1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bellyboat?

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Baumwerfer, 2. September 2006.

  1. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
  2. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Sieht ganz Ordentlich aus.
    Musst dich mal richtig Umschauen,es gibt glaub Setangebote mit BBoot+Wathose+Flossen für 140-150€ schon :roll:
     
  3. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Cool! Wo das denn? Aber Du meinst die sind nicht so gut oder warum rollst Du die Augen?
     
  4. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Na ja wenn man sich ein Belly kauft, sollte man schon darauf schaun das es ein sehr hochwertiges ist. Ich habe mir vor ein paar Jahren das Fish Cat 4 geholt, das ist von Outcast und echt ein Spitzenteil, in dem man sich auch sicher fühlt, leider ist der Preis gegenüber dem Ron Thomsen höher und liegt so bei 250€. Aber das ist schon zu viel Geld für einen 14`jährigen, wo doch dazu noch die Flossen, eine Wathose, Watschuhe und noch ein spezieller Belly-Anker hinzukommt. Ansonsten ist die Bedienung des Bootes absolut machbar für einen 14`jährigen glaube das du da keine Probleme haben dürftest.
    Gruß Adrian
     
  5. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Ich hatte mir das so gedacht, dass ich mir das Boot kaufe und mir die Flossen und die Wathose zu Weihnachten kaufe/wünsche.

    Freue mich über weitere Kritik, Anregungen, Tipps und so weiter von allen dieser Seite, die etwas zu dem THema beitragen können!
     
  6. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Habe das Togiak von Trout Unlimited. Zweikammern, V-Form. Ich fühle mich darin absolut sicher. Kentern kann man damit eigentlich nicht, der Schwerpunkt liegt etwa auf der Höhe des Wassers.

    Was mich aber überrascht hat, ist die Kraft der Wellen. Sobald Wind und Wellen aufkommen, macht de BellyBoat-Angelei nicht wirklich grosse Freude. Das Fortbewegen ist anstrengend, gerade wenn man auf der "Heimreise" ist. Hatte schon mehrmals den Krampf im Fuss. Ich werde mich deshalb nur mehr auf kleineren Seen oder zumindest solchen mit viel Landemöglichkeiten aufs BB wagen. Nicht wegen Schiffbruch, aber wegen Abgetrieben werden...

    Die Angelei selber macht grossen Spass. Drill ist super, alles vom Feinsten. Aber Spinnangelei geht in die Arme, weil man den Wurfarm relativ hoch halten muss. Aber das ist Übungssache.

    Mein Fazit: Es gibt viele Situationen, bei denen ich sehr gerne ins BB steige. Aber es gibt auch viele Situationen, welche ich lieber ohne BB bestreite. Hätte ichs zum BlackBass angeln am Freitag mit dabei gehabt, hätt ich bestimmt mehr gefangen...
     
  7. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    7
    ich habe das RT v-boot. finde es für den preis total in ordnung. wenn du im salzwasser fährst gehen irgendwann die reissverschlüsse nicht mehr gut. ist bei mir aber noch nicht der fall.
    angeln vom belly macht unheimlich viel spass, solange es nicht sehr windig und wellig ist.
    ein kumpel von mir ist mal bei starkem seitenwind abgetrieben. zum glück machte der strand nen bogen. dort konnte er ans ufer gehen.
    ich nutze nicht diese kurzen belly boot flossen, welche meistens im set mit angeboten werden. habe mir im tauchershop vernünftige geholt. damit ist man auch schneller :D
     
  8. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.457
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo,

    nutze doch mal die Suchfunktion des Forums, da sind ein paar Beiträge, in denen wir uns wegen der RT-Boote die Köppe einhauen :wink:

    @Fishadelic: ich weiß nicht, unter welchen Bedingungen Du Krämpfe bekommen hast. Was man aber im kalten Wasser beachten sollte: wenn man sich lange nicht bewegt (z.B. weil wenig Wind ist, man einfach nur driften will oder ankert), dann kühlen die Beine aus. Das empfindet man nicht als wild oder unangenehm. Fährt man dann aber los, ist das Risiko von Krämpfen um ein vielfaches höher. Ich hatte das Problem auch oft auf der Ostsee, nachdem ich das hörte habe ich mich daran gehalten und bemerkt, dass ich tatsächlich problemlos den ganzen Tag draußen sein kann, solange ich mich die ganze Zeit bewege.

    Gefährlicher als Wind und Wellen empfinde ich Strömung, da es da nicht viel braucht, bis man nicht mehr vom Fleck kommt. Das Problem gibt es aber - logisch - nur auf Flüsse (muss ja jeder selber wissen...) und in der Ostsee (jegliches anderes Salzwasser steht für Bellys nicht zur Debatte!).

    Den Tip mit den großen Flossen aus dem Taucherbereich kann ich nur unterstreichen. Allerdings kann es da Probleme geben wenn man keine Füßlinge, sonder angeschweißte Stiefel an den Wathosen hat. Vorher ausprobieren.

    Hängt auch alles vom Einsatzgebiet ab.

    Gruß,

    Wolf
     
  9. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Ja ich wollt es sowieso nur im Süßwasser einsetzen! Ich kann bei meinem Cousin wahrscheinlich ein Boot von Jenzi testen! Sein Vater hat 2 Stück und mein Cousin ist auch 14 und ist auch noch nie damit gefahren! Mal sehen!
     
  10. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    zum thema Flossen kann ich einiges sagen. Habe zuerst auch Flossen aus dem Tauchbereich gehabt und mit denen bin ich überhaupt nicht klar gekommen, teils zu lang. Bin auf die originalen Belly Flossen von Outcast umgestiegen und bin sehr damit zufrieden, zudem sind diese im Händling einfach Top!!!! Gut der Preis liegt bei ca.50€ aber das geht eigentlich auch noch.
    Ich fahre meist mit einer Atmungsaktiven Wathose und Watschuhen. Wenns kalt wird empfehle ich einen Thermohose darunter zu ziehen (Von einem Thermoanzug). Neoprenhosen sind natürlich auch absolut top!!!
    In Flüssen würde ich das Belly auf keinen Fall verwenden, ich denke es ist etwas gefährlich, mit abtreiben und so.
    Also nur auf " überschaubaren" Gewässern verwenden wo auch keine große Strömung ist.
    Bei Fliegenfischen Rudi Heger gibt es Flossen für`s Belly mit denen man noch viel schneller unterwegs sein sollte als mit andern Flossen, diese heißen: Force Fin die kosten satte 170€ ich glaube diue sind es nicht wert!!!
     
  11. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Hallo Baumwerfer.
    Schau dich mal auf der Seite www.belly-boot.de um!
    Wie Fishadelic schon sagte....das Trout von Togiak ist der hammer! Ich fische es auch(es ist mein 2. nach dem U-Boat von Jenzi).
    Kann es nur empfehlen! :D
     
  12. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    @Wolf: Die Krämpfchen waren eh vergessen nach dem ersten Drill.

    Wichtig einfach: So was kann passieren...und wenns irgendwo im Nirgendwo passiert kann es dumm enden. Strömung ist absolut ein wichtiger Faktor.

    Meistens ist das Abdriften ja nur ärgerlich und nicht wirklich gefährlich...aber...
     
  13. kanuangler

    kanuangler Angellateinschüler

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    DRENSTEINFURT
    Hallo Baumwerfer!
    Bevor Du es bei Ebay kaufen solltest, nutze doch lieber gleich unseren Onlineshop www.fischfanggeraete.de, da Du dort noch eine Versandkostenfreie Lieferung bekommst....

    Grüße, Felix
     
  14. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Ja hab ich schon von jogisegler oder so gehört! Trotzdem danke!

    Und wie ist das Boot? Ist es ein Pontonboot?
     
  15. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Also ich würde mir einfach bei Ebay.com das Togiak für ca. 120.- Dollar kaufen.
    Das sind etwa 95.- Euro.
    Wenn da noch 40-50.- Euro an Versand zukommen, bist Du maximal bei 150.- Euro und hast aber ein wesentlich hochwertigeres BB.

    tobio
     
  16. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Das sind 116Euro+mindestens 120$ versand!!!!120$sind so 95 Euro!!!!!!!
    Ich bin 14!!!!
     
  17. locke

    locke Belly Burner

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Baumwerfer
    Ich kann mir das nur allzugut vorstellen, wenn sich der Gedanke im Kopf erstmal manifestiert hat, ein Belly haben zu wollen, diesen Gedanken so schnell wie möglich auch zu realisieren.

    Ich kann Dir nur raten, ein wenig auf den Nikolaus und Weihnachten zu warten, um etwas mehr Euro zu sammeln.

    Spontan fallen mir 2 Kritikpunkte beim RT ein:
    Ein Sitz-Netz!!
    Eine Luftkammer!
    Alleine die Vorstellung lässt mir wieder Haare wachsen! :evil:

    Ich habe das Togiak und Jenzi im Besitz und kann beide empfehlen und mit einer kleinen Bastlerhand lassen sich beide zu einem Top-Belly verwandeln!

    Das warten wird belohnt, ganz bestimmt!

    Gruss Locke
     
  18. Baumwerfer

    Baumwerfer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Walsrode NDS
    Ich glaub das werde ich auch tun! kann dann sowieso erst nächstes jahr mit fahren, wenn sommer oder es einigermaßen warm ist!
     
  19. Hero

    Hero Nachläufer

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Imgenbroich (nähe Monschau)
    hay

    leider darf man bei uns am Rursee keine boote benutzen :(
    das ist voll doof da man ja das trinkwasser nicht verschmutzt
     
  20. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    n belly boat ist in dem sinne auch kein boot, es ist eine schwimmhilfe....
     

Diese Seite empfehlen