1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bellyboot Gernsheim Hafen (Hessen)

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Krobu, 2. April 2014.

  1. Krobu

    Krobu Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. März 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ich hätte mal ne Frage darf man mit einem Bellyboot im Hafen von Gernsheim (Hessen) Fischen?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2014
  2. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.040
    Likes erhalten:
    208
    Ort:
    63303 Dreieich
    Servus,

    sofern mir bekannt darf man das nicht! Der Hafen ist seit 1-2 Jahren in privater Hand. Angeln wird aber geduldet (WAPO) hat dort einen Bootsliegeplatz und kontrolliert da auch gerne mal.

    Man abgesehen davon, dass in den Hafen auch gerne größere Schiffe einlaufen um gegenüber Container zu entladen würde ich NIEMALS mit ner Schwimmhilfe auf den Rhein. Auch nicht ins Hafenbecken. Gerade im Bereich der Spitze hast du nen Sog durch die vorbei fahrenden Schiffe!

    Das Angeln von den Steganlagen ist verboten und auch das Bootsangeln im Hafenbecken wird nicht von der WaPo geduldet.
     
  3. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Kann ich mir nicht vorstellen! Ist so wie Fr33 sagt, dass dort das Angeln geduldet wird, aber auch nur einseitig. Die WaPo hat dort ihr Boot liegen und kontrolliert auch gerne zu Anfang ihrer Tour. Kannst sie aber ja mal fragen ob du darfst :)
     
  4. Krobu

    Krobu Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. März 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten
    Ja da hast du recht wenn ich die WaPo mal zufällig sehe, werde ich das mal ansprechen.
    En Kumpel und ich hatten gestern die Diskussion drüber ob es erlaubt ist:p.
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.040
    Likes erhalten:
    208
    Ort:
    63303 Dreieich
    Wenn du die WaPo fragst - werden die dir sagen, dass Angeln da gedulet wird (vom Ufer) aber was da teils abgeht ist es nur ne Frage der Zeit, bis da nix mehr geht. An der Damm Seite stapeln sich die Angler mit den Langen Kopfruten und hiefen ihre Rotaugen über Stege in die Eimer .... wenn man ein Brassen beisst etc. wirds nix und der Fisch reisst ab. Entsprechend viel Schnur etc. hängt da an den Booten und den Stegen....

    Der Hafen dort gehört zu den am meisten frequentierten mir bekannten Stellen..... hat teilweise sowas wie Forellenpuff - Feeling ....

    Wie gesagt - da in den Hafen auch die Rheinschiffe zum Entladen rückwärts rein fahren - wäre das nix für mich mit dem Belly Boat....
     
  6. Tibo!

    Tibo! Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    FFM
    Ich glaube wenn du da mit einem Belly Boot rumschipperst erklären die dich für irre.:p Ich sage aber auch, wer viel fragt, bekommt auch viele Antworten. Daher würde ich viele Dinge einfach machen / versuchen. Vom Belly Boot und dem engen Hafen rate ich aber ab. Die Friedfisch Jungs dort sind wirklich sehenwert. Werfen ihre Montage über den Steg drüber, hätte ich keinen Spaß dran...naja egal.

    Hat irgendjemand eine Information, was die Bootsliegeplätze dort kosten und wie die verfügbarkeiten sind?
     
  7. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    So Zuerst zu deiner Frage, Angeln im Gernsheimer Hafen ist nur von den zwei Uferseiten geduldet.
    Also nix mit Bootfischen oder Bellys,wir waren letztes Jahr keine 10 min im Hafen und schon kamen sie mit der He7 an.
    Sie haben es aber mit aller Deutlichkeit zum Ausdruck gebracht,das es die Einzige Verwarnung ist die wir bekämen.
    Dann kostet es .
    Die Stipperjungs sind fast keine mehr da,ich war Samstag und Dienstag dort und hab keine 5 Jungs gesehen.
    Die Spinfischer sind dort auch recht Schweinisch unterwegs,es Fliegt abgerissenes geflecht im Wasser auf den Steinen überall herum.
    Und da sind Jungs mit Richtig Teuren Ruten und Baitcastrollen unterwegs,selbst die Angler mit Geld schämen sich nicht und reißen oder schneiden knoten ab und werfen ihr rotes geflecht ins Wasser.Egal nach mir die Sinnflut,scheiß auf die Natur ich will Fisch.

    Gruß
    iltis
     
  8. Krobu

    Krobu Barsch Simpson

    Registriert seit:
    13. März 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Habe der WaPo in Gernsheim gestern Mittag mal ne E-Mail geschrieben. Heute kam die Antwort. Es ist genau so wie Iltis geschrieben hat.
     

Diese Seite empfehlen