1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

BC zum UL Fischen, Daiwa SV Light LTD oder lieber Daiwa Alphas CT SV

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von ToMicPa, 16. Oktober 2019.

  1. ToMicPa

    ToMicPa Belly Burner

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Radevormwald, Germany
    Ich suche noch eine BC fürs leichtere Fischen, nun meine Frage, lieber die Daiwa SV Light LTD oder Daiwa Alphas CT SV?
    Preislich liegt da ja schon eine gut Spanne von 100€+ zwischen den beiden.
    Ich hatte mich hier schon einmal kundig gemacht und mir wurde fürs BFS von der Daiwa SV Light LTD eher abgeraten, aber irgendwo habe ich auch wieder gelesen das die Daiwa SV Light sehr gut dafür sein soll?
    Es gibt einen Artikel von BC Rollen für den UL und L Bereich da wird die Daiwa Alphas CT SV gelobt, ab 3g gut zu performen, die Daiwa SV Light LTD, taucht in diesem Bericht weder im UL noch im L Bereich auf?
    Wäre für Tips und Anregungen dankbar.
     
  2. GregKeilof

    GregKeilof Finesse-Fux

    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    1.763
    Ort:
    Berlin
    Ist jetzt nicht wirklich eine Antwort auf Deine Frage. Aber warum nimmst Du fürs "UL"-Fischen nicht ne Rolle wie SS Air, Alphas Air oder Alde BFS?
    Die SV light kann schon ab 3-4g, der Wohlfühlbereich liegt aber (wie hier im Forum schon oft geschrieben) bei ca. 5-18g. Solltest Du wirklich hauptsächlich UL fischen wollen (< 5g), würde ich definitiv eine der oben genannten Rollen nehmen
     
    SpreePirat gefällt das.
  3. ToMicPa

    ToMicPa Belly Burner

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Radevormwald, Germany
    @GregKeilof
    Danke für deine Antwort, also dauerhaft <5g, ist jetzt nicht angepeilt, ich hätte nur gerne etwas in diesem Bereich. Da ich häufiger mit meinem Boot oder Kajak unterwegs bin, kann ich durchaus mehr als 1-2 Combos mitnehmen, so das ich auch mal BFS technisch was versuchen kann.
     
  4. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.920
    Likes erhalten:
    2.168
    Ort:
    Deepest Hell
    Mach doch mal n Knopf dran und lass raus welchen Bereich du jetzt genau bedienen möchtest. Wenn möglich in Zahlen... Unter BFS versteht jeder was anderes.
    Ich verstehe "... dauerhaft unter 5g ist nicht angepeilt du möchtest aber trotzdem was für den Bereich (<5g) haben."

    Dann würde ich auch eher zu Daiwa Modellen mit " Air" - Endung greifen.
    Oder ne alte PX68L mit ner Alispule ausstatten und sich freuen weils einem so freut...
    Musst halt mit der Oldschooligkeit und der damit verbundenen Gewissheit klarkommen, dass du am Wasser nicht der hippste Bursche sein wirst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2019
    Barsch06, Steuerdiddi und GregKeilof gefällt das.
  5. GregKeilof

    GregKeilof Finesse-Fux

    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    1.763
    Ort:
    Berlin
    :tearsofjoy:

    Ich bin von der Überschrift ausgegangen....da steht UL. Das grenzt den bfs Bereich etwas ein.
     
  6. Evil_Invader

    Evil_Invader Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    13
    Beiträge:
    1.920
    Likes erhalten:
    2.168
    Ort:
    Deepest Hell
    UL, AL, BWL, UltraL, BigL, BFSL.... Isch doch alles Kokolores solange Gewicht mit arabischen Zahlen und der Einheit Gramm beziffert wird.
     
  7. Holgifisch

    Holgifisch Master-Caster

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Themen:
    15
    Beiträge:
    514
    Likes erhalten:
    385
    Ich habe zum Beispiel meine SV Light auf meiner Expride BFS ab 3,5 bis 10g gefischt. Ich würde behaupten das es geht. Ab 5g Fliegen die Köder schon echt weit. Aber mit einer Alphas Air wie ich sie jetzt drauf habe ist es wirklich nochmal was anderes. Ich könnte heute ohne Probleme einen 2g Popper an der Rute auf gut 15m bis zum Gebüsch fliegen lassen. Weiter wäre es bestimmt auch gegangen wenn man eine Rute hat die sich bei solchen Gewichten besser aufläd und da nicht solche dämlichen Büsche im weg stehen:D. Alles in einem kann man sagen das es sich da lohnt eher eine BFS Rolle wie zum Beispiel eine Alphas Air, SS Air oder wenn das mit der Schnur Füllung ausreicht auch eine Alphas Air Stream Custom. Es wäre mal ganz nett wenn du uns sagen würdest welche Gewichte du damit genau anpeilst und was so deine ober und Untergrenze ist.
     
    Barsch06 und SlidyJerk gefällt das.
  8. SlidyJerk

    SlidyJerk BA Guru

    Registriert seit:
    19. November 2017
    Themen:
    19
    Beiträge:
    5.121
    Likes erhalten:
    11.461
    Ort:
    Potsdam
    F16BE3C7-9CFD-4AD1-9F16-C92C7FFC2955.jpeg A14F0DB4-0FA0-428A-9679-2E4534219A0D.jpeg Die Namiki als fast „eierlegende Wollmilchsau“ kannst Du problemlos von 4-20g, vielleicht sogar bis knapp 1oz nutzen.
    Die Alphas CT benötigt nur 1g mehr im unteren Bereich.
    Die richtige Kombination mit einer passenden Rute und natürlich die verwendete Schnur (menge) sind ebenfalls zu beachten. Da das zu beschleunigende Spulengewicht eine wesentliche Rolle spielt, habe ich mir heute früh die Mühe gemacht beide Spulen mal kurz ausgebaut. Wegen der unterschiedlichen Füllmengen mit jeweils #1.2 Asegei liegt die Alphas Spule zur Zeit sogar im Vorteil.
    Von der Namiki nehme ich aber demnächst noch 10-20m runter.
    Unbespult hat die Spule der Alphas CT ca. 1g mehr als die der Namiki.
    Ab 5g kannst auf jeden Fall Du beide Rollen gut nutzen, die Entscheidung liegt nun bei Dir.
    MfG. Slidy
     
  9. ToMicPa

    ToMicPa Belly Burner

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Themen:
    9
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Radevormwald, Germany
    War ein wenig unpässlich am WE, hatte mir am Freitag die Daiwa SV Light tn 6,3 und die Daiwa Steez CT SV TWS 700 XHL gekauft.
    Da ich aber irgendwie doch angefixt bin, werde ich mir jetzt noch innerhalb der nächsten 3 Wochen die Daiwa SS Air besorgen, aber dann reicht es erst einmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2019
    MartiArti und Barsch06 gefällt das.