1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

BC für Barsch und Forelle am heimischen Fluss

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Quaks, 23. Februar 2016.

  1. Quaks

    Quaks Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. Februar 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    5
    Hallo Forumsgemeinde,
    Ich möchte mir für die neue Saison eine BC-Kombo zulegen.
    Ich fische an unserem heimischen Fluss, welcher max. sechs Meter breit ist. Also keine Wahnsinns Wurfweiten erfordert. Durchs Wasser werden Hardbaits gezogen. Meist Minnows und Crankbaits. Mal ein klassischer Effzett Gr. 1. Ködergewichte bis, wenn überhaupt, 10 Gramm.
    Rutenlänge nicht mehr wie zwei Meter, Rute kann einteilig sein. Ein kurzer Reargrip wäre klasse, ich mag die langen Griffe nach hinten gar nicht.
    Angeschaut habe ich mir, allerdings nur im Netz, die Shimano Zodias. Die käme meiner Vorstellung recht nahe.
    Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee oder einen Tipp...auch was die passende Rolle betrifft. Auch hier gefällt mir die neue Shimano BC sehr gut. Die Farbcombo Schwarz/Rot ist echt schick.
    Preislich irgendwas rund um 400 Euro für beides.

    Gruß Thilo
     
  2. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    767
    Likes erhalten:
    336
    Ort:
    Deepest Hell
    Kann dir bei der Rute nicht helfen, da mir bisher nichts in die Hände geraten ist was deinem Budget entspricht. Aber zu den Rollen hab ich n Tipp.

    Daiwa Alphas Air oder Alphas SV je nachdem wo dein durchschnittliches Ködergewicht liegt. Im Bereich < 5g die Air im Bereich > 5g die SV.
    Wobei beide Rollen die 10g locker wegstecken.
     
  3. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Unbedingt die Fantasista Studious Cast aus dem JDM-Programm anschauen. Das ist meine neue Bachpeitsche.
     
  4. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
  5. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Wie wärs mit einer Alphas SV und dazu die Lurefans Assasin mit 3-14.
    Fische ich ab dieser Saison genau auf deinen Anwendungsfall. Hab zwar Kram unter 4g aber da werden die BC Rollen echt fies teuer.
     
  6. wiener_angler

    wiener_angler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Die lurefans ist eine super Rute..nur die ganz leichten Köder laden sie natürlich kaum auf. SS air oder alphas SV wenns nicht so leicht sein muss hatte ich schon drauf - geile Combos!
     
  7. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Ich hatte jetzt auch mal geschaut was die Rute untenrum noch packt und selbst bei 4g hab ich noch ne gute Aufladung und 30m weit werfen sollte auch möglich sein. Also mehr als genug :)
     
  8. kommfischi

    kommfischi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Nordhesse
    Also die zodias sollte auf jeden Fall passen, hab ich auch ein Auge drauf....
     
  9. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Ich Fische sogar noch Tiny Fry 50 an der Lurefans. Problem ist nur, da braucht man Platz um die Rute aufzuladen. Das wäre mir an einem kleinen Bach zu stressig. Zumal die Rute deutlich mehr kann als der TE benötigt.
    Die in einer Nummer leichter, das wäre ein Traum.

    Gruß
    Marcel
     
  10. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    An einem kleinen Bach brauchst halt auch keine Wurfweite, also ist das mit der Aufladung ja zu verschmerzen?!
     
  11. Quaks

    Quaks Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. Februar 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    5
    Vielen Dank euch allen. Es sind gerade in Bezug auf die Rollen gute Tipps dabei und die Ruten werde ich mir auch genauer anschauen.
    Morgen fahre ich auf dem Weg zu den Schwiegereltern beim Angelspezi in Magdeburg vorbei und werde versuchen, mal das ein oder andere Stöckchen anzufassen.
     
  12. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    am bach setzt man ruten ein die sich auch bei einer kurzen Wurfbewegung gut aufladen sprich slow Taper bis regular...
    hat nicht nur was mit der Wurfweite zutun sondern einfach das derart leichte Baits ersteinmal überhaupt fliegen müssen ;)
    Wenn der Blank sich da nicht auflädt wird der Wurf sehr unpräzise und das ist am Bach dann nerviger wie alles andere
     
  13. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Da hast du natürlich vollkommen recht! Hast du da DIE Empfehlung?
     
  14. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    Ich hab se und heute erfolgreich eingeweiht.
    Tailwalk TROUTIA 55L/C & Shimano Aldebaran BFS XG
    Forellenrute
    Teilung 2-teilig
    Power L / Light
    Taper Regular
    Länge 5'5'' / 1,65 m
    Gewicht 96 g
    Wurfgewicht max. 7 g
    Schnurklasse max. 6 lbs
    Transportlänge 85 cm
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Traumhafte Rute. Durch den Regular Taper lädt sie sich ideal ab 3,5g - 8g locker auf und macht richtig Spaß am Bach/Fluss. Gefischt habe ich kleine wobbler/Gummis mit einer Leichtigkeit und Präzision um an den gewollten Spot zu werfen. Wer Forellen am Bach angeln will muss defintiv zugreifen.
     
    Angelspass, PM500X und B o r i s gefällt das.
  15. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.380
    Likes erhalten:
    1.488
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für deine ersten Eindrücke!

    Ich würde mich über ein paar Infos zu den getesteten Ködern freuen - also welche Jigkopfgewichte mit welchem Trailer sinnvoll sind und ob sich der kleine KO-Chatter noch gut führen lässt (und ob der Punch dann noch für's Hooksetting reicht) und welche Minnows ideal sind.

    Und viel Spaß noch mit der Kombo!
     
  16. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    Der kleine 3,5g KO- Chatter mit 3"Pintail oder 3"ES läuft ganz gut. Hatte Bisse drauf, aber konnte die nicht verwerten. Untere Grenze würde ich nen 2g und 2" gummi sagen. Richtig Spaß mit 3g jig und 2 " da hatte ich die meisten Fische drauf auch größere 36/38cm Bafos. Super Drill macht einen Heidenspass. Hatte nen minnow mit 5g der flog super. Wenn ich Zeit hab folgt noch ein Video dazu.
     
    B o r i s und Angelspass gefällt das.
  17. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    38
    Beiträge:
    1.551
    Likes erhalten:
    1.305
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Sehr schön, danke für den Bericht!

    Mich würde mal interessieren wie sich die Rute beim einleiern von den Ködern biegt.

    André

    PS: Ich freue mich auf das Video!
     
    Wild_Bass gefällt das.
  18. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    Nun habe ich es zusammengeschnitten, viel Spaß beim Anschauen
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2017
    Onkel Pauli, O_Weser, Neptun22 und 3 anderen gefällt das.
  19. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Welche Schnur fischt du auf der Combo?
     
  20. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    G-Line Neo 0.20mm in transparent. Ist eine Tolle mono mit ähnlichen Eigenschaften wie FC nur gutmütiger, besser Knotbar, höhere Tragkräfte und vorallem günstig.
     

Diese Seite empfehlen