1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Belly Boat 4 "real" Man :)

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Barschlars, 20. Februar 2013.

  1. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi

    und zwar spiele ich schon seit längerem mit dem Gedanken, mir für die kommende Saison ein Belly zuzulegen.

    Ich habe mir den Beitrag schon durchgelesen, den es mal vor einiger Zeit auf der Frontpage von BA gab.
    Dort wurde das Guideline Drifter mit dem Outcast fish cat 4 del. verglichen.

    Ich habe daraufhin mal etwas gestöbert im Netz, und Infos gefunden das zb. bei dem Drifter der Abstand zwischen dem "Tisch" un den Beinen sehr eng sein soll und und das die hitnere Stange sehr schnell bricht.

    Leider bin ich schon lange kein Leichtgewicht mehr, zZ. ca. 190cm groß und 96 kg schwer (schwankend).
    Ist es dem wirklich so, mit den Platzproblemen am Beim?
    Habt Ihr evtl noch andere Alternativen für einen etwas stämmigen jungen Erwachsenen? :)

    Mit dem Belly soll es dann zu 70% auf den einheimischen Seen gehen, der Rest dann im heimischen Fluss.

    Vielen Dank schonmal für Eure Infos!
     
  2. vinix101

    vinix101 Belly Burner

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Themen:
    10
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenbach, Hessen
    Da könntest du dir das Outcast Super Fatcat mal anschauen oder alternativ das Prowler ;)
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    96 kg ist für ein Fischcat (egal welches, also auch das normale Fischcat4) kein Problem. Wie es mit der Beinfreiheit beim Guideline aussieht weiss ich nicht.
     
  4. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    975
    Likes erhalten:
    379
    Ort:
    Berlin
    Kauf nen fishcat und du wirst zufrieden sein. Das guideline Problem haben laut meinen Kumpel auch kleinere Leute als du es bist bzw ab 180 wird es wohl eng
     
  5. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.747
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also ich hab mit 1,87m und 135kg keine Probleme in meinem Fatcat. Und habe noch ein normales Fishcat-immitat (also gleiches Belly steht nur ein anderer Name drauf und kostet 150€ weniger) und auch damit hatte ich noch nie Angst abzusaufen. Und neben meinem dezenten Gewicht kommt immer noch jede menge Tackle dazu und 3-4 Ruten. Also mit deinen mickrigen 96kg sitzt du im normalen fishcat ja sogar noch trocken, im fatcat dann wohl richtig bequem.
     
  6. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Stimmt auffallend, alternativ ist das Macfishing High & Dry DLX II auch ne gute Wahl.
     
  7. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Sag mal hast du evtl. mal nen Link zu deinem Fishcat-imitat?
    Ein Bekannter von mir sucht was, für nen schmalen Taler, da er noch Azubi ist.
     
  8. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    bis wieviel KG kann man ein belly überhaupt belasten ? da ich auch nicht der leichteste bin würde mich das mal interessieren. da ich noch zwischen einem belly und einem kayak stehe
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Normalerweise ist die Tragkraft angegeben.
    Allerdings muss man die noch interpretieren. Wenn man die Tragkraft bei dem Fishcat ganz ausschöpft, bedeutet es dass die Schwimmkörper bis zur Hälfte / Mitte unter Wasser sind. Soweit ich weiss. Untergehen tut es dann noch lange nicht. Sprich: es ist nicht die maximale Tragkraft.
     
  10. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ach so. vielen dank. für die zwischeninfo :D
     
  11. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    In der Tat, würde mich auch interessieren.... vor allem, ob ich das so verstehen darf, dass sie wirklich baugleich sind bzw gleiche Qualität und Komponenten besitzen?

    Danke im Voraus
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    mein Tauchlehrer hat immer gesagt "Willst ersaufen wegen 100 Euro? Meinen Segen hast Du."
     
  13. lelox

    lelox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Dreyeckland
    Das Billigbelly wird wohl das sein, das z. B. als Ray Robinson in der Bucht gehökert wird. Das sieht zwar auf den ersten Blick dem Fish Cat ähnlich, ist es aber nicht. Es ist blau und hat 2 Ventile, die aber nicht denen des Outcast ähneln. Die Schläuche sitzen nicht so besonders passend in der Hülle und die Nähte sind nicht gut.
    Wenn ma es nicht oft einsetzen will, dann geht das. Mir hat es die Zeit überbrückt, die ich gewartet habe bis mir ein Outcast zugelaufen ist. Ein Mietbelly hätte mich für die wenigen Einsätze ein Vielfaches gekostet.
    @ Norbert: das Ding war das, das ich bei Dir am See mit hatte.
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    So schlecht sah das nicht aus, aber ein Outcast ist schon nochmal anders.
     
  15. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Neenee, so ne ollen Nachbauten a la "aussen hui innen pfui" braucht kein Mensch... deshalb hab ich ja nachgefragt.
    In manchen Bereichen gibt es durchaus so etwas, dass baugleiche, (nahezu) identische Produkte einfach nur mit nem anderen Namen versehen (oder eben NoName) und angeboten werden - für einen schmaleren Taler als die Hip- Marke...
    Aber bei nem Belly bin ich ganz der Meinung von Norberts Tauchlehrer :wink:
    Vielleicht äussert sich Desperados ja noch mal genauer dazu...
     
  16. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.747
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also das "billig"belly war ein snakecat. resp. ist ein snakecat. da es nach den 3 Jahren intensiver benutzung meinerseits, jetzt von meiner Frau genutzt wird. Schlauch sitz 1a in der Hülle. Nähte halten bis jetzt wunderbar, genauso wie die Reisverschlüsse und die ösen zum Transport.
    Waren sehr gut investierte 139€
    Wär sich jetzt aber schon freut, wird enttäuscht. habe Gestern stundenlang gegoogelt und kein Shop mehr gefunden der die Belly's verkauft. Gab's damals im Pacific Peche, einem Angelladen in Frankreich.

    Ansonsten gäbe ich Norbert auch recht. da ich das Belly aber begutachten konnte vor dem Kauf, war mir sehr schnell klar, das man das gleiche Produkt auch teurer kaufen kann :)
     
  17. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Dann wars wohl das gleiche Belly unter anderem Namen billiger verkauft. Sowas gibts ja ab und zu. Glück gehabt :)
     
  18. lelox

    lelox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Dreyeckland
    Wirklich schlecht ist das Billigteil nicht, aber die Nähte sind der Knackpunkt. Die sind mit deutlich dünnerem Garn ausgeführt als beim Fishcat. Für keine 70 Tacken hat es seinen Dienst getan.
     

Diese Seite empfehlen