1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

BC-Rute ML ca. 1,90

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von ferdibing, 24. Januar 2014.

  1. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Hallo,

    ich suche eine Rute mit Triggergriff und etwa 1,90m Länge fürs vielseitige Baitcasten. Sie soll zweiteilig, möglichst leicht und relativ schnell sein und vor allem leichtere Stickbaits zu den Fischen befördern. Ich werde sie aber garantiert auch hin und wieder für Wobbler und kleinere Gummis einsetzen wollen.
    Die Ripple Pro 5-21g gefällt mir prinzipiell gut, kennt ihr im Bereich 120Euro vergleichbares?
    Gerne auch Angebote, wenn einer was Feines im Keller liegen hat...
    Vielen Dank!
     
  2. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Tailwalk Del Sol c 631 bzw. 632 ml, trifft sehr gut auf deine Anforderungen, ist ne klasse Rute mit der du auch vernünftig T&C-Rig fischen kannst. Sollte mit Sicherheit noch günstig gebraucht zu schießen sein. Hätte ich meine nicht letzte Woche verkauft, hättest du die haben können. Ansonsten einfach mal bei Fabian anrufen (Nippon Tackle) der hilft dir da gerne weiter. Hab gehört die Tailwalk Crazy Bass soll der Del Sol sehr ähnlich kommen und ist jetzt auch im Angebot. Die Ripple 5-21g hatte ich als Spinning und fand sie klasse aber von der Rückmeldung war ich von der Tailwalk einfach überzeugter.
     
  3. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Wow! Noch mehr Rückmeldung? Danke für den tip, ich guck sie mir auf jeden fall an...wenn sie jemand abzugeben hat, bitte melden:)
     
  4. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Ansonsten bin ich natürlich auch weiterhin offen für andere Vorschläge...
     
  5. Ben_K

    Ben_K Angellateinschüler

    Registriert seit:
    24. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Lieber Ferdi Binger (Studio Braun lässt grüßen ;-)) ich kann ihnen sonst auch noch die Hayate HTBC1-622ML 3/16- 1/2 oz empfehlen. Finde ich entsprechend ihrer Angaben ganz passig.

    Gesendet von meinem Gameboy mit Tetris
     
  6. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Mit Mariacron fischt sich das eh viel besser:mrgreen:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2014
  7. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    ;) noch rutenvorschläge?
     
  8. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    431
    Likes erhalten:
    72
    Was denn noch mehr? Du hast hier für dein begrenztes Budget die besten Ruten genannt bekommen! Ich würde die Tailwalk nehmen, wobei die Hayate sicher nicht schlechter ist. Ich habe beide Ruten schon in der Hand gehabt.
     
  9. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Ein Witz, oder? :-D

    Die Hayate ML liegt wirklich super in der Hand, hat ein regular Taper und ist für eine ML ziemlich schwach auf der Brust.
    Mit der kannst Du Oberflächenköder um 5g rum passabel werfen und führen und sollte mal ein Fisch in geringer Entfernung einsteigen, beugt die Weichheit der Rute einem Ausschlitzen vor.
    Leichtere Köder fliegen an der Rute nicht besonders und schwerere lassen sich nicht mehr gut führen.
    Wenn du Wert auf Vielseitigkeit legst, kann ich die Hayate nicht empfehlen.

    Die allerseits angepriesene Tailwalk gibt es ja nicht mehr zu kaufen, also ist es eigentlich Unsinn, die ständig zu empfehlen.

    Die Ripple, die du @ferdibing dir ausgeguckt hast ist sicherlich sehr gut geeignet für dein Vorhaben.

    Marken, die zur Zeit für preisgünstige Qualität stehen, wären z.B. noch Pezon & Michel oder Penzill; vielleicht findest du dazu ja was über google oder die Sufu.

    Jan grüßt freundlich
     
  10. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Danke Jan,

    hab hier im Forum mal ein vielseitiges Gesuch reingestellt, vielleicht findet sich ja noch eine Tailwalk...Ansonsten bin ich von der Ripple wie gesagt auch sehr überzeugt, im Vergleich dazu schneidet die hayate bei mir gefühlsmäßig ein wenig schlechter ab.
    Ich werde da schon rechtzeitig was finden, auf Eis topwatert es sich eh nicht so gut;)
     
  11. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Wenn du bereit wärst ein wenig mehr auszugeben würde ich dir die Major Craft GoEmotion GEC 632ML empfehlen. Ich hab zwar die Einteilige Variante aber ich denke die werden sich kaum unterscheiden. Verarbeitung ist tadellos, das schlichte Design sieht super aus. Beim werfen lädt sich die Rute gut auf. Durch den Regular-Fast Taper lassen dich sogar Wobbler twitchen die Tiefer als 3m laufen. Selbst stickbaits die 18g wiegeb lassen sich noch gut werfen und führen. Meiner Meinung nach passt die Rute exakt zu dem was du suchst. Liegt halt 30 Euro Euro über dein Budget.
     
  12. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Gut geschrieben im Punkt auf die Hayate, hab sie selbst noch nie begrabbelt.
    Die Del Sol Serie wurde wieder neu aufgelegt, außerdem hat der TE ebenfalls nach gebrauchten Ruten gefragt. Und hättest du richtig gelesen, so würdest du wohl nicht übersehen haben, das die Crazy Bass ebenfalls empfohlen wurde:idea:. An Hand welcher Erfahrungen empfiehlst du die Ripple Pro? Und wie lassen sich Penzill und Qualitiat in einem Satz nennen ohne sich zu beißen?

    Ich kenne die Ripple Pro nur als Spinning und hab sie selber anderthalb Jahre gefischt, ich war ziemlich zufrieden wobei meine 5-21 gut verarbeitet aber absolut underratet war, tatsächlich lag das Wg bei 10 - 40g. Hätte ich das vom Hersteller genannte Spektrum mit ihr gefischt, hätte ein Besenstiel das gleiche gekonnt. Ob es bei der BC-Variante genauso aussieht, kann ich leider nicht sagen aber würde es als waghalsig erachten, einen Blindkauf zu wagen ohne entsprechenden Erfahrungsbericht oder sie mal begrabbeln zu können.
    Die Penzilla-Serie verfügt über tolle Blanks für ihre Preisklasse, doch lässt die Verarbeitung meist zu wünschen übrig, schiefe Ringe, verkorkste Zierwicklungen und Lacknasen sind sehr häufig bei ihr zu finden.
    P&M scheint irgendwie das Allheilmittel zu sein vor allem wenn man nur den Herstellernamen nennt, ich bestreite nicht das deren Rütchen gut aussehen aber konkrete Empfehlungen wären sicher hilfreicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2014
  13. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Dabei wollte er doch nur helfen...
    Ich finde bislang alle Antworten hilfreich, die Ripple hatte ich in 5-12g selbst in der Hand und war sofort angetan. Eventuell ist de -21g zu kräftig, auch für den Hinweis danke. Und der Tailwalktipp war insofern hilfreich, alsdass ich auch gern eine gebrauchte nehmen würde.
     
  14. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Du meinst die Ripple EVX oder. Hab ich für die MGX und MGXtreme benutzt. Im Test mit der Xtreme bei mir auch Bilder zur Rute. Ist ein Top-Rütchen für dieses WG!
     
  15. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Ich finds richtig dass jemand Einwände schreibt wenn er die genannten Ruten vergleichen kann.
    Ich kann mir absolut nicht vorstellen das man mit einer Rute ein Wurfgewichtsspektrum von 5-21g abdecken kann. Entweder macht die Rute ab 15g schlapp oder man kann köder unter 7g nicht mehr werfen. Zumindest nicht stressfrei.

    Zb hat meine Cumara nur ein WG von 7-14g und das kann sie gut. Man sollte nicht alles glauben was die Hersteller auf die Ruten schreibt.
     
  16. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Richtig, war auch nicht böse gemeint. Über die Hayate hatte ich auch schon ähnliches gelesen.

    @ Guido hast du dir die Cumura importiert? Die Crucial 7-14 ist ja schon geil für ihr PL-Segment, hab meine günstig in der Bucht geschossen und bin schwer begeistert. Aber die Cumura soll ja etwas hochwertiger sein. Gibt´s dazu nen Erfahrungsbericht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2014
  17. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Also ich hab den Shimano Fahrenheit und die kann sehr wohl alles von 5-21g. Natürlich hängt das ein bisschen von der Art der gefischten Köder ab, aber man kann nicht generell sagen, dass eine Rute das nicht kann. Die kann vom 4,5g schweren Squirrel bis zum 128er Magsquad (hat sogar 23g) durchaus genutzt werden....
     
  18. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    10
    Die von mir gefischten Köder werden meistens im Bereich 7-12g liegen soforn es sich um Toppis handelt. Der Gummikram, der eventuell an der hier gesuchten Rute zum Einsatz kommt ist eher leichter.
    Insofern müsste die Rute gar keine 20g werfen...Die Berkley Ripple Pro 5-12g empfand ich bei einem kurzen Test als sehr geil, war mir allerdings nicht sicher ob die nächst stärkere nicht noch besser wäre. Wie oben beschrieben scheint die ja aber echt deutlich straffer zu sein.
    Letztlich brauche ich also ne Ripple Pro 5-12g oder ein entsprechendes Konkurrenzprodukt...
     

Diese Seite empfehlen