder als würde man zumindest
    nichts drauf geben.

    p.s.: Es gibt doch auch diese Köder aus Gelatine zum Selbergießen.
    Das wären dann ja auch keine Kunstköder, sondern nur Gummibärchen
    in Krebsform zum Beispiel.
    Man könnte ja auch Weingummischlangen ans Texas-Rig machen und
    behaupten, dass das kein Kunstköderangeln ist.
    Aber macht das Sinn?
     
  4. barschlove

    barschlove Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    0
    Da sie künstlich hergestellt sind, sind es auch Kunstköder und somit verboten...Ist eben kein natürlicher Köder, selbst wenn "mit natürlichen Geruchsstoffen" drauf steht. Sind eh nicht natürlich...
     
  5. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Viele verstehen einfach nicht, dass eine Schonzeit sinnvoll ist und eingehalten werden sollte. Gut, die Schonzeit zu verallgemeinern wie in Berlin (1.1.-30.04.) ist auch Mist. Zander sind gerade im Mai leicht auf ihren Nestern zu fangen und jeder verantwortungsvolle Angler sollte sie bis Juni in Ruhe lassen. Gibt leider viele die das nicht tun.
    Das Kunstköder-Angelverbot während der Schonzeit ist leider auch etwas ungünstig formuliert. Viel entscheidener ist die angewandte Technik. Man kann auch eine Möre zum jerk schnitzen, es bleibt trotzdem Raubfischangeln. Lasst den Fischen ihre verdiente Pause! Davon haben wir alle am Ende mehr.
     
  6. Rad-Hecht

    Rad-Hecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wildemann
    Würde sagen es ist ein künstlich hergestellter Köder ->Folge : Kunstköder
    Geht allgemein schließlich zur Vorbeugung und nicht um wen zu ärgern
     
  7. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich hab die sache mal mit dem fischereiamt berlin verhandelt. für den raum berlin kann ich sagen, dass die gulp-teile verboten sind. da wirds nichtmal ne große diskussion geben, wenn ihr die einsetzt. die aufseher haben da schon seit jahren instruktionen, wie sie was behandeln sollen.

    in dem zusammenhang hab ich uns aber immerhin das mormyschkaangeln erkämpft. wer also unbedingt mit kunstködern angeln will, kanns mit ner mormy machen:

    http://barsch-alarm.de/News/article/sid=697.html

    ich denke, das kann man auch während der schonzeit vertreten. an sich machts antürlich sinn, den fischen mal ein bisschen ruhe zu gönnen. man kann nur hoffen, dass die fischer das genauso sehen...
     
  8. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VsI6ISa49hE&feature=plcp&context=C375d9e8UDOEgsToPDskIO82Fh48SFGqbpiA0Mo_S9[/youtube]

    wurde das video vor den verhandlungen gedreht ?
     
  9. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    sehr investigativ :)

    ja. das war vor den "verhandlungen".
     
  10. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab im Video zwei verschiedene rollen gesehen :D
     
  11. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Minute 06:18
    :lol: :lol: :lol:
     
  12. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    @Johannes: Ist das da im Video zufälliger weise die Mariner Lanke Werft?
     
  13. stuffel

    stuffel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Themen:
    28
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Gehlenberg
    Moin

    Bevor weiter auf mir rummgehackt wird, möchte ich mal was klarstellen. Ich bin nicht so einer, der versucht jedes Schlupfloch zu nutzen. Ich bin auch nicht so einer, der unbedingt den Raubfischbestand dezimieren möchte.
    Für mich sind die Gulp-Köder eindeutig künstliche Köder.
    Ich kann auch gut die Schonzeit mit Friedfischenangeln überbrücken, was ich auch sehr gerne mache auch wenn keine Schonzeit ist.
    Ich gebe zu, das meine Fragestellung etwas "unglücklich" rüber kommt. Ich bin nur durch dem Bericht in der Fisch&Fang(Ausgabe 3/12 Seite 24) darauf aufmerksam geworden, das es auch die eine oder andere Weise der Raubfischangelei während der Schonzeit gibt.
    Ich wollte doch nur mal eure Meinung zu diesen Thema hören.
    Ich werde auf jeden Fall die Finger davon lassen, und die Raubfischschonzeit respektieren.
     

Diese Seite empfehlen