1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bekleidung von Pinewood

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Thorsten, 6. Dezember 2009.

  1. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hey!

    Wollte mal in die Runde fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit Pinewood, der führenden schwedischen Marke gemacht hat.

    Mich interessiert zur Zeit besonders die Lappland Extrem Kollektion, die ja schon in der Rute und Rolle als sehr gut getestet worden ist. Jetzt weiß ich ja nicht was die für Verträge mit Pinewood haben :wink: :roll:

    Kann jemand aus eigener Erfahrung mit Pinewood berichten?

    Gruß Thorsten
     
  2. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja, ich. ich bin einfach begeistert von dem zeugs! mit abstand das beste preis-/leistungsverhältnis in sachen thermobekleidung.

    grüße!
     
  3. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Meinst du damit die gesamte Pinewood Kleidung oder speziell die Lappland Extrem Kollektion?

    Greetz
     
  4. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ja, isch. Hab ne Regenkombi von Pinewood. Tornado Extrem oder so. Bin damit sehr zufrieden, besonders die Atmungsaktivität und das geringe Gewicht sind hervorzuheben! Für 80 Euro fühle ich mich da nicht betrogen :wink:
     
  5. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin,
    hatte auch mal ne Pinewood Regenkombi. Mit den Angelzeug bereits im Auto, hatte ich sie spontan gekauft, weil ich im Regen angeln fahren wollte. Im Laden bestätigte man mir, dass ich damit auch direkt durchstarten könne.
    Nach etwa 3h war ich komplett durch und brachte das Zeug auf dem Nachhauseweg gleich wieder zurück. Keine Ahnung, ob es anders gewesen wäre, wenn ich zuvor nochmal imprägniert hätte.
     
  6. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    ich kenne speziell die "lappland extreme" nicht. aber einige pinewood sachen. die sind ganz gut.
    wenn ich aber fotos von der kombi sehe würde ich mir für den hohen preis lieber was anderes kaufen.
    so wie damit geworben wird (meeresangelei, schneesturm, regen und wind) .... sowas habe ich schon so oft gelesen und leider auch schon oft gekauft.
    die hose geht ja noch nicht mal über die nieren.

    es kommt vor allem drauf an was du damit machen willst.
    gehst du mal 2 oder 3 stunden am kanal spazieren reicht eine "gewöhnliche" thermoklamotte. bist du lange unterwegs bei viel wind, regen und auch minusgraden, dann schau dich nach anzügen um bei denen die temperatur angegeben wird. z.b.: -10/-30 . d.h. : ohne bewegung (auf dem boot) bis -10 grad und mit bewegung bis -30.
    solche angaben findest du bei wirklich guten anzügen und/oder 2-teilern.
    ebenso gute stiefel geben solche daten an.

    der hier ist z.b. jeden cent wert (bekommt man für 190.-) :
    [​IMG]

    ich habe schon sehr viel geld in kleidung investiert. darum kann ich nur empfehlen 2 mal nach zu denken.

    gruss

    rené
     
  7. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hey!

    Den Threat bitte nicht falsch verstehen. Die Pinewood Lappland Extrem Kollektion ist m.e. keinesfalls zur Norwegen Fjord Angelei bei Minustemperaturen und Schneestürmen gedacht, sondern als Angelkleidung für den Alltag, speziell für die Übergangszeiten. Dass Floatinganzüge bei Extrembedingungen erste Wahl sind steht denke ich außer Frage.

    So wie ich es aber von einigen hier höre und auch im Internet recherchiert habe, ist Pinewood von dem Preis/Leistungsverhältnis kaum zu toppen, und vielleicht gerade im Vergleich mit der kommerziell hochgejubelten Jack Wolfskin Kleidung, dieser eine Nasenlänge voraus.

    Ich denke die Marke ist einen Test wert und für die Bootsangelei in Deutschland und einen Schwedenurlaub sehr gut geeignet.

    Vielleicht findet sich noch der ein oder andere, der die Lappland Extrem trägt oder getragen hat??
     
  8. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir die Kollektion nun bestellt und ich muss sagen: TOP :mrgreen:

    Die Pinewood Extrem Kollektion macht insgesamt einen super Eindruck. Die Sachen sind leicht, super verarbeitet, 100% Wasserdicht und haben sehr viele Extras wie praktische Taschen, Zugbänder um alles schön wetter- und winddicht zu machen, abnehmbare Kaputze und und und....
    Die Hosen, die es übrigens auch in Schlanken Größen gibt, passen perfekt und sind einwandfrei verarbeitet. Die Verstärkungen an Knien, Saum und Gesäß machen einen äußerst strapazierfähigen EIndruck. Zudem lässt sich der Hosensaum noch einmal über ein Band enger ziehen, falls die Hosen mal nicht über die Schuhe gehen soll, z.B. wenn man durch tiefen Schlamm läuft.
    Dazu noch zwei sehr ansprechende Farben (antrazit/schwatz und grün/schwarz)

    Also insgesamt kann ich dem Test der Rute und Rolle nur beipflichten und die Extrem Kollektion empfehlen.

    Bestellt habe ich die Sachen über Ralpf Fröhlich von www.Jurtenland.de ! Super netter Mensch, der einen fachmännisch berät und noch etwas von Kundenservice versteht! Gibt es leider viel zu selten.

    Ich bin gespannt, was der Langzeittest der Sachen hergibt. :wink:

    Greetz Thorsten
     
  9. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...verkaufen die Klamotten auch schone eine Weile und sind -ebenso wir die Kunden- sehr zufrieden. Dabei kann man fast alles empfehlen von Socken über Unterwäsche bis zu den fetten Thermosachen.
    Beste Grüße und Petri!
    jonas
     
  10. mhasei

    mhasei Belly Burner

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Hi.

    Habe selber eine "Lappland Extreme" Hose seit ca.3 Monaten im Einsatz.
    Grenzen:
    - Beim Uferwandern bei 10 bis 15 Grad wirds nach einiger Zeit ganz schön warm da drin.
    - Im Moment bei etwa 0 bis 3 Grad ist bei Wasseraufenthalten über zwei Stunden eher ein zusätzlicher Unterzieher angebracht ( Bin aber auch relativ kälteempfindlich, ich Weichei :lol: )
    - Wasserdichtigkeit hat spätestens dann ihre Grenzen, wenn man bis zur Hüfte im Bach steht. (Verd...te rutschige Steinmauer :evil: ), Regen im Stehen und Märsche durch nasses Schilf hält sie bisher aus, sprich innen trocken.
    Ansonsten: Für den Preis super durchdacht und verarbeitet, absolut Daumen hoch!
    Ich kann mir nicht vorstellen, was z.B. an den (im Wallerforum) so hochgelobten Geoff Anderson Teilen für fast das doppelte Geld viel besser sein sollte.
     

Diese Seite empfehlen