1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Berkley Fireline Euro kontra US Beschriftung

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Eidgenosse, 19. Oktober 2005.

  1. Eidgenosse

    Eidgenosse Nachläufer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Liebe Barschalarmer,

    Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen? Ich möchte für unsere Jugend-Gruppe u.a. einige hundert Meter Berkley Fireline in USA bestellen, doch ich komme nicht mit US-Bezeichnungen klar. Die Fireline welche wir für unsere Seefischerei verwenden und bei unserem Fachhändler nur sehr teuer erstehen können, ist mit dem Durchmesser 0.10 mm resp. 0.12 mm beschriftet, doch die Fireline in USA ist mit "test pound lbs 8/3 Ratio" und dergleichen beschriftet. Keinerlei Anhaltspunkte mit denen man den Bezug auf 0.10 / 0.12 mm herleiten kann. Auch die umgerechenten Gewicht stimmen nicht überein. Lange Rede kurzer Sinn, weiss jemand was man z.B. bei Cabelas bestellen muss, wenn man 0.10 resp. 0.12 mm Fireline kaufen möchte?

    :cry:

    Vielen Dank im Voraus für eine möglichst präzise Antwort!
    Petri-Heil
    Der Eidgenosse
     
  2. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Hallo Eidgenosse,

    0,10mm = 3,6kg = 7,93 lbs
    0,12mm = 6,8kg = 14,98lbs
    0,15mm = 7,9kg = 17,4lbs

    In USA gibs ne 8lbs, ne 10lbs, ne 14lbs und ne 20lbs. Würde sagen 0,10er entspricht der 8lbs und die 0,12er ner 14lbs. Die angegebene Tragkraft ist doch nur ein theoretischer Wert. Glaube kaum, dass diese Werte im Praxistest auch erreicht werden .

    Grüße
     
  3. Eidgenosse

    Eidgenosse Nachläufer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Danke für den Tip, doch soweit war ich auch schon, denn logisch umrechnen habe ich auch gelernt (nur die Amis sehen die Sache etwas anders an). Die Krux an der Geschichte ist, dass die Amerikaner ein etwas anderes System haben und Ihre Angaben oft im Vergleich mit einer MONOSCHNUR angeben, z.B. (8/3 bedeutet .... 8 Pound test, 3x dünner als Monoschnur, jedoch 8 pound test hat die Reisskraft von ca 15 kg oder sowas). Ausserdem
    dachte ich immer, bei der Fireline sei die dünnste Schnur 0.10 mm, eine dünnere Einheitsangabe habe ich jedenfalls explizit bei der Berkley Fireline noch nicht gesehen, doch die Amerikaner führen 7 Diametereinheiten (wir teilweise sogar 8), wobei bei den Amsi das Sortiment mit 2 lbs-test, 4 lbs-test, 6 lbs-test beginnen. Demzufolge wäre die 14 lbs Schnur bereits die 3 dickste im ganzen US Sortiment, was ja nicht wirklich sein kann.
    Bei 3000 M Schnur möchte ich schon sicher gehen, was nun bestellen soll.
    Vielen Dank für dein Hilfe
    Der Eidgenosse! :?
     
  4. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Schreib denen doch mal ne mail!
    ich denke,cabelas hat sehr viele kunden aus europa.die bekommen bestimmt öfter solche fragen.
    die können dir das bestimmt sagen!
     
  5. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Schau mal hier, ist zwar Power Pro aber vielleicht hilft des ja weiter. Ich persönlich fische die ja noch lieber. Habe mal schlechte Erfahrungen mit Fireline gemacht und bin deshalb umgestiegen.
     
  6. Hoffi

    Hoffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo also der Herr Lohmann hat schon recht , siehe bild kann mann sich ja dan umrechnen,, also die 10er Fireline muss also die 8lb mit 3 Monodiameter sein
    und die 12er muss die 14lb mit 6 Monodiameter sein :idea:
    warum sie keine Grössen verkaufen keine Ahnung :?:
     

    Anhänge:

  7. Eidgenosse

    Eidgenosse Nachläufer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Vielen Dank für Euren Input!!! Vorallem das letzte Bild von Hoffi zeigt das Beschriftungssystem der Amerikaner sehr eindrucksvoll! Uebrigens habe ich dem Cabelas Kundendienst mein Problem genau geschildert, mit dem Ergebnis, dass die mir einen Link geschickt haben wo ich Inch in cm und mm und Lbs. in kg umrechnen kann ......! So sind Sie halt die Amis, die denken wohl wir leben noch in der Steinzeit!

    Nochmals besten Dank für Eure Hilfe! Es ist eine Freude die Barsch-Alarm Web-site!

    Der Eidgenosse
     
  8. Hoffi

    Hoffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Achso bei Ebay gibts Fireline mitlerweile auch schon für 7,25 Euro für 100m also kaum teurer als bei Cabbelas , denke aber wirst wohl sicher gleich noch mehr bestellen
    Mfg
     

Diese Seite empfehlen